welche grössen hatten eure babys mit 5-6M.?klamotten!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von anatra 30.08.07 - 17:01 Uhr

Mein Sohn wird im Dezember so um die 5 Monate sein...da ich mich jetzt schon auf die Suche mache nach einen Winteroverall und mütze...möchte ich das gerne wissen..

Er wog schon bei der geburt 4480g und 55 cm und jetzt trägt er schon kleider grösse 56/62 ...gewicht und so kann ich nicht sagen U3 steht noch bevor.

Was trugen eure Babys? kopfumfang ect?

ach und nebenbei..hat jemand schöne Jungenmützen oder Overalls für den winter??

lg anatra

Beitrag von anne82 30.08.07 - 17:23 Uhr

Hallo

mein Zwerg ist in den ersten 6 Monaten sehr schnell gewachsen.
Er hatte mit 5-6 Mon Gr. 74 und ab 8 Mon Gr. 80

LG ANNE mit Ben (18 Mon) und babygirli (39. SSW - ET-11)

Beitrag von anatra 30.08.07 - 17:28 Uhr

ich denke auch das es bei uns so sein wird...nachdem was Guiliano alles weg mümmelt:-)

Beitrag von dream22 30.08.07 - 18:33 Uhr

huhu,

also ich würde 80 kaufen, weil der Winter kann ja theoretisch bis März gehen. Alessia trug mit 5-6 Monaten 68 und bis sie 13 Monate alt war 74. Jetzt ist sie bald 1 1/2 und trägt immer noch 80 was ihr prima passt. Aber sie ist eben auch eher in Zwergi;-).

LG

Simone und Alessia (*17.03.2006)+#ei(11.SSW)

Beitrag von anatra 31.08.07 - 10:12 Uhr

oh alessia ist an meinen geburtstag gekommen:-)
der name ist schön wir hatten auf der namensliste Alessio:-)

Beitrag von rainbowhunter7 30.08.07 - 20:11 Uhr

Hi,

also unsere Kleine (5,5 Monate) trägt momentan die 74. War bei der Geburt allerdings auch 700gr. leichter und 4cm kürzer als deiner...

Kopfumfang weiß ich nicht, denke aber sie hat so 41-42cm.

Mit der 74 bist du sicher gut ausgerüstet...

Viel Spaß beim Shoppen.

LG ANJA

Beitrag von anatra 31.08.07 - 10:10 Uhr

:-)danke...ich denke ich werd mich auf die 74 festlegen

Beitrag von tekelek 30.08.07 - 20:14 Uhr

Hallo Anatra !
Nevio wog bei der Geburt 4400 g und war 56 cm lang - also ähnlich wie Dein Sohn.
Mit 5 Monaten hatte er soweit ich mich erinnern kann Größe 74/80, aber eher noch 74 !
Jetzt trägt er Größe 86 #schock und hat bereits Schuhgröße 22 und er läuft noch nicht mal ...
Ich würde 74/80 kaufen, krempeln kann man immer und bei Schneeanzügen ist es mit 5 Monaten nicht tragisch, wenn die Füße und Arme noch zu lang sind #cool
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (fast 32 Monate) und Nevio (fast 1 Jahr)

P.s.: Kopfumfang lag damals bei ca. 45 cm ...

Beitrag von anatra 31.08.07 - 10:09 Uhr

lach...witzig..fast so schwer und weißte was noch...ich wollte auch nevio:-)

ich bin immer noch verliebt in den namen...aber mein mann fand ihn jetzt nicht so toll..wir haetten ihn aber trotzdem genommen ,nur wollte ich dann doch kein mode namen und nun heißt er guiliano:-)

was so einen grossen kopfumfang? hast du ihn normal bekommen?

Beitrag von tekelek 31.08.07 - 14:19 Uhr

Hallo !
Den Kopfumfang hatte er nicht bei der Geburt #schock
Erst mit 5 Monaten #schwitz
Bei der Geburt hatte er 37 cm, auch nicht gerade wenig, ich habe ihn aber trotzdem zu Hause ohne Komplikationen entbunden #huepf
Liebe Grüße,

Katrin

P.s.: Ist ja witzig mit dem Namen - mein Mann wollte ihn auch erst nicht wirklich, dann konnte ich ihn kurz vor der Geburt doch noch überzeugen #schein

Beitrag von anatra 31.08.07 - 14:46 Uhr

und ich dachte schon#schwitz ja so ein 37 ,meiner hatte 36 kopfumfang,reicht auch schon...

Du hast Dein Sohn zu Hause bekommen? War das gewollt?
Ich hatte das erste mal ein Blasensprung ohne unter ger Geburt:-) naja zuhause auf den Sofa,nichts ahnend...und obwohl es meine dritte schwangerschaft ist und geburt natürlich...bekam ich leichte panik:-)

Na mal sehen vllt beim nächsten Jungen:-)

Beitrag von tekelek 31.08.07 - 14:55 Uhr

Hallo !
Ja, war gewollt - auch meine Tochter war eine geplante Hausgeburt und ich könnte/möchte es mir gar nicht anders vorstellen !
Falls wir uns doch noch für ein drittes Kind entscheiden sollten, wird auch dieses zu Hause auf die Welt kommen :-)
Liebe Grüße,

Katrin

Beitrag von anatra 31.08.07 - 16:24 Uhr

Hast du keine angst das was passieren könnte?!?

Mir wäre das zu riskant,ehrlich gesagt...
Hab ja zwei normale geburten hinter mir..und diese geburt war auch relativ normal...aber als Guilio dann auf der welt war muste er doch beatmet werden und da war ich froh das die intensiv an dem kreissaal gleich dran ist...

lg

Beitrag von tekelek 31.08.07 - 21:10 Uhr

Hallo !
Meiner Meinung nach wird immer viel zu viel Panik rund um die Geburt geschürt.
Eine Hausgeburtshebamme ist auch für fast alle Notfälle ausgerüstet, sie kann ebenfalls beatmen, darf Spritzen gegen zu starke Blutungen geben (ich habe bei Nevio gleich zwei bekommen, da ich sehr viel Blut verloren habe ...), u.s.w. ...
Ein Kind kann dort am sichersten und besten auf die Welt kommen, wo sich die Mutter sicher und wohl fühlt - und das war für mich mein Zuhause :-)
Ich bin selber Ärztin und kenne die Welt "hinter den Kulissen". Das wollte ich nicht am eigenen Leib erfahren und ich wußte genau, daß es im Krankenhaus Komplikationen geben würde, verursacht durch zuviel Hetze, Medikamente oder unsympathische Personen.
Liebe Grüße,

Katrin

Beitrag von anatra 03.09.07 - 15:40 Uhr

naja gut...du bist aber Ärztin und weißt im Notfall auch Dir zu helfen.
Ich will die Rettungsmassnahmen einer Hebamme nicht runter reden..Aber für mich käme das niemals in frage.Heute sind die meisten Kreissääle so liebevoll eingerichtet das man sich fallen lassen kann.
Ich glaube aber trotzdem das die sicherheit niemals so gefährleistet ist zuhause wie im KH.
Aber bekanntlich ist das auch ein Thema wo viele Meinungen auseinandergehen.
:-)
Lg nicole

Beitrag von bibabutzefrau 30.08.07 - 21:22 Uhr

also Ole hat jetzt 74/80 und ist 6 Monate#freu
Ida hatte da 62/68.Und 74 /80 hatte sie mit 16 Monaten#kratz
LG

Beitrag von anatra 31.08.07 - 10:06 Uhr

uff das sind aber unterschiede:-)

Beitrag von monchichi1 31.08.07 - 10:18 Uhr

Hallo!

Mein ´Sohn hatte mit 5-6 Monaten auch bereits Größe 68-74 und die meine Tochter (jetzt 4 Monate) hat jetzt schon 62/68. also rechne ich dann auch mal im Herbst bzw. Winter so bis Größe 74 vielleicht 80.
Kopfumpfang war vor 2 1/2 Wochen bereits 39 cm. (Bei Geburt 2800 g und 32 cm KU).

Gruß, Monchichi1