symphysenschmerzen??? bitte um antwort

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maryj 30.08.07 - 17:06 Uhr

hi
also ich habe jetzt mehrere postings über symphysenschmerzen gelesen....
ich habe seit anfang meiner ss schmerzen beim liegen und drehen...und wenn ich aufstehen will schmerzt es höllisch..und ich kann dann kaum laufen....
aber nur wenn ich gelegen habe .....und dann aufstehe...
sind das symhysenschmerzen?
ist es denn möglich das schon so früh zu bekommen?weil ja so früh in der ss noch keine körperlichen veränderungen sind wie
z.b gewichtszunahme ....haltung und so....
habe das jetzt schon echt lange

würde mich über antwort freuen
lg maryjane+31ssw

Beitrag von geelinde 30.08.07 - 17:16 Uhr

Hallo Maryjane,

das klingt ganz nach Symphyse. Die Schmerzen haben ja auch nix damit zu tun, dass Du Gewicht zulegst, sondern mit den hormonellen Veränderungen in der SS. In der SS weitet sich das weibliche Becken um bis zu zwei cm, das kann halt auch schmerzhaft sein, vor allem, wenn es sogar mehr sein sollte. Nicht immer sind diese Schmerzen ja auch gleich eine Symphysensprengung, meistens eher durch die Dehnung bedingt.

Frag mal Deinen Arzt, vielleicht kannst Du ja einen Bauchgurt bekommen, mir hat die Cellacare Maternity viel geholfen.

Liebe Grüße,
Gerlinde

Beitrag von karbolmaeuschen 30.08.07 - 17:17 Uhr

Liebe Marijane!

Kann schon sein, dass Du unter einer Symphysenlockerung leidest.

Aber warum hältst Du diese Schmerzen aus und wendest Dich nicht an eine Hebamme???

Du mußt solche Beschwerden nicht aushalten!!!

Die wird ab Schwangerschaftsbeginn von Deiner Krankenkasse bezahlt und kann mit Akupunktur, Homöopathie, etc. Deine Beschwerden lindern oder ganz beseitigen.

Hebammen findest Du in den Gelben Seiten, oder unter:
http://www.hebammensuche.de/


Gruß Silke
exam. Krankenschwester

Beitrag von kaya2409 30.08.07 - 17:49 Uhr

hey!
das hat bei mir auch ca in der 31.ssw angefangen...es klingt wie ei mir...drück mal im liegen auf dein schambein ...wenn da schmerzen auftreten ist es ein zeichen für symphysenlockerung. wenn es schlimmer wird kann dir dein doc einen symphysengürtel verschreiben...das hilft dann...
frag deinen doc,der hilft dir weiter...
sonnige grüße,
nicole

Beitrag von sandra2305 30.08.07 - 20:12 Uhr

hallo,

das kann kann gemein sein. ich kenn das auch zu gut wenn man sich nachts nicht bewegen kann.

#herzlich sandra 31+6