wir streichen die kinderzimmer am samstag! wo schlafen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von engelchen28 30.08.07 - 15:50 Uhr

hallo ihr!

sophies (2 1/4) und paulinas (12 wochen) zimmer werden am samstag gestrichen. ich hoffe, dass wir damit am samstag auch fertig werden.

nun ist die frage: wo schlafen unsere mäuse in der nacht von sa auf so? wohl kaum in ihren kinderzimmern, oder??? wie habt ihr das gemacht?

im keller? die beiden haben bisher nicht zusammen geschlafen, würden sich wohl auch aufwecken gegenseitig. mein mann und ich schlafen im offenen dachgeschoss (sowieso unser schlafzimmer) - die farbdämpfe werden da sicher auch sein. oder wir lassen die mäuse im wohnzimmer schlafen (sophie im reisebett, sofern sie da noch rein will....) und paulina im stubenwagen?!

oder aber wir ziehen für 1 oder 2 nächte zu meinen eltern, die gerade im urlaub sind.

bin gespannt, wie ihr das organisiert habt.

lg

julia mit den mädels #:-)

Beitrag von juni78 30.08.07 - 17:20 Uhr

Hallo Julia,

die heutigen Farben stinken zwar nicht mehr so wie früher, aber gerade bei den Kleinen wäre ich auch vorsichtig.
Nehmt doch die Kleine mit zu Euch im Stubenwagen und die Große ins Reisebett.
Vielleicht versteht sie das ja das sie nicht im KiZi schlafen kann.

ABer ich denke eine Nacht wird ausreichen um gut durchzulüften.

Ich hab gestern meine Küche gestrichen und am Abend haben wir sie schon wieder reingestellt.
Kaum war die Farbe trocken hat es auch schon fast nicht mehr gerochen (Gestank war das gar nicht)

LG
Tanja mit Niklas (15 Monate)

Beitrag von 1374 30.08.07 - 17:25 Uhr

Hallo!
Was habt ihr denn für Farbe???
Es gibt "Ökofarbe", die keine giftigen Dämpfe absondern und auf Kalk/Kreide etc. Basis sind.
Auch Farbpigmente die man in weiße Farbe einrührt oder so auf die Wand aufträgt (sieht dann so 2wolkig" aus) sind super und absolut unschädlich.
Wenn ihr aber wirklich konventionelle farbe nehmen wollt dann würde ich die Kinder auf jeden Fall 2 Tage nicht im Zimmer schlafen lassen und gut lüften.

Ich glaube der Einfachheit hablber würde ich auch echt zu Deinen Eltern "ziehen".
Dann habt ihr einen kleinen Ausflug und keine Schlafprobleme.
Lg,
1374