Noch jemand hier der Symphysenschmerzen hat?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luciana123 30.08.07 - 15:45 Uhr

Hallo Ihr Lieben!
Sind hier auch noch gleichgesinnte die ebenfalls Symphysenschmerzen haben?

Habe diese "Schmerzen" seit Samstag und war heute beim FA diesbezüglich. Er meinte da kann man nichts machen, außer das es in Sanitärhäusern so einen "babybelt" gibt und er wüsste auch nicht ob es hilft. Naja, hab nur noch bis zum 10.9., also keine 1,5 Wochen mehr, aber es macht einen schon verrückt, wenn man sitzt oder liegt ist es ok, aber beim Laufen ... hätte nie gedacht das ich mal so watscheln würde wie eine Ente ;-)

LG
Lou
ET -11

Beitrag von yvonnechen72 30.08.07 - 15:49 Uhr

Hallo Lou,
geht mir genauso.Ich hab den ultimativen Tipp von meiner FÄ bekommen:"Entbinden Sie!"Tja, ich wäre ja bereit, aber mich fragt ja keiner!#heul;-)

LG Yvonne ET-10

Beitrag von gummibaerchen2005 30.08.07 - 15:49 Uhr

Na dann sei froh, dass Du jetzt erst watschelst ;-)

bei mir geht das jetzt schon los.

Die Linke Seite Hüfte/Schambein tut beim laufen und nachts beim umdrehen weh - und ich bin erst 22.Woche #heul

Naja, da red ich mit meiner FÄ am Montag drüber

Liebe Grüße

Beitrag von meljo2701 30.08.07 - 15:51 Uhr

Hallo Lou,

habe die Schmerzen zwar noch nicht dauerhaft, aber je nachdem wie anstrengend unser "Großer" ist, tut das schon ganz schön weh. Und manche Bewegungen des "Kleinen" sind auch nicht gerade angenehm und förderlich.

Hoffe nur, dass es bei mir nicht noch schlimmer wird, denn ich habe noch ca. 3 Monate.

Wünsche dir noch ein paar angenehme ruhige Tage und eine schöne Geburt.

Lieben Gruß

melanie mit Aaron (02.09.2005) und #sonne (28. SSW)

Beitrag von luciana123 30.08.07 - 15:58 Uhr

Ich dachte schon ich wäre damit alleine!

Das tut mir leid, das es zum Teil bei Euch schon so früh mit diesen Schmerzen losgeht. Man kommt sich ja vor wie eine alte Frau. Und viel Lust irgendwas zu machen, hab ich auch nicht.

Hat denn jemand von Euch so einen Belt?

LG
Lou

Beitrag von gummibaerchen2005 30.08.07 - 16:05 Uhr

noch habe ich so einen Belt nicht - frage aber meine Ärztin am Montag dazu.
Wenn es nämlich noch doller wird, dann drehe ich durch. #schock

Mein mann zieht mich schon auf - "jaja, Du wirst halt alt!!!" :-D

Beitrag von luciana123 30.08.07 - 16:14 Uhr

Meiner muss mir morgens immer aus dem Bett helfen ;-)

Beitrag von luciana123 30.08.07 - 16:05 Uhr

Noch eine kurze Frage, hilft gegen die Schmerzen Magnesium?

LG
Lou

Beitrag von geelinde 30.08.07 - 16:38 Uhr

Hallo Lou,

nein, Magnesium hilft leider nicht. Da Du schon so kurz vor ET bist, gehe ich davon aus, dass das durch das Kind kommt, das auf das Becken drückt.

Ich habe auch schon seit der 18ssw Symphysenschmerzen und habe dann auch die Cellacare Bauchstütze verschrieben bekommen. War eine absolute Offenbarung - bis vor zwei, drei Wochen. Seitdem drückt das Baby enorm und die Cellacare bringt nüscht mehr....

Bald hast Du es ja geschafft. Und wenn es nur ums Laufen geht, ist es ja noch tragbar.

Alles Gute,
Gerlinde (Ich will endlich mein Baby kriegen! #heul)

Beitrag von luciana123 30.08.07 - 18:12 Uhr

Danke Gerline für Deine Antwort bzgl. Magensium!

Wünsche Dir auch alles Gute!

LG
Lou

Beitrag von sasa23 30.08.07 - 16:33 Uhr

Huhu,
hier ist noch eine gleichgesinnte...
Nur das bei mir die Schmerzen schon im 3. monat angefangen haben und bis heute angehalten haben..

Ich bekomme wegen der Symphyse am 7.9 einen KS da es bei mir echt extrem ist und die Gefahr besteht das ich nach einer natürlichen Geburt nicht mehr richtig laufen kann...
Ich hatte auch so einen Gurt aber der hat bei mir nix gebracht!!

Ich bin soooo froh wenn die Kleine endlich da ist, weil ICH KANN EINFACH NICHT MEHR.....
Die Schmerzen sind einfach zu stark geworden das ich jetzt noch die Schwangerschaft genießen könnte..

Naja nur noch 8 Tage und dann ist es geschafft..

lg sasa + Phil(20mon.) + Joyce KS-8

Beitrag von luciana123 30.08.07 - 18:14 Uhr

Hallo Sasa,
das kann ich mir vorstellen, dass es Dir langt! Auf das die 8 Tage bei Dir schnell umgehen!

Alles Liebe und Gute
Lou

Beitrag von fremd 30.08.07 - 21:15 Uhr

Hallo,

ja, ich habe auch solche Schmerzen seit ca. zwei Wochen, wenn auch Gott sei Dank noch nicht so stark. Allerdings bin ich erst in der 22. SSW. Da ich noch dazu sehr dick geworden bin, glaube ich, ich habe ein ziemlich kleines Becken. Nächste Woche gehe ich zur FÄ und hoffentlich kann sie mich beruhigen.

Ciao.