Brauch mal eure Meinung!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pauline28 30.08.07 - 16:27 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bin irgendwie durcheinander...#gruebel

Habe dieses Monat die Ovutests von Q&E benutzt, es ist so erklärt, das wenn man eine Linie sieht, ist man in der fruchtbaren Zeit, sonst bleibt das Fenster weiß.

Ab 10.08 hatte ich eine Linie bis ca. 14.08. also dürfte da irgendwo mein ES gewesen sein. Nun sagt man ja aber das die Mens ca. 14-16 Tage nach dem ES kommen soll.#kratz Tut sie aber nicht.... Es zieht und zwicht im UL als ob sie gleich loslegen würde, kommt aber nicht, das Zwicken hab ich mehr oder weniger schon seit einer Woche...#kratz#kratz
Kann sich die Zeit vom ES bis zum Einsetzen der Mens auch nochmal verschieben?

Ich trau mich nicht testen, hab einfach viel zu viel Angst vor einem neg. Ergebnis.#schmoll#schmoll obwohl wir eigentlich so viel Bienchen als möglich gesetzt haben, in der "gefährlichen" Zeit.#hicks


LG Uli

Beitrag von ashandra1 30.08.07 - 16:32 Uhr

Hallo,

wann ist denn dein NMT?
#blume

Beitrag von pauline28 30.08.07 - 16:38 Uhr

Hallo,

oh sorry hab ich vergessen, der wäre heute #schock

LG Uli

Beitrag von diddlinchen 30.08.07 - 16:40 Uhr

Hallo Uli,

es kann gut sein das du schon schwanger bist hast du beschwerden z.B. übelkeit?? ich hatte auch immer angst davor ein test zu machen und das es negativ ist#heul. Ich habe jetzt einen monat lang gewartet und nun bin ich schwanger:-D. Es gibt nur zwei möglichkeiten entweder zum frauenarzt gehen oder einen schwangerschaftstest.

Trau dich einfach einen test zu machen...#liebdrueck

Liebe grüße Diddlinchen

Beitrag von pauline28 30.08.07 - 16:44 Uhr

Danke für die nette Antwort!

Die zwei Möglichkeiten kenne ich ja, aber ich hab Angst.... sch...Situation is das.:-(

Sonst hab ich eigentlich nix, außer das ich fast im Stehen einschlafen könnt und mein Busen mal ab und an juckt an den Brustwarzen.#augen
Hab mit meiner Ma geredet und sie meinte, sie hätte auch keinen großartigen Anzeichen gehabt, k.A. ob das vererblich wäre....#kratz

Bis zum WE werd ich noch warten, glaub ich .#schwitz

LG Uli

Beitrag von diddlinchen 30.08.07 - 16:52 Uhr

Ja müdigkeit sind die ersten anzeigen und wenn veränderung an die brüste sehbar sind das die rundrum dunkel werden dann kannst du davon ausgehen das du schwanger bist;-). ich habe die gleich situtation ich habe heute einen test gemacht den clearblue digital frühstest den kann man vier tage vor der periode schon anwenden.:-)

Beitrag von zaubermaus73 30.08.07 - 16:55 Uhr

Hallo!
Also für mich hört sich das schon ein bißchen nach #schwanger an!
Kribbeln und Jucken in den Brustwarzen hab ich auch, von der Müdigkeit mal ganz abgesehen und , hey, ich bin #schwanger!

Also nix wie los zum Drogeriemarkt oder Apotheke!

Trau Dich!!!!!!

wünsch Dir ganz viel#klee

#pro LG Steffi

Beitrag von diddlinchen 30.08.07 - 17:02 Uhr

An deiner Stelle würde ich schnell zum dogriemarkt und ein test kaufen#hicks

Du schaffst das schon ich drücke dir die daumen #klee

es wäre super lieb wenn du mir schreeiben würdest was aus den test geworden ist:-D:-D;-)

Beitrag von pauline28 30.08.07 - 17:47 Uhr

Ihr macht mich echt fertig.

Hab den Test ja sogar schon im Bad liegen, seit ein paar Tagen #hicks aber ich trau mich nicht, ich trau mich nicht......:-[

Wenn dann sowieso nur mit Morgenurin sonst könnts ja wieder irgendwie verfälschen....#gruebel

Halte euch auf JEDEN FALL auf dem Laufenden! #herzlich

LG Uli