Unsere Trauri(n)ge-Geschichte (vorsicht sehr lang)

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von jassy-1984 30.08.07 - 15:14 Uhr

Anfang August stand fest, dass wir nun doch noch heiraten wollen – bevor unser Baby zur Welt kommt. Leider wächst bei uns das Geld nicht am Baum und so waren wir heilfroh, dass es etwas wie „Zahlungspausen & Ratenzahlungen“ gibt – genau aus dem Grund beschlossen wir unsere komplette Ausstattung für die Hochzeit (Klamotten & Ringe) über „Meine Quelle“ abzuwickeln. Gesagt getan: Am 04.08.2007 setzten wir uns also zusammen und schauten nach den passenden Ringen, die wir auch recht schnell gefunden hatten, unsere Klamotten hatten wir auch recht schnell gefunden und so schlossen wir unsere Online-Bestellung ab. Die Bestätigung der Bestellung kam rasend schnell und darin stand, dass wir unsere Ringe spätestens zum 24.08.2007 erhalten.

Nach einer Woche, nachdem wir von Quelle nichts gehört hatten rief ich dort an. Leider war niemand von Quelle zu erreichen und so flog ich ständig aus der Leitung und bekam das Besetztzeichen – also Online nachgeschaut, ob es auch noch andere Nummern gibt und tatsächlich man konnte mit einem Computer telefonieren und den fragen. Gut dachte ich mir ruf ich eben den Computer an, doch der warf mich nachdem ich sämtliche Angaben gemacht hatte aus der Leitung mit der Bitte mich doch an die Hotline zu wenden. Machte ich dann auch – doch an dem Tag ohne Erfolg. Online gab es dann noch die Möglichkeit eine E-Mail an das Unternehmen zu schreiben – klar mach ich doch gerne!! Ich schrieb also eine E-Mail und erkundigte mich nach der Bestellung um mir nach kurzer Zeit eine kurze und knappe antwort zurückschicken zu lassen: „Bitte wenden Sie sich doch an unsere Hotline 0180 ****** als hätte ich das noch nie probiert. Ich rief also nach zich fehlschlägen am nächsten Morgen dort an und man mag es kaum glauben es ging jemand ans Telefon also fragte ich nach unserer Bestellung – mir wurde gesagt, dass die Bonität noch geprüft werden müsse und dass das immer an die 2 Wochen in Anspruch nimmt – Okay!... Auf Nachfrage versicherte mir die Dame am anderen Ende jedoch, dass das mit den Ringen auf jedenfall kein Problem wird. Wir würden dann also die nächsten Tage Bescheid kriegen. Zusätzlich forderte ich auf der Quelle-Homepage auch noch eine Nummer an um die Bestellung Online verfolgen zu können – tolle Sache – dachte ich zumindest... diese Nummer kam dann auch 3 Tage später. Endlich gewissheit – dachte ich... nix da Online sah ich zwar was ich bestellt hatte, doch wenn ich mir mehr Informationen anzeigen lassen wollte wurde ich wieder gebeten doch bei der Quelle Hotline anzurufen.. Ach nee?!...

14 Tage nachdem wir die Bestellung aufgegeben hatten – keine Reaktion von Quelle – also Telefon geschnappt und nochmals angerufen kostet ja nur 14 Cent die Minute. Wir habens ja ganz Dicke... mir wurde dort gesagt, dass das System abgestürzt sei und ich mich mittags bitte nochmal melden sollte, aber mit den Ringen das würde sicher noch in Ordung gehen. Am nächsten Morgen das gleiche Spiel das System sei erst ab 14 Uhr wieder verfügbar sie könne mich nicht verbinden. Okay! Um 14:30 Uhr dann Wow das System funktioniert... Nachdem ich zum 3. Mal verbunden wurde – wurde ich äußert unfreundlich darauf hingewiesen, dass das mit der Bonität noch nicht abgeschlossen sei. Auf Nachfrage wegen der Ringe kam: „Sie heiraten ja nicht nächste Woche oder?“ Ich: „Nein unser Datum ist der 08.09.2007 das ist ja aber auch nicht mehr so lange.“ Sie: „Na also, bis dahin geht das ja noch in Ordung!“ somit war ich abgefertigt und mehr oder weniger „beruhigt“.

Jeden Tag schaute ich Online nach um 3 Tage nach dem Telefonat festzustellen, dass nur noch die Trauringe bei den „noch offenen“ Artikeln zu finden waren... Was macht man in so einem Fall also, wenn man keine Ahnung hat?! – Genau anrufen... Mir wurde gesagt, dass die Bestellung bis auf die Ringe nun unterwegs sei und auf Nachfrage wurde mir auch zugesichert, dass das mit den Ringen funktioniert und diese auch wirklich bis zum 24.08.2007 bei uns zu Hause ankommen würden. Gut!

Einen Tag danach – wow die Quelle-Bestellung sie war endlich da. Wir probierten die Sachen an und bis auf meinen Umstandsoverall, den ich an der Hochzeit tragen wollte passte alles, also bei Quelle angerufen und den Overall eine Größe kleiner nachbestellt... gleichzeitig fragte ich natürlich wieder nach den Ringen – die Dame meinte, dass da steht, dass die Ringe spätestens zum 19.09.2007 geliefert werden. Oh nein! Ich machte ihr begreiflich, dass uns das nicht reichte und wurde ziemlich schnell abgefertigt mit nichts... Ich wusste also gar nicht so wirklich was denn nun los war. Das war am Freitag, den 24.08.2007.

Am Montag darauf rief mein Lebensgefährte dort an um den Herrschaften von Quelle begreiflich zu machen, dass sie uns unsere Hochzeit kaputt machen und er geriet wohl an eine sehr freundliche Dame, die erstmal feststellte, dass unsere Trauringe storniert wurden. Was?! Wir haben nichts storniert, aber die Dame hielt daran fest – nach einigem hin und her meinte die Quelle-Frau sie setze alles daran, dass wir auch wirklich unsere Ringe noch bekommen würden. Es wäre ja schließlich ein Fehler von Quelle gewesen. Sie kümmert sich und meldet sich am nächsten Tag nochmal.

Dienstag: Sie rief an! Juhu! Es klappt die Ringe werden per Eilauftrag beim Hersteller angefertigt und spätestens zum 30.08.2007 in den Versand gesteckt. Uns fielen zig Steine vom Herzen. Sie entschuldigte sich nochmals für ihre Kollegin und wünschte uns viel Glück für die Zukunft. Danke!

Mittwoch: Der Overall kommt an. Passt! Perfekt – jetzt kann ja nichts mehr schief gehen – denkste... Kurze Zeit nachdem das Paket ankommt – ein Anruf von Quelle – Oh Schreck die Ringe kommen nicht, weil sie ja storniert wurden. Was?! Wir haben nicht storniert und es hieß doch am Dienstag noch es funktioniert nun? – Ah! Das wäre wohl ein Absprachefehler unter Kollegen gewesen – sollte dennoch etwas nicht passen möchte sie sich doch bitte nochmal bei mir melden. Macht sie sagt sie! Es kam nichts mehr. Gut, dann geht das wohl doch in Ordung

Donnerstag: Nachdem ich Online nach der Bestellung geschaut hatte der Schock: Trauringe Storniert. Oh Nein!!! Telefon genommen und dort angerufen.. ich wollte gleich in die Schmuckabteilung – Okay sagt die Dame – tut tut tut – hö? – aufgelegt... Super! Nochmal angerufen und endlich in der Schmuckabteilung gelandet die Dame meinte, hier steht, dass würde direkt über den Hersteller der Ringe laufen und bis zum 30.08.2007 ausgeliefert werden – sie fragt nochmal dort nach zur Sicherheit und meldet sich dann gleich. Okay! Natürlich bin ich davon ausgegangen, dass alles passt sie hat es ja gesagt. Dann der Anruf. Och nee es funktioniere nicht, weil es ja storniert gewesen wäre. Stoniert?! Zum 135464. mal wir haben nicht storniert. Ich meinte dann, ob sie sich mal ein Bild darüber gemacht hätte, denn dank Quelle werden wir eine Hochzeit ohne Trauringe haben. Das will sie natürlich nicht sie ruft nochmal dort an und meldet sich nochmal...

Dann der Anruf bei meinem Lebensgefährten – ich war schon gar nicht mehr in der Lage mit Quelle zu telefonieren – ich weiß gar nicht wie oft ich heulend am Telefon war oder nach einem Telefonat geheult hatte – es würde definitiv nicht mehr funktionieren die Ringe kämen frühestens am 07.09.2007 in den Versand und könnten ja theoretisch dann am 08.09.2007 bei uns sein. Öh? Wir heiraten in Bayern und sind schon einen Tag früher dort – das Paket können wir an dem Tag nicht annehmen. Sie könne uns anbieten Ersatzringe innerhalb von 24 h zu schicken – mit denen könnten wir ja dann heiraten und diese dann wieder zurückschicken – bis dahin wären ja dann die richtigen Ringe da... Was anderes bleibt uns jetzt ja nicht mehr – Wir sagen zu!!

Wir werden nun in Ersatzringen heiraten, falls diese noch kommen?!... Wer weiß... eins wissen wir zu 100% nie wieder Quelle!!!

#heul

Beitrag von hexeblondi 30.08.07 - 15:34 Uhr

schrecklich !!!
dort würde ich auch nie wieder was bestellen :-(
Drücke euch ganz fest die Daumen das alles klappt und ihr die Ringe bekommt :-)
lg kim

Beitrag von raleigh 30.08.07 - 15:36 Uhr

Ich sage dazu, dass man es sich nicht aussuchen kann. Wer kurzfristig heiratet, sollte felxibel sein. Es ist ja nicht neu, dass Versandhandel mitunter Lieferprobleme haben. Insofern blöd gelaufen, aber den Grund zur Empörung verstehe ich nicht so ganz - insbesondere, da ihr offensichtlich nur deshalb beim Versand bestellt, weil ihr die Rechnung im Prinzip nicht auf einmal bezahlen könnt.

Der Rest des Ungemachs basiert auf einer Fehleinschätzung, wie Hotlines und Call Center funktionieren. Dort sitzen in erster Linie Studenten und Nebenjobber, die für einen Appel und ein Ei arbeiten und keine, aber auch gar keine Kompetenzen haben, irgendwas nachzuprüfen oder zu beschleunigen. Sie informieren und beraten in erster Linie. Spezielle Abteilungen existieren normalerweise nicht, es gibt normalerweise nur das Call-Center und die übergeordnete Kundenbetreuung. Ich vermute, in den meisten Fällen wirst du mit dem normalen Bestell-Call-Center telefoniert haben, die machen ihr Kreuzchen oder ihren Strich für Kundenkontakt/Beratung und legen auf, erfreut darüber, dass sie durch dich soeben 10 Cent verdient haben. Die verdienen sie nicht wenn sie dich an die tatsächliche Kundenbetreuung weiterleiten.

Beitrag von babsi1785 30.08.07 - 15:37 Uhr

na ja, habe noch nie gute Erfahrungen mit Quelle &Co. gemacht. Aber ehrlich gesagt wäre Hochzeitsringe das letzte was ich über Versandhandel und über Raten machen würde . . . leiber 2-3 Jahre warten Geld sparen und es im Geschäft aussuchen . . . .

Aber mal ne andere Frage, können die nicht die Ringe (die später kommen) direkt nach Bayern (wenn ich das richtig verstandne habe) schicken. Also da wo ihr dann seid?
Aber echt eine frechheit von Quelle . . . will gar nicht wissen wie teuer edie telefoniererei war . . . .

Babsi

Beitrag von kathrincat 30.08.07 - 17:09 Uhr

bei quelle bestelle ich schon seit jahren nix mehr, es haute nie hin und von freunden hört man auch nie was gutes! ich würde die bestellung stornieren und wo anders welche bestellen, die liefer innerhalb 24 stunden.

Beitrag von caligatio 30.08.07 - 19:43 Uhr

Richtig.. das würde ich auch tun!!

Beitrag von tapsitapsi 30.08.07 - 17:30 Uhr

Hey,

das klingt ja ziemlich abscheulich! Könnte eine Geschichte von mir sein! Ich hab auch immer so viel Glück! ;-)

Nee, aber mal im Ernst. Schaut doch mal bei Galaria Kaufhof nach. Die haben auch ganz tolle Ringe und da ist auch für jeden Preis, was zu haben.

Wir haben damals unsere Verlobungsringe (pro Ring 50 Euro glaub ich, oder noch weniger) und dann auch die Eheringe dort geholt. Gravur ist inklusive. Und die sehen toll aus!!!!!!!!!!!!!!

Viel Glück euch noch!!!!!!!!

LG Michaela

Beitrag von xx77 30.08.07 - 17:42 Uhr

Naja- fehler paasieren Überall- aber ich hätte nicht so jurzfristig bestellt- manchmal sagen sie auch ab und man bekommt dann doch nichts - das ist normal und man kann sich nicht drauf verlassen. Das mit der Bonitätsprüfung ist aber komisch bei euch- sowas hatte ich nie.#kratz Da habt iht bestimmt ne negative Schufaeintragung.#kratz

Ansonsten bin ich mit Quelle nicht zufriedener oder unzufriederner wie mit Neckermann- Baur usw.

Was ich aber sagen kann. Ich hatte meinem Sohn letztes Jahr schwarze Lackschuhchen dort bestellt- zum 50. vom Opa.
Weil die Schuhe so toll waren und zur Hochzeit ja nicht mehr passen werden habe ich die selben nochmal 2 Nr. größer bestellt. Ich mußte auch 4 Wochen drauf warten-und dann kamen ganz andere . Da ich die Schuhe ja nun kannte habe ichs gleich gesehen. Ich habe dann Online geschaut-konnte ja sein ich habe mich vertan-aber ne auf dem Bild waren andre- die haben mir einfach ganz andere geschickt und nicht mal dazu geschrieben das es ein Ersatzartikel ist- das fande ich schon frech.

so nun viel Spaß bei der Hochzeit- ich werde an dich denken wir feiert an dem Tag auch- den 50. der Schwiegerma;-)

Beitrag von carrymarry 03.09.07 - 16:03 Uhr

hat bonität was mit schufa zu tun? ich dachte immer wenn die bonität überprüft wird heißt das dass die Verfügbarkeit des bestellten artikel überprüft wird

Beitrag von xx77 03.09.07 - 20:09 Uhr

Ne bönität hat nichts mit deren Verfügbarkeit zu tun. Ich glaube das heißt sowas wie Kreditwürdigkeit. Also prüfen die deine Bonität bei der Schufa. Und da die ausgangsposterin ja alles abzahlen wollte werden die das gemacht haben.;-)

Beitrag von anyca 30.08.07 - 19:26 Uhr

Wir sind auch nicht gerade reich, und haben dann einfach mit schlichten Silberringen vom nächsten Juwelier geheiratet - eigentlich Verlobungsringe. Stück 16 Euro.:-) Vielleicht wäre das noch ne Alternative für Euch? Denn an den Quelle-Ringen werdet ihr ja nun eh nicht mehr wirklich Freude haben bzw. keine schönen Erinnerungen damit verbinden!

Beitrag von rosastrampler 30.08.07 - 21:51 Uhr

Du kannst von dem Kauf zurück treten.
Bestellte Ware kannst du immer innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurück geben.

und DAS würde ich an eurer Stelle machen. Dann lieber billige Silberringe, als eine ewige negative Erinnerung!!!!

Wenn ich meinen Ring ansehe (und ein Bilck auf die Hand passiert TÄGLICH sehr häufig), denke ich IMMER mit einem Lächeln an die Auswahl mit meinem Schatz und an die wunderschöne Hochzeit und am meisten an das Versprechen, welches sie symbolisieren.
Aber mit den Ringen von Quelle werdet ihr immer mit einem Stachel an das Theater denken und daran, dass sie nur eine Notlösung sind.

Sucht euch BITTE beim Juwilier günstige Ringe aus!!! Wie Anyca sagte, gibt es welche ab 16 Euro...#herzlich

Beitrag von ladybug79 31.08.07 - 08:45 Uhr

Au backe! Das hört sich ja nach ner Menge Streß und Ärger an#augen Aber ganz ehrlich, bei so Versandhäusern gibt es öfters Probleme. Ich persönlich wäre da auch schon längst beim nächsten Juwelier um die Ecke gewesen und hätte mir dort ein paar schöne und günstige Ringe ausgesucht, glaub damit hättet ihr euch ne Menge Ärger erspart. Mit Ersatzringen hätte ich nämlich auch nicht heiraten wollen...

Hoffe aber, dass eure Hochzeit ansonsten verläuft wie geplant und ihr einen wunderschönen Tag habt! #klee#blume

Grüße

Beitrag von mel279 31.08.07 - 12:10 Uhr

wir hatten auch nciht viel Geld als wir geheiratet haben und haben beim Juwelier schöne Edelstahl ringe für Wenig Geld gefunden.


Das manche Bestellungen bei Quelle nicht klappen ist aber schon seit über 18Jahren man muß da glück haben und sehr auf die Jahreszeit achten wenn man bestellt.

ansonsten hab ich nur sehr gute erfahrungen mit dem Bestellen egal welcher Versandhändler gemacht. Hab mein Outfit auch bei nem Versandhandel bestellt und es ist genau das wies abgebildet war.