Progesteron - Ab wann testen??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von ciara_78 30.08.07 - 16:22 Uhr

Hallo ihr Lieben

Jetzt hab ich auch mal wieder eine Frage.

Am 20.08. wurde bei mir die Insemination durchgeführt. Seit dem 21.08. nehme ich Progesteron als Gel, das ich vaginal einnehme. Das letzte Mal nehme ich es nächsten Dienstag, d.h. bei ES+15.

Mein Arzt meinte, dass meine Mens sich dann noch um zwei Tage verschieben könnte und ich, wenn sie nach den zwei Tagen nicht gekommen ist, dann testen kann.

Nu halte ich diese doofe Warterei jetzt schon ned mehr richtig aus und deute dieses ziehen hier und jenes piecksen dort als Anzeichen. #augen

Meint ihr, dass das Progesteron den SST verfälschen könnte, wenn ich schon vorher testen würde??

Ach menno, wir versuchen es jetzt bald zwei Jahre und ich möchte auch endlich mal einen positiven SST in den Händen halten. #schmoll

Vielen Dank für Eure Antworten!
LG, Ciara

Beitrag von allyl 30.08.07 - 16:39 Uhr

Hallo Ciara,

Progesteron verfälscht das Ergebnis nicht, Du kannst also
auch schon an Deinem NMT testen.

Vorher würde ich es nicht machen, aber theoretisch gehts
mit 10er Tests ja schon ab ES+10, ich finde jedoch, dass das
viel zu früh ist...#schein

Viel Glück#klee#klee

LG Ally#klee

PS: Ich muss aber leider dazu sagen, dass Progesteron sehr wohl Schwangerschaftsanzeichen verursachen kann#schmoll

Beitrag von ciara_78 30.08.07 - 16:50 Uhr

Vielen, vielen tausend Dank liebe Ally!!

Lt. Urbia kann ich ab dem 03.09. testen. Dann warte ich bis Dienstag, das wäre dann ja ES+15 und teste dann. Hoffentlich geht die Zeit bis dahin schnell um... #schwitz #hicks

Wir bekommen am Mittwoch nämlich Besuch und wenn ich dann schon weiss, dass es nicht geklappt hat, wird der Schock nicht so gross sein, wenn die Mens kommt! #schein

LG, Ciara

Beitrag von allyl 30.08.07 - 16:54 Uhr

Hallo Ciara,

sind ja nur noch ein paar Tage, das schaffst Du schon;-)

Zur Beruhigung noch eine #tasse Geduldstee#liebdrueck

LG Ally#klee

Beitrag von ciara_78 30.08.07 - 17:02 Uhr

Liebe Ally

Zum Glück sind es nur noch ein paar Tage! #freu

Auch wenn ich eher skeptisch bin, ob es geklappt haben könnte. Ich würde es mir zwar wünschen, aber ich denke doch, dass wir im Oktober die erste ICSI angehen werden.

Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass es bei Euch bald wieder schnaggelt!! Seid ihr in einem KW-Zentrum?

LG, Ciara

Beitrag von allyl 30.08.07 - 17:13 Uhr

#danke, das ist lieb.
Nein, wir machen nichts, um die Schwangerschaft zu
forcieren, hatten wir von Beginn an so beschlossen,
obwohl ich inzwischen meine Meinung dazu auch
ändern könnte#schein.

Ich drück Dir die #pro#pro, dass es geklappt hat und
Ihr um die ICSI herumkommt#klee#klee

LG Ally#klee

Beitrag von bienchen807 30.08.07 - 16:50 Uhr

Also ich habe bei ES+14 getestet (keine Insemination, Progestoron hatte ich einen Tag vorher abgesetzt). Als der Test positiv war, konnte ich das Progestoron gleich weiternehmen...

Bei manchen ist der Test bei ES+10 überhaupt nicht aussagekräftig. Deshalb warte noch, bevor Du zu sehr enttäuscht bist (auch wenn Du vielleicht Glück hattest...). Bei mir war die Linie beim 10er Test bei ES+14 noch sehr zart...

LG und viel Glück

Beitrag von ciara_78 30.08.07 - 17:07 Uhr

Hallo Christiane

Vielen Dank für deine Antwort!!

Jetzt würde ich eh noch nicht testen! Ist doch noch viel zu früh und lieber geniesse ich noch ein paar Tage das Gefühl, dass es evtl. doch geklappt haben könnte, auch wenn die Wahrscheinlichkeit eher gering ist.

Meinst du, dass ich mir für Dienstag (ES+15) dann lieber so einen Frühtest holen sollte?? Wo bekomme ich den denn her?
Ich dachte, dass ich am Montag so einen normalen Test von der Migros hole und den dann am Dienstag mit Morgenurin mache. Obwohl jetzt, wo ich darüber schreibe, doch wieder die Angst hoch kommt, dass er negativ sein könnte.

Na mal gucken ob ich wirklich mutig genug bin um mir einen Test zu holen und ihn zu machen.

LG, Ciara

Beitrag von bienchen807 30.08.07 - 21:10 Uhr

Ich kenn mich in der Schweiz nicht so aus, zumindest nicht mit SST ;-)
Bei uns gibt es die 10er Tests z.B. bei Schlecker, also in der Drogerie (Quick&Early)

Normalerweise müßte der Test bei ES+15 anzeigen, auch ein normaler 25er.
Ich drücke ganz doll die Daumen.
Würde aber spätestens zwei Tage nach dem Absetzen einen Test machen, denn wenn Du schwanger sein solltest, möchtest Du ja kein Risiko eingehen (müßtest ja das Progestoron weiter nehmen)...

LG und dickes Daumen-Drücken.

#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger
#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger
#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger
#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger
#schwanger#schwanger#schwanger
#schwanger#schwanger
#schwanger

Beitrag von fernfee 30.08.07 - 23:09 Uhr

Hallo,

Das ist komisch, dass du am ÉS+15 aufhören sollst mit der Creme und gucken was kommt. Ich hatte Utrogest genommen, was ja im Prinzip aufs gleiche hinausläuft. Und sie haben gesagt, auf keinen Fall aufhören. am TR+14 war der Bluttest. nach dem negativen Ergebnis sollte ich Utrog absetzen. Aber wenns Ergebnis positiv gewesen wäre, hätte ich die nächsten 3 Monate Utrog nehmen sollen.

hm. auf jeden Fall bist du dann ja heute erst bei ES+10. wart mal noch übers WE, de Anzeichen musst du ignorieren, kann verfälscht sein wegen Progesteron.
lg, fernfee und viel Glück!