Mache mit der Kleinen irgendwie viel weniger wie mit meiner Großen....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von simi.heid 30.08.07 - 20:29 Uhr

..........hi,
mir wird jeden Tag bewußter das ich mit Maya weit weniger mache wie mit meiner großen Danah!!!#schmoll
Das stimmt mich traurig aber ich schaffe es nicht anders!!!
Ich bin zwar mit Maya auch im Musikgarten,doch jede Woche Krabbelgruppe gibt es nicht mehr nur alle 2 Wochen!!!
Ich war mit danah in dem Alter auch jeden morgen nachdem wir gefrühstückt hatten und die Wohnung sauber war, auf dem Spielplatz-mit anderen Kindern spielen und erzählen mit den Mitmuttis!!!-Mit Maya klappt das nie!!
Auch Nachmittags läuft nichts,irgendwie ist unser Alltag noch voll auf unsere Große ausgelegt!!!#kratz

Wem geht es ähnlich,
Lg Simi+Danah30.07.01+Maya02.08.06

Beitrag von caesar3112 30.08.07 - 20:40 Uhr

Hi Simi!

Das was ich mit meinem großen Sohn gemacht habe,hab ich mit meinem kleinen Sohn nicht mehr hinbekommen.Mit ihm war ich turnen im Mini Club,ständig haben wir uns mit "Muttis"getroffen die Kinder im gleichen Alter hatten.Jeden Tag war Programm,mit meinem Kleinen Sohn hab ich das nicht hinbekommen.Natürlich hatte ich oft ein schlechtes Gewissen aber es ging halt nicht anders.Die Zeit fehlte.Ich denke mit jedem weiteren Kind wird die Zeit einfach knapper.
Mir tut es oft leid,es ist ja nicht so das man nicht für die Kinder da ist,versuche trotzallem das alle zufrieden sind und eine nette Kindheit haben an die sie sich gerne zurückerinnern.
Bis jetzt hat sich nich keiner beschwert etwas verpasst zu haben,aber ich weiß was Du meinst.


Liebe Grüße Petra,deren Tag 48 Stunden haben müßte;-))

Beitrag von junikaeferchen 30.08.07 - 22:54 Uhr

Na und- Dafür hat Maya ja Danah zum Spielen.
Danah hatte keine große Schwester.
und es ist ja nicht so dass du gar nix mit ihr machst.
Ich finds zur Zeit eher schlecht dass ich mit meiner Kleinen (5MOnate) so viel Zeit mit herumtragen und "versuchen sie fröhlich zu stimmen" verbringe dass vielleicht mein Sohn (3Jahre) zu kurz kommt. Weil er möchte ständig mit mir spielen und ich vertröste ihn oft auf später, weil die Kleine mich braucht.
Schwierig schwierig