salbeitee bei fast abstillen. wer hat erfahrung?!?!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schutzengel 30.08.07 - 20:28 Uhr

also ich stille tobias nur noch in der nacht.
da aber 3-4 mal.
kann ich tagsüber mal eine tasse salbeitee trinken damit die brust nicht so prall wird. oder wirkt dieser zu stark abstillend?!

simone und tobias (bald 10 monate)

Beitrag von tekelek 30.08.07 - 21:10 Uhr

Hallo Simone !
Selbst wenn er zu stark wirkt - Du kannst ihn ja dann einfach wieder weglassen und es wird wieder Milch gebildet !
Ich habe in den ersten Wochen mit Nevio jeden Tag einen Liter Salbeitee getrunken, daß ich fast geplatzt bin - hat mir damals gut geholfen und ich stille ihn heute noch (allerdings nur noch ein Mal am Abend :-)).
Liebe Grüße und "Prost",

Katrin mit Emilia-Sofie (fast 32 Monate) und Nevio (am Montag 1 Jahr)

P.s.: Ich fand den Salbeitee sogar richtig lecker #mampf

Beitrag von schutzengel 30.08.07 - 21:20 Uhr

hallo. schön wieder mal was von dir zu lesen!!!!!!
ok ich werde es mal so machen.
ich finde ihn auch lecker. mag salbei ja total.
z.b. beim grillen auf putenfleisch oder kartoffeln. mhhhh!

ich hoffe es wirkt.
#liebdrueck