ab wann habt ihr mit den untersuchungen angefangen ?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von xela21 30.08.07 - 16:14 Uhr

hi ihr lieben.

nach wievielen monaten habt ihr euch vom frauenarzt durchchecken lassen ?

Beitrag von tini77 30.08.07 - 16:22 Uhr

Wir haben nach fast einem Jahr ein SG gemacht.
Wenn Du das Gefühl hast, dass irgendwas nicht stimmt, kannst Du Deinen Frauenarzt sofort ansprechen. Ansonsten würde ich nicht vor Ablauf von 6 Monaten was unternehmen.

Lg, tini

Beitrag von ciara_78 30.08.07 - 16:24 Uhr

Mein Mann hat nach einem Jahr ein Spermiogramm machen lassen. Danach war alles klar und wir sind in ein KW-Zentrum gegangen, wo ich dann auch durchgecheckt wurde.

Alles Gute!
Ciara

Beitrag von deeva 30.08.07 - 16:52 Uhr

hallo xela

ich kann dir nur raten, wartet nicht zu lange. wir haben 5J "geübt" und nach einem jahr intensiv üben haben wir uns checken lassen. nun folgt die künsliche befruchtung.

wie lange übt ihr schon?

lg
dee

Beitrag von luna-star 31.08.07 - 08:45 Uhr

Guten Morgen!

Nach 1 Jahr und 4 Monaten haben wir ein SG gemacht. Davor habe ich angefangen Tempi zu messen, um festzustellen, ob überhaupt ein Eisprung stattfindet (so ca nach 1 Jahr).

Dir viel GLück!

Grüße