Schon 11 Tage drüber... Neg. Test, evtl. trotzdem schwanger ??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maschtisbaby 30.08.07 - 19:45 Uhr

Hallo Ihr Lieben.....

Brauche dringend Eure Meinung !! Mein Zyklus dauert normalerweise ca. 26 Tage... Naja, heute ist bereits mein 37. Zyklustag ! Neg. Test am Dienstag, also am 35. Tag. Ich muss aber dazu sagen, dass ich den Test erst am Abend gemacht habe, weil draufstand, dass er so hochempfindlich ist, dass man ihn zu jeder Tageszeit durchführen kann. War vielleicht doch nicht so gut....
Ich hab gehört, dass manche Frauen 7 negative Tests hatten, obwohl sie schwanger waren ??? !!!

Ich bin ein bisschen angespannt deswegen, ist blöd, wenn man nicht weiss was los ist... Ich trau mich gar nicht mehr hoffen, aus Angst wieder enttäuscht zu werden..

Könnt Ihr mir bitte Eure Meinung dazu sagen, wäre super nett und hilfreich für mich...

Viele, liebe Grüße !!!!

Beitrag von turbomaus 30.08.07 - 19:47 Uhr

Hallo"!
Willkommen im Club!
Ich hab auch bei Tag 40 heute morgen getestet und ich seh auch nix, obwohl ich Kreislaufprobleme hab, Seitenstechen, empfindliche Brüste und mir ist dauernd schlecht!
Also von dem her.....
was können wir beide machen???
Also ich hoff dass es so ist dass man mehrmals negativ testet und trotzdem ss ist.

LG
Turbomaus

Beitrag von maschtisbaby 30.08.07 - 20:08 Uhr

Hy.....

Ich hoffe für uns beide, dass ein positiver Test folgen wird !!! Wünsch Dir alles erdenklich Gute !!

Lg

Beitrag von michi0512 30.08.07 - 19:50 Uhr

hast du ein ZB?

Beitrag von maschtisbaby 30.08.07 - 20:03 Uhr

Nein leider nicht..... Aber wir hatten sehr regelmäßig #sex.....

Beitrag von carpediem83 30.08.07 - 19:52 Uhr

hallo ihr Lieben!:-D

Ich bin NMT + 8 und hab heute auch negativ getestet, aber die Regel bleibt wahrscheinlich deswegen aus, weil ich erst mit der Pille aufgehört haben! :-(

Beitrag von michi0512 30.08.07 - 19:55 Uhr

hey,

mein erster no-pille zyklus war exakt 28 tage, mit ES! und ich dachte YES, ich bin schwanger (hatte alle anzeichen)

dem war nicht so.

dann kam 33 tage zyklus, 33, 45, 54, 33 und jetzt hofe ich wieder auf 33 :-)

dein körper braucht einfach zeit. gib sie ihm.

glg

ps: ich will dir keine angst machen wegen den zyklen. du musst nicht unbedingt lange brauchen um ss zu werden! ich habe nur einige eisprünge auch gar nciht genutzt =) (naja nicht richtig)

vielleicht legst du dir so ein zb an um deinen körper kennen zu lernen? ohne pille kommt oft starke pms...deswegen dachte ich auch ich sei ss =)

Beitrag von claudia.1970 30.08.07 - 19:53 Uhr

Hallo

Das hatte ich vor 2 Monaten auch.
ZT 40 und SST negativ, ZT 45 und SST negativ. Vorher 4 Jahre lang immer pünktlich alle 26 Tage meine Pest.
Hatte Übelkeit, mein Geruchssinn war arg daneben und mir wurde bei vielen Gerüchen sowas von schlecht. Hatte Unterleibsziehen, Rückenschmerzen und und und.

Dann bin ich zum FA und er meinte ich hab ne wahnsinnig hoch aufgebaute Gebärmutterschleimhaut ( über 3 cm ).
Er meinte ich soll noch eine Woche warten und wenn die Mens nicht da ist wiederkommen.
ZT 51 also wieder hin weil Mens immer noch nicht da, SST wieder negativ, Blutuntersuchungen ebenfalls negativ und Hormone alles in bester Ordnung.
Ich bekam dann Tabletten zum auslösen der Mens. Sollte diese eigentlich 12 Tage nehmen und nach absetzen sollte dann ca 3 Tage später die Pest einsetzen.
Ging allerdings schon nach der 6 Tablette los und ich hatte also an ZT 58 dann endlich meine Mens und konnte in den 23 ÜZ starten.

Dieser war dann wieder völlig normal 26 Tage lang.

LG
Claudia

Beitrag von 09101982 30.08.07 - 20:28 Uhr

ich dachte schon ich bin alleine kann mich nur meine vorredner anschließen, bei mir war es bzw. ist es ähnlich:
2 jahre hatte ich 30 tgae zyklus letzten monat 40tage nicht ss und diesen bin ich schon im 44 tag un dwieder nicht ss war schon beim fa alles negativ jetzt warte ich auf meien mens aber sie scheint noch auf sich zu warten... leider weil man so unsicher ist wegen dem ES aber man kann ja auch nichts tun ich hab jetzt angefangen mönschpfeffer zu nehmen ich hoffe das reguliert ein wenig und dann warten ob alles sich wieder normalisiert damit man wieder am baby arbeiten kann...
also warte ab un dversuch ruhig zu bleiben ich weiß das ist leichter gesagt als getan aber so ist es nunmal, es scheint doch alles am kopf zu liegen....
also die hoffnung nicht aufgeben und weiter machen....
ganz liebe grüße
anna

Beitrag von snoopy-superstar 30.08.07 - 21:16 Uhr

Schön das es so viele da draußen gibt.
Heut ist Tag 42 und ich habe immernoch keine Mens.
3 Test aber alle negativ.
Ich warte jetzt noch 1 Woche und wenn bis dann nichts passiert ist dann geh ich zum FA.
Etwas anderes wird dir wohl auch nicht übrig bleiben - sorry.

Lass es dir gut gehen
(Die Hoffnung stirbt zuletzt.)#schmoll

Beitrag von zuckersweet23 30.08.07 - 22:50 Uhr

eine runde taschentücher für alle... bin auch fix und foxi bin jetzt auch nmt+7 immer regelmässig und pünktlich meine pest bekommen am die nstag negativ getestet und jetzt soll ich auch noch meine schilddrüse untersuchen lassen #heul hab mich schon so drauf gefreut aber egal am montag teste ich nochmal dann weiss ich ganz genau das da nix ist !!oder dochh;-) dann wünsch ich euch alles gute das alles wieder in die richtige bahn kommt und ihr wieder fleissig hibbeln könnt MFg sweet23#klee