Brauch dringend euren Rat ! -sorry lang-

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anne82 30.08.07 - 16:48 Uhr

Hallo zusammen

ich weiß im Moment nicht so richtig, was ich machen soll. Ich weiß, die Entscheidung kann mir keiner abnehmen, aber ich wollte euch um Rat oder Tipps bitten.

Kurz zur Geschichte:

Ich bin jetzt 39. SSW (ET-11) und habe einen kleinen Sohn (18 Mon) der per KS zur Welt kam. Für ihn habe ich für die Zeit, während ich zur Entbindung im KH bin einen Platz bei meiner Stiefmutter gesichert. Nächste Woche hat sie aber eine Fortbildung und in dieser Woche sollte mein Bruder auf Abruf bereit stehen. Jetzt das große ABER, gestern Abend sagt er mir ab ! Einige haben vielleicht mein Posting von gestern gesehen.
Ich hab jetzt schon im KH angerufen, und nach eine Betreuung für die Zeit der Entbindung gefragt. Aber für sowas ist unser KH hier einfach zu klein. In größeren Städten gibt es da schon die Möglichkeit.
Die sagten, wenn ich keinen finde, müsste mein Mann mich herbringen und mit meinem Sohn wieder nach Hause fahren. DAs will ich aber nicht #heul Ich will ihn dabei haben. Es ist doch die "erste richtige Geburt".
die 2. Möglichkeit, ich lasse einen geplanten KS machen#schock Das will ich auch nciht ! Mein Sohn kam per KS zur Welt, und es war wirklich schwer ein KH zu finden, die mir einen spontan Geburt ermöglichen, bzw., dass ich es zumindest probieren darf. Es klingt vielleicht doof, aber ich hab mich wirkilch darauf gefreut, es erleben zu dürfen.

Achja, Jugendamt hab ich auch shcon durch für eine Tagesmutter o.ä. Ist leider zu kurzfristig. Ist auch verständlich, aber ich wollte nix unversucht lassen

Wsa soll ich jetzt machen ?? Was würdet ihr machen ? Risiko und hoffen, dass die kleine noch drin bleibt ?

#heul Anne mit Ben und babygirli ET-11

Beitrag von maryj 30.08.07 - 16:53 Uhr

hi
du musst ja wohl noch mehr leute kennen die dann auf deinen sohn aufpassen.....
können

ich würde enfach abwarten und mir keinen streß machen...wer weiß vielleicht dauert es ja noch länger und es passt alles in deinen plan
....ich würde den sohn sonst einfach mitnehmen...wenn du niemanden findest
lg maryjane

Beitrag von anne82 30.08.07 - 16:56 Uhr

#danke für deine Antwort.

Leider sind wir schon alle Möglichkeiten durch. Mein Daddy kann nicht vno der Arbeit weg, 2 Freundinnen, die Kinder haben sind im Urlaub, die anderen müssen Areiten. Ich kann ja nicht verlangen, dass sie sich für eine Woche frei nehmen und dann passiert garnix.
Wenn wir den kleinen mitnehmen, schicken die ihn mit meinen Mann wieder nach Hause. Der kleinen darf nicht mit dort bleiben.

LG

Beitrag von geelinde 30.08.07 - 17:01 Uhr

Hallo Anne,

Du wirst Dich wohl drauf einstellen müssen, alleine im KKH zu sein. Mir geht es nicht viel anders. Wir haben keine Familie hier, der Freundeskreis ist noch nicht soo groß. Und ich kann mich nicht drauf verlassen, dass irgendeine Kindergartenmama genau dann Zeit hat, wenn sich Zwergi zum Erscheinen bereit macht...

Also, setz Dich mit dem Gedanken auseinander, dann kannst Du nur positiv überrascht werden.

Liebe Grüße,
Gerlinde

Beitrag von anne82 30.08.07 - 17:04 Uhr

#danke für deine Antwort

wir sind auch erst vor kurzem umgezogen und haben noch so richtiges Verhältnis zu Nachbarn oder so. Mein Kleiner geht auch noch nicht in den KiGa oder KiTa.

Ich wünsch dir alles gute und drück dir die Daumen, dass du eine KiGa-Mama findest !

LG

Beitrag von geelinde 30.08.07 - 19:42 Uhr

och, wird schon werden. Und im Zweifelsfall muss ich halt alleine anfangen und jemanden von der Familie herzitieren :-)

LG, Gerlinde

Beitrag von karbolmaeuschen 30.08.07 - 17:12 Uhr

Liebe Anne!

Schau doch mal auf die Urbia Babysitterbörse http://www.urbia.de/services/babysitter/babysitter.html

oder stelle mal einen Thread ins Baby, Kleinkind, und Schwangerschaftsforum.

Vielleicht schreibst Du mit Deinem Problem auch mal direkt Urbianerinnen aus Deiner Umgebung an.
http://www.urbia.de/services/mitglieder/index.html?type=1&formular=sgen&gender=-1&age=&zipcode=953&country__id=36&submit=suchen+%BB

Wir kennen diese Situation doch alle irgendwie...

Gruß Silke

Beitrag von anne82 30.08.07 - 17:21 Uhr

#danke für den Tipp !

Beitrag von daniko_79 30.08.07 - 18:25 Uhr

Hallo Anne,

kennst mich sicher noch, ich bins Daniela aus BT ! Tut mir leid was ich da eben lesen muss ... Ihr habt echt ein Problem . Ich würde mich ja gerne für Ben anbieten aber er kennt mich halt überhaupt nicht !
Hast Du keine Nachbarn mit denen Du das besprechen könntest , vielleicht können die Ben nehmen ?

Daniela

Beitrag von anne82 30.08.07 - 20:15 Uhr

Hallo Daniela

klar kenn ich dich noch ;-)

Wir sind ja erst umgezogen, und hier im Haus ist alles sehr anonym.

Ich hab es jetzt über eine Arbeitskollegin meiner Stiefmutter probiert. Ich hoffe, da klappt es. Ich krieg morgen bescheid.

LG