Tag X, Spirale ist draußen!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von willswissen 30.08.07 - 19:03 Uhr

Hallo zusammen,

heute wars soweit, meine FA hat mir die Spirale rausgenommen und mich mit den besten Wünschen auf ein baldiges Wiedersehen entlassen. #liebdrueck

Sie hat mir auch empfohen, am besten schon jetzt mit der Einnahme von Folsäure 400 mg und Jod 200 mg zu beginnen.
Ich war dann auch direkt im Drogeriemarkt. Allerdings bin ich bisschen verwirrt (kenne mich mit Nahrungsergänzungsmitteln überhaupt nicht aus).
Ich habe jetzt Folsäure 800 mg + Vitamine von Doppelherz und Jod 150 mg von Taxofit gekauft. Das waren die einzigen vorhandenen Produkte.
Kann mir vielleicht jemand sagen, welche Marke genau die Dosierung vertreibt, die mir empfohlen wurde? Oder hält das alles nicht so genau?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten! #danke

Liebe Grüße
willswissen

Beitrag von maria-katharina 30.08.07 - 19:09 Uhr

Hallo,

meine Frauenärztin hat mit Vitaverlan empfohlen
400 Folsäure und 150 Jod. Außerdem ist bei diesen Tabletten auch noch Vitaminzeugs drin.
Übrigens: hab mir auch die Spirale entfernen lassen, allerdings schon am 06.08. . Hatte die Mirena.

Liebe Grüße

Sandra

Beitrag von basefont 30.08.07 - 19:18 Uhr

Huhu,

meine FÄ hat mir Folio verschrieben...Jod ist auch schon drin...genau die Dosis wie du sie angibst.
Restlichen Vitamine hol ich mir lieber aus der Nahrung - eine Übersättigung kann bei übermäßiger Einnahme auch schädlich sein (Verstopfung, Durchfall etc.)...daher tendiere ich dann doch lieber zu den "echten" Vitaminen #schein

Na dann drück ich dir mal die Daumen das es ganz bald klappt #pro
Hab gerad gesehen das wir aus der gleichen Ecke kommen (wohne direkt neben 58)...da kann ich dir ja quasi das #klee rüberwerfen ;-)

LG, Sandra

Beitrag von willswissen 30.08.07 - 19:38 Uhr

Hallo Sandra,

dann mal liebe Grüße in die Nachbarschaft! Ich vermute dich jetzt so im GM-Bereich... :-)

Nach Folio werde ich mich dann mal umschauen, ob ich das hier irgendwo bekomme (Apotheke?). Das bei meiner Folsäure soviele Vitamine zugesetzt sind, hat mich auch gestört, denn eigentlich nehme ich auch alles Wichtige über die normal Nahrung auf. Hoffe ich jedenfalls. ;-)

Liebe Grüße
Gabi

Beitrag von basefont 30.08.07 - 20:07 Uhr

Jap, GM, ursprünglich aus M`hagen #schein

Bezüglich Vitamine und Co. brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Der FA kontrolliert in regelmäßigen Abständen die Blutwerte und Mangelerscheinungen kann man da absolut nicht verbergen #hicks

Das einzige worauf du vielleicht noch achten könntest ist der Eisenwert (wird ebenfalls vom FA regelmäßig überprüft)...wenn der in den Keller geht (unter 11) verschreibt der aber ebenfalls Präparate.
Mich wundert das der FA dir nicht direkt auch Folio verschrieben hat. Darf ich fragen bei welchem FA du bist bzw. in welcher Stadt (kenne nur FAs in Lüd und M´hagen)?

Beitrag von willswissen 30.08.07 - 20:12 Uhr

Dann bist du ja wirklich ganz in der Nähe! :-) Ich wohne in Kie***.

Ich bin ja noch nicht schwanger, Blutwerte wurden bei mir noch nicht überprüft.
Ich habe meine FA (in Halv**, hat den alteingessenen FA im letzten Jahr ersetzt) gefragt, ob sie mir ein bestimmtes Produkt empfehlen könnte, aber sie meinte, die Hauptsache wäre, dass das mit den empfohlenen mg stimmt.

Beitrag von basefont 30.08.07 - 20:23 Uhr

Heeeeeeeey, jetzt fall ich aber gleich echt vom Hocker...wir sind noch näher zusammen als wir dachten....wohne genauer gesagt in M`heide...Linge... #freu wow...so nah um die Ecke hab ich hier noch niemanden getroffen *freu*

Also das dir kein Blut abgenommen wurde wundert mich arg. Auch beim KiWu wird schon Blut abgenommen... #kratz

Das du keine Folio bekommen hast ist für mich nicht verständlich. Hab auch gerade erst den FA gewechselt wegen meiner Vorgeschichte...hab aber sowohl bei dem einen als auch bei der anderen SOFORT Folio bekommen.

Bist du denn mit dem FA ansonsten zufrieden?

Beitrag von willswissen 30.08.07 - 20:31 Uhr

An der Linge bin ich bis vor kurzem immer walken gewesen.. *gg*
Und dann kam der innere Schweinehund.... #schein

Ich bin mit meiner FA sehr zufrieden. Ich kann über alle möglichen Dinge mit ihr reden und sie ist mir auch sehr sympathisch. :-)

Bei mir ist es aber nicht so, dass ich jetzt mit aller Gewalt schwanger werden möchte. Ich werde keine Temperatur messen oder so etwas, und ich möchte noch nicht einmal genau wissen, wann mein ES ist, weil wir uns damit nur unter Druck setzen würden.
Wir lassen der Natur ab jetzt einfach ihren Lauf. Wenns klappt, sind wir super glücklich, wenn nicht, werden wir auch ohne gemeinsames Kind zufrieden weiterleben. :-)

Beitrag von basefont 30.08.07 - 20:40 Uhr

Ein guter FA ist die Hauptsache #pro bin mit meiner in Lüd jetzt auch sehr zufrieden.

Hut ab das du den KiWu so locker sehen kannst...da bist du echt nicht die Norm ;-)
Mein Mann und ich hatten die gleiche Einstellung wie du aber nachdem 1 1/2 nischt passiert ist, bin ich dann doch ungeduldig geworden und hab mit Tempi und Persona dann doch nachgeholfen #hicks

Aber auch wenn ihr den KiWu nicht so verbissen seht - Folio ist wichtig um spina befida vorzubeugen (offener Rücken bzw, Spaltbildung im Kiefer).
Folio solltest du zur Vorbeugung auf jedenfall nehmen!!!
Auf alles andere (Vitamine, Eisen) kannst du immer noch achten wenn es mit der SS geklappt hat.
Na dann drück ich dir mal ganz arg die Daumen das es ganz bald klappt #pro auch wenn du es nicht eilig hast #blume

Werd mich nu zu meinem Chef vor das TV schwingen #schein
Schön hier mal jemanden aus der Gegend getroffen zu haben - gerne wieder #pro

Wünsche dir noch einen wunderschönen Abend #blume vielleicht bis bald

#liebdrueck Sandra

Beitrag von willswissen 30.08.07 - 20:47 Uhr

Hi Sandra,

wir sehen das mit dem schwanger-werden-wollen wahrscheinlich nciht so verbissen, weil wir beide schon je ein Kind haben. Mein Sohn ist bereits erwachsen (habe sehr frühr angefangen) und der meines Lebensgefährten 5 Jahre alt.

Ich wünsche dir noch einen schönen Abend mit deinem Chef *gg* und freue mich schon, dich wieder zu treffen! :-)

LG, Gabi

Beitrag von delphinchen27 30.08.07 - 19:38 Uhr

na denn steht dem Herzeln ja nichts mehr im Wege ;-)

Drück dir die daumen das du nicht allzulange warten musst bis du #schwanger wirst.

Ich wollt ja auch langsam anfangen aber mir konnte man meine Spirale letze Woche leider nicht entfernen #schmoll

Beitrag von willswissen 30.08.07 - 19:42 Uhr

@ delphinchen:
Wieso konnte man dir die Spirale denn nicht entfernen??

Beitrag von delphinchen27 30.08.07 - 19:45 Uhr

Der Faden ist nicht mehr zu sehen und nun wird sie erst am 19.09. unter Vollnarkose entfernt #schmoll

Beitrag von willswissen 30.08.07 - 19:47 Uhr

Ach ja, ich erinnere mich! Dazu hattest du doch einen Beitrag geschrieben, weil du so ne Angst vor der Narkose hast, oder?

Ich drück dir die Daumen dass das alles ganz easy wird für dich! #liebdrueck

Beitrag von delphinchen27 30.08.07 - 19:58 Uhr

ja genau das war ich mit dem Beitrag.

Ich danke dir für`s Daumendrücken.#liebdrueck
Und ich freu mich aber auch echt wenn ich sie los bin #huepf

Beitrag von silkesommer 30.08.07 - 19:58 Uhr

Darf ich dich fragen, ob du direkt mit dem üben anfangen möchtest???

lg

silke

Beitrag von willswissen 30.08.07 - 20:06 Uhr

Hi Silke,

klar darfst du fragen. :-)

Wir werden jetzt ab sofort kein bisschen mehr verhüten und einfach abwarten was passiert. Ich hoffe ja, dass ne ganze Menge passiert! #huepf

Beitrag von silkesommer 30.08.07 - 20:08 Uhr

hattest du die mirena oder kupfer???

Beitrag von willswissen 30.08.07 - 20:13 Uhr

Ich hatte ne Kupfer-Spirale #blume

Beitrag von silkesommer 30.08.07 - 20:19 Uhr

hat deine ärztin nicht gesagt, dass du mindestens zwei monate pausieren solltest nach dem ziehen????.....deine Gebärmutter wurde in der Zeit des tragens komplett trocken gelegt, so meine FÄ....

sie sollte mindestens 2mal vernünftig abbluten, bevor man ss wird....


ich hatte auch eine drin, sie war raus, war sofort ss, bei mir war es dann ne ELS, weil durch das ziehen meine eileiter so beansprucht wurden , was weiss ich wie, dass nix mehr ging,


als ich dann im kh erzählte, sagte mir die oberärztin, super liebe fürsorgliche frau....genau das was ich dir gerade geschrieben habe....


zwei monate warten


lg

silke

Beitrag von willswissen 30.08.07 - 20:21 Uhr

Nein, davon hat meine FA mir nichts erzählt. Ich werde sie am besten mal anrufen und nachfragen. :-)

Beitrag von silkesommer 30.08.07 - 20:22 Uhr

ja mach das , aus diesem grund habe ich meinen alten FA sofort nach der OP gewechselt und auch meine neue FÄ meinte, man hätte mich auf alle fälle drauf hinweisen sollen,

alles liebe#liebdrueck

silke

Beitrag von schatzibaerchen 30.08.07 - 20:56 Uhr

Hallo Du,

also ich schließe mich Silke mal an.

Mir wurde letztes Jahr im August die Spirale gezogen (hatte auch eine Kupferspirale) wurde darauf hin auch gleich schwanger, haben uns schon riesig gefreut. Doch ich lag dann ganz fix im KH wegen einer ELS.
Meine FÄ hat mir auch nicht gesagt, das wir am besten noch etwas warten sollen.

Liebe Grüße

Christine

Beitrag von kitty307 30.08.07 - 21:00 Uhr

Huhu!
Ich habe im April meine Spirale ( Kupfer) raus bekommen. Die FA meinte ich dürfte sofort schwanger werden. Haben von uns aus einen Zyklus gewartet. Tja, bin dann auch sofot schwanger geworden und hatte in der 7SSW eine Fehlgeburt mit AS.
Danach meinte meine FA, das es wohl doch noch zu früh war.
Das Ei hat sich nicht richtig eingenistet.

Warte lieber etwas, so schwer das auch fällt, aber eine AS ist emotional echt hart.

Liebe Grüße
Kitty, die sehnsüchtig auf ihre Pest wartet, damit sie wieder üben kann.