OSANIT bei zähnbeschwerden /anwendung nur unter rücksprache KIA?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wenke77 30.08.07 - 17:50 Uhr

hallo!

habt ihr bei zahnungsbeschwerden unter absprache mit KIA Osanit genommen, oder habt ihr es von euch aus in der apotheke geholt bzw hattet vorbeugend schon was zu hause???

Paula ist zwar erst 10 wochen, aber eine Freundin läßt mich die frage hier stellen mit 5monate alter Tochter...

#danke

Beitrag von hippychick 30.08.07 - 17:57 Uhr

ich hab es in der apotheke geholt und ihm welches gegeben, wenn ich meinte er hat "zahnweh"

lg hippy

Beitrag von wenke77 30.08.07 - 17:59 Uhr

steht da auch die anwendung, also wieviele nehmen, drinn weil es doch homoöpath. mittel ist!???

Beitrag von shivana 30.08.07 - 18:01 Uhr

Ja steht es.

Beitrag von sevenheaven1802 30.08.07 - 18:00 Uhr

Hallo,

also ich hab meiner Maus auch Osanit gegeben ohne vorher mit dem KiA drüber zu sprechen.
Emely hat das gut vertragen und geholfen hat es ihr auch. Die ersten beiden Zähne sind jetzt da.

Ich hab mich in der Apotheke beraten lassen und das wurde mir das Osanit empfohlen. Hab auch sonst nur gutes drüber gehört.

Liebe Grüße Steffi und #baby Emely (6 Monate)

Beitrag von tine2811 30.08.07 - 20:10 Uhr

Hallo,

also, ich habe David auf alle Fälle Osanit gegeben. Mein KiA verschreibt die und somit braucht man in der Apotheke nichts zu bezahlen. Und David hat es sehr gut geholfen, wenn die Zähnchen schieben.
Er hat auch innerhalb 4 Wochen 4 Zähne bekommen und da haben ihm die Osanit sehr geholfen und wir konnten auch beide gut in der Nacht schlafen.

LG
Christine