Wieviel habt ihr im 5. Monat zugelegt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tina_b84 30.08.07 - 15:54 Uhr

Hallo!

Bin heute 17+6 und habe heute morgen mit Schrecken festgestellt, dass ich schon ganze 5 kg zugelegt hab #gruebel Muss dazu sagen, vor 2 Wochen waren es noch 2 kg weniger! Mein Ausgangsgewicht waren 58 kg bei 1,63m.

In meine Lieblingsjeans, die ich ständig trage, passe ich noch ganz gut rein - muss aber den Knopf offen lassen. Scheinbar ist die Hose mitgewachsen - denn in ein paar andere Hosen und Röcke komme ich nicht mehr rein #schock

Nehme ich zu schnell zu? Seitdem ich schwanger bin, hab ich keinen Sport mehr gemacht #hicks ob's daran liegt?

LG, Tina

Beitrag von oliivi 30.08.07 - 16:01 Uhr

Hallo!
Ich bin heute 21+3 und habe bis jetzt 3 Kg zugelegt. Ich finde es toll, in meine erste Schwangerschaft vor 2 Jahren habe ich ganze 25 kg zugelegt, das war zu viel.
lg, oliivi

Beitrag von luciana123 30.08.07 - 16:03 Uhr

Hallo Tina,

bei 19+0 hatte ich ganze 5kg zugelegt. Habe gerade mal in meinen Mutterpass geschaut. Bei 14+4 waren es 3kg. Und seit drei Monaten halte ich konstant das Gewicht. Mein Ausgangsgewicht war 65kg bei 175 cm.

Ich würde nicht sagen, dass Du zu schnell zu nimmst. Wobei das ja bei jedem anders ist.

Wünsche Dir noch eine schöne Kugelzeit.

Alles Liebe
Lou
ET -11 Tage

Beitrag von luciana123 30.08.07 - 16:04 Uhr

Kurzer Nachtrag, ich genieße das Essen und gehe nicht auf die Waage zur Zeit nur beim Frauenarzt.

LG
Lou

Beitrag von bienchen807 30.08.07 - 16:09 Uhr

Hi!
Könnte übrigens wirklich am Sport liegen. Am Anfang nimmt man eher erstmal ab oder das Gewicht ist konstant, da sich die schwereren Muskeln abbauen und nur etwas Fett dazu kommt (was aber nur ein Drittel der Muskelmasse wiegt). Jetzt sind die Muskeln mehr abgebaut und das Fett baut sich mehr auf.
Aber das meiste wird trotzdem von der SS liegen. Ich denke, dass Du DIch ab und an wiegen solltest, aber nicht verrückt machen solltest. Denn manche nehmen schneller zu als andere. Und manche nehmen halt insgesamt nur 8 Kilo zu, während andere 20kg mehr draufkriegen.
Wenn Du Dich gesund ernährst, dann mach Dir kein schlechtes Gewissen, sondern geh ab und an spazieren oder eine Runde radfahren.

LG, Christiane (Fitnesstrainerin)

Beitrag von asturis 30.08.07 - 16:10 Uhr

hallo Tina,

also ich wiege mich grundsätzlich immer nur bei den FA-Terminen ab, da ich momentan zu Hause keine funktionierende Waage habe #hicks
Letztstand vom 20.08 - da war ich bei 17+3 - Zunahme von 1 kg. also nicht ganz sooo schlimm.
muß dazu sagen, das ich schon mit einigen Kilos zuviel drauf in die SS gestartet bin. vielleicht liegts daran... keine Ahnung :-p
bin mal gespannt wieviel ich beim nächsten Termin wiege. Bin dann in der 22. SSW. Hab aufjedenfall auch schon einen total süssen Babybauch (mit zugegebenermaßen etwas "Speck") siehe VK bzw. meine HP.
dir weiterhin guten Appetit und eine superschöne #schwanger
lg, Asturis (18+6)