Sprachentwicklung mit 2 1/2??

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von twins2302 30.08.07 - 19:52 Uhr

Hallo!

Wollte nur mal wiessen wie weit eure Zwerge so sind mit dem Sprechen? Meine Jungs sind jetzt 2 1/2 und mir fehlt halt der Vergleich!

Liebe Grüße, Steffi

Beitrag von 101baby 30.08.07 - 20:06 Uhr

hallo mein sohn ist 5 jahre und er hat auch sprachprobleme er geht jetzt zur sprach terapie und das hilft ihm ganz gut

Beitrag von nenana 30.08.07 - 20:57 Uhr

Hallo Steffi,

meine Tochter ist auch 2 1/2 und sie spricht wie ein Wasserfall. Sie kann schon sehr gut ausdrücken was sie möchte. also sie spricht in ganzen Sätzen und sehr deutlich .Ich muss aber dazu sagen, dass sie auch sehr früh angefangen hat ( so mit ca 10 Monaten kam das erste mama, papa und so),ab dem zweiten Geburtstag ging es dann sehr schnell. Jetzt stellt sie sogar schon Fragen.
Bei meinem Sohn (jetzt 5) war es ähnlich.
Aber jedes Kind hat sein eigenes Tempo. Von meiner Freundin der Sohn sagt mit 2 Jahren erst Mama und Papa.

LG Susanne

Beitrag von mamma0203 30.08.07 - 21:32 Uhr

mein sohn redet auch wie ein wasserfall. und spricht auch alles korrekt und deutlich aus... allerdings hat er parallel auch eine fantasiesprache die ultrawitzig ist :)
grosser aktiver wortschatz
er stellt fragen und hinterfragt und bittet um erlaubnis sachen tun zu dürfen/zu haben
äussert seine befindlichkeit: bin krank/traurig/müde/hunger/satt etc
lange sätze plus nebensätze
grammatikalisch ist er am lernen, verbendungen sind immernoch verbesserungsbedürftig.
angefangen so zu sprechen hat er vor 3 wochen ca.


gruss

Beitrag von espirino 31.08.07 - 13:59 Uhr

Hallo Steffi,

meine Zwillinge sind zwar noch nicht 2,5 Jahre, reden aber auch sehr gut. Das geht über alle Bereiche - Tiere - Autos - Möbel - Essen - Spielzeug - Familie etc. Sie bilden Sätze von der Art: "Mama guck mal, Jonas wegnommen." sagt bspw. Flo, wenn sein Bruder ihm was geklaut hat. Sie fragen auch ständig: "Was das?" wenn sie was willen wollen. Sie können ebenfalls sehr gut ausdrücken, was sie wollen oder nicht. Fremde verstehen sie in der Regel auch gut, nur manche Dinge muß ich übersetzen, die bei uns situationsbedingt zustande kamen und Fremde somit keinen Einblick hatten.

LG Jana + Jonas & Florian 10.06.05

Beitrag von manticor 01.09.07 - 12:12 Uhr

Hallo Steffi,

unser Sohn ist gerade 2 gworden.

er singt seine Kinderlieder, und andere Lieder #augen
Redet ganze Sätze und unterhält sich mit uns.
(sehr süß wenn er Hänsel und Gretel oder Happy Birthday singt...)

Ich weiß aber, daß er echt weit ist für sein Alter.

LG

Manti

Beitrag von mamaminchen 01.09.07 - 12:28 Uhr

Ich habe kein solches Sprachtalent. D.h. meine beiden älteren Kinder, waren auch recht fix, von denen habe ich verbürgte Aussprüche in ganzen Sätzen in dem Alter.

Unser dritter ist nun auch 2 1/2 und hat seinen Wortschatz von ca. 50-60 Worten mit Beteutung (das sind aber auch teilweise Eigenkreationen bzw. eigene Aussprache z.B. 'Weee' für LKW, 'Schüch' für Schuhe/Schühchen). Dies Sachen kann er kombinieren mit 'mein', 'ha'm', 'auf/zu/an/aus' 'geh'n' etc., sodaß er daraus (wenn's ihm wichtig ist) auch 2-Wortsätze machen kann.
Alles in allem ist er in seiner Sprachentwicklung gut ein Jahr hinterher, aber laut Tests versteht er sehr gut (es ist auch kein Problem, ihm kompliziertere Aufgaben zu geben, wie z.B. 'Hol einen Lappen, mach ihn naß und bring ihn her') und hört bestens.

Seinen Wortschatz erweitert er weiterhin ziemlich langsam (ich warte noch auf die berühmte Explosion), aber kontinuierlich.
Also üben wir uns in Geduld, denn noch schickt uns die Ärztin nicht zur Frühförderung.
Falls einer hier ähnliches erlebt hat, kann er uns aber gern einen Tipp geben!#danke