ZS bei ES+5?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fjola 30.08.07 - 15:37 Uhr

Hallo,
heute ist mein 19ZT (geschätzt ca. ES+5), plötzlich habe ich wieder ZS. Er ist zwar nicht spinnbar, aber ich wunder mich trotzdem. Weiß jemand von Euch, was das beuten kann? Ist das normal? Eher ein Anzeichen für SS, eher nicht oder völlig unabhängig?
Ich habe die ganze Zeit extremes Ziehen und Spannen in den Brüsten, aber schon vor dem ES. Allerdings habe ich seit gestern ein komisches Ziehen in der Leistengegegend. Ich bin verwirrt, wäre für Ideen dankbar.
LG, Fjola

Beitrag von xjuliax 30.08.07 - 20:00 Uhr

Vermehrter ZS ist in dieser Zeit des Zyklus normal. Er findet um die Einnistungszeit statt, hat aber gar nichts damit zu tun ob sich ein Ei einnistet oder nicht.

genaueres steht hier:

http://kiwu.winnirixi.de/Zervixschleim.shtml

Das ziehen in der Leistengegend würde ich vorerst nicht überbewerten, das habe ich auch hin und wieder kurz nach dem ES, geht sogar manchmal mit leichter Übelkeit Einher. Hat aber bis jetzt leider noch nix zu sagen gehabt.

Trotzdem sind natürlich alle Daumen gedrückt ;-)

Beitrag von fjola 30.08.07 - 20:14 Uhr

Danke für Deine Antwort. Ich habe in dem Link von Dir gelesen, dass dieser ZS 2-3 Tagge nach dem ES wieder auftreten kann. Dann habe ich den ES wenigstens vielleicht richtig erwischt, das wäre ja schon viel wert. Solange etwas nicht eindeutig gegen eine SS spricht, bin ich erst mal beruhigt.
LG, Fjola