Hallo habe mal eine Frage an euch?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von schnuppe31 30.08.07 - 18:12 Uhr

Hallo
ich wollte mal wissen ob jemand erfahrung gemacht hat mit Leeren Fruchthüllen?

Hoffe ihr könnt mir helfen.

Lieben gruß Schnuppe

Beitrag von kuschelgirl 30.08.07 - 20:41 Uhr

Hallo Schnuppe,
ich habe da leider Erfahrungen mit gemacht. Ich habe am 25.07. positiv getestet. Am 02.08. konnte der FA eine von der Größe her zeitgerechte leere Fruchthülle sehen. Ich hatte bei dieser SS nur ganz wenig Anzeichen. Zu dem Zeitpunkt hat noch meine Brust etwas gespannt und mir war ab und an etwas flau. Dann plötzlich hatte ich null Anzeichen, und im tiefsten Inneren habe ich gespürt etwas stimmt nicht. Bei meinem Sohn war alles ganz anders. Die SS war zwar katastrophal, aber ich hatte SS-Anzeichen. Meine Freundin und Schwester, meinten nur sei doch froh. Am 15.08. ließ mir das keine Ruhe mehr und ich bin zum FA. Leider hat sich mein Gefühl bestätigt und die Fruchthülle war vom 2.08. als in 2 Wochen nur 2mm gewachsen, und sie war nach wie vor leer. Dann wurde mir HCG abgenommen und auch dieser Wert war viel zu niedrig für die SSW. Mein ES konnte sich nicht verschoben haben, da ich mit Ovu-Tests getestet hatte wir auch nur 2x geherzelt hatten und mein Zyklus immer regelmäßig war. Zwei Tage später nach erneuter Kontrolle und HCG Kontrolle im KH wurde ich ausgeschabt. Mein FA meinte es sei ein Windei gewesen.

LG
Claudia

Beitrag von .-jacky-. 30.08.07 - 20:41 Uhr

Hallo

ich hatte erst bis gestern eine leere Fruchthöhle. Welche SSW bist Du denn???

Beitrag von .-jacky-. 30.08.07 - 20:57 Uhr

Kuschelgirl hat ja jetzt schon einiges geschrieben.

Naja, ich hatte auch letzte Woche noch gehofft das es sich um einen Eckenhocker handelt das nur eine leere Fruchthöhle gesehen wurde. Diese Woche Montag mußte ich nochmal zum US hin und es hat sich leider bestätigt das es doch ein "Windei" bzw. missed Abort ist und ich wurde gestern ambulant von meinem FA ausgeschabt.

Ich weiß jetzt nicht in welcher SSW Du bist, ich war jetzt in der 8. SSW, Du kannst vielleicht Hoffnung haben das es ein Eckenhocker ist der sich in ein Eckchen verkrochen hat, aber leider kann es auch sein das auch bei Dir die leere Fruchthöhle bleibt.

Tut mir leid wenn es so sein sollte, kann da gut mit Dir mitfühlen wie es Dir geht. Die letzte Woche, das nicht wissen hat mich fast wahnsinnig gemacht.
Ich denke ja mal das Du bestimmt in einer Woche oder so auch nochmal zum US mußt, aber versuch gelassen da hin zu gehen. Als ich am Mo. hin bin, dachte ich davor auch noch, vielleicht hab ich ja Glück und ein Sternchen ist zu sehen, war dann leider nicht so, aber irgendwie innerlich hatte ich es auch dann gespürt das es hat einfach nicht sein sollen.

Denk an Dich
#liebdrueck

LG
Jacky mit #stern im #herzlich

Beitrag von schnuppe31 01.09.07 - 07:24 Uhr

Hallo ich bin 6+5 also noch frisch

Beitrag von stern666 31.08.07 - 10:11 Uhr


Hallo,

mir ging es auch Anfang August so. Bei mir wurde es am 01. August festgestellt (8 SSW). In der 9 SSW wurde dann die Ausschabung gemacht. Ich hatte aber auch alle Schwangerschaftsanzeichen, bereits schon Vormilch. Wurde dann auch alles eingeschickt und der Verdacht hat sich bestätigt, dass es sich um eine Windmole (Windei) gehandelt hat. Naja jetzt muss ich erst mal 2 Monate warten bis wir es erneut veruschen dürfen.

Ich drücke dir die Daumen.


LG Brina