Kleine Snacks für die Spielgruppe

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von rosa_hamster 30.08.07 - 17:40 Uhr

Huhu,

was gebt Ihr Euren Kleinen mit in die Spielgruppe? Wir sind jetzt 2 mal die Woche für 3 Stunden da (also, ich bald nicht mehr - noch ist Eingewöhnung;-)) und da wird ganz niedlich zusammen gefrühstückt.

Bisher hatte meine Süße geschnittene Gurke, Apfel oder Dinkelbrezeln mit. So richtig ein belegtes Brot braucht sie nicht, weil sie ja eigentlich gerade gefühstückt hat ...

Was habt Ihr noch für Ideen? Weintrauben?

Liebe Grüße und #danke

rosa Hamster (mit #huepf 34 SSW und #huepf bald 2 Jahre alt!)

Beitrag von kleineute1975 30.08.07 - 18:07 Uhr

HI


alles was dein kleiner halt mag nur nichts süßes und gut ist...

Apfelstücke, Bananenstücke, Nektarine also halt Obst

LG Ute

Beitrag von tekelek 30.08.07 - 19:46 Uhr

Hallo Hamster !
Emilia bekommt immer Obst mit. Trauben, Birne, Pfirsich, Apfel, was es eben gerade so gibt.
Außerdem diese Dinkelcracker vom dm, die mit Vollkornmehl und etwas Salz.
Meist isst sie nur das Obst, manchmal ein paar Cracker dazu, wenn ich noch Kuchen vom Vortag da habe, bekommt sie auch davon ein Stück, aber das kommt selten vor.
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (fast 32 Monate) und Nevio (fast 1 Jahr)

Beitrag von sunflower.1976 30.08.07 - 20:40 Uhr

Hallo!

André bekommt Brot mit, auch wenn er vorher gefrühstückt hat. Mit den anderen Kindern zusammen essen ist nochmal was anderes... Außerdem gibt´s Obst- oder Gemüsestückchen.

LG Silvia