Schleimpropf löst sich ... Zeichen das es bald los geht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von reisemietze 30.08.07 - 15:43 Uhr

Hallo liebe Kugelbäuche,

war heute wieder zum ctg, alles super, die kleine Maus hat sich fleissig bewegt und es sind keine Wehen zu erkennen

FA hat dann noch Muttermund und Gebährmutterhals kontrolliert alles noch fest verschlossen.

Ca. 1,5 Std nach der Untersuchung hatte ich etwas Schleim mit leichten Blut auf der Slipeinlage, jetzt ist nichts mehr zu sehen.

Ist es ein Zeichen das es bald losgeht?

Liebe Grüße Reisemietze + Püppi 38+6

Beitrag von silberpfeil99 30.08.07 - 15:45 Uhr

Schwer zu sagen, ob das der schon der Schleimpfopf war. Das kann auch von der Untersuchung kommen, da kann sich auch manchmal etwas Schleim lösen. Ist bei vaginalen Untersuchunngen nicht ungewöhnlich...

Beitrag von inajk 30.08.07 - 15:48 Uhr

Gegen Ende schleimt man immer rum ohne Ende. Und auch wenn es der beruehmte Schleimpfropf war, sagt das gar nichts aus. Danach kann es immer noch 2-3 Wochen dauern, bis es losgeht. Das Ding wird total ueberschaetzt :-)
LG
Ina