besonders an die mitschwangeren aus österr.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sanja86 30.08.07 - 20:31 Uhr

hallo ihr lieben,also ich hab nächsten di.vorstellungstermin(anmeldung) im kh und mich würde mal interr.ob ich da untersucht werde,und was da eigentlich genau gemacht wird?kennt sich da jemand aus?danke schonmal
lg sanja et-17

Beitrag von melhau 30.08.07 - 21:04 Uhr

Liebe Sanja!

Ja ich schon wieder...
Also im St. Johannspital war das folgendermaßen:

-Aufnahmegespräch mit der Hebamme (Fakten zur Gesundheit zum Verlauf der SS, etc...) und überreichen der Aufklärungsbögen
-CTG
-Ultraschall
-Vaginale Untersuchung
-Fragen, Wünsche, Anregungen...

LG Melanie

Beitrag von sanja86 30.08.07 - 21:13 Uhr

hey melli,dank dir !!ganz ehrlich ich hab nur drauf gewartet das du mir schreibst#freu bist ja immer so lieb und schreibst mir zurück,und von wem sollte ich eine bessere antwort bekommen-wenn nicht von der nachbarin:-p

Beitrag von melhau 30.08.07 - 21:29 Uhr

ja bitte gerne doch...

Ich hab gerade dein 2. Posting gelesen...Ich sags dir wenn du mich überholst und deinen zwerg vor mir durch den Präuschen-park schiebst bin ich beleidigt!;-)

Bei mir ist nämlich absolute Ruhe im Bauch...nichts Übungs-Senk-oder gar Geburtswehen...#schmoll

Beitrag von sanja86 30.08.07 - 21:50 Uhr

ach man,du arme#schmoll hatte heut meine letzte vu,die kleine wiegt ca 3650g#schock,ku 33cm,er konnte den kopf fühlen aber der mumu ist noch zu..#augen naja,diese wehen(welche das sind weis ich ned)hab ich schon öfters,die nächte sind ziemlich grausam,da ist nichts mehr mit schlafen-komm mir schon vor wie ein vampier...2mal waren es auch häftigere schmerzen-haben aber nur ca 10 min gedauert#heulich mag nimmer,wieviel wiegt denn deine kleine..erzähl doch mal und bei welchen arzt bist du eigentlich

Beitrag von melhau 30.08.07 - 22:03 Uhr

Georgoulopulos heißt mein FA, der ist eh OA im St. Johannsspital und hat einmal in der Woche Ordination.

Ja meine Kleine hatte gestern ca 3000g mein MuMu ist auch noch zu, Gebärmutterhals noch nicht verkürzt, von Wehen hab ich wie gesagt noch nichts gespürt...Schlafen tu ich blendend!
Also rein körperlich würd ich schon noch ne Zeit aushalten...

Bei welchem FA bist du denn und hast du dir schon einen Kinderarzt ausgesucht!?

Beitrag von sanja86 30.08.07 - 22:10 Uhr

ich bin beim dr.schaffer in maxglan.einen kinderarzt hab ich noch gar nicht,wäre ja am besten wenn einer (ein guter)in der nähe wär...neeee,ich halt körperlich nichts mehr aus,echt also die einganstreppe z.b-5 stufen!! mach mir schon zu schaffen!hab 18 kg zugenommen#hicks und du?wie oft muss man eigentlich ins kh nach der anmeldung?1mal in der woche?

Beitrag von melhau 30.08.07 - 22:30 Uhr

kinderarzt hab ich auch noch keinen...ist auch nicht wirklich einer in der Nähe...

Ich hab einen Lift!:-p aber ich nehme wenn immer es geht die Stiegen! Ich hab so eine gute Kondi wie schon lang nicht mehr, liegt wahrscheinlich an den 30 Zigaretten auf die ich jetzt verzichte...
Zugenommen hab ich auch so circa 18kg...

Wie oft man in die Klinik gehen muss weiß ich nicht, ich war nur einmal dort weil wie gesagt mein FA auch im KH arbeitet und die Daten dann mit rüber bringt.

Am Mittwoch...mein erster errechneter Termin muss ich wieder ins KH falls sie no nit da ist...

Bei euch schon alles fertig für den Zwerg!? Bekommst du eigentlich ein Mädchen oder einenb Bub oder ein geheimnis!?
Namen?

Beitrag von sanja86 30.08.07 - 22:42 Uhr

hab vor der ss auch geraucht wie eine verrückte,hab dann aber gleich von heut auf morgen aufgehört,muss dazu sagen das ich die ersten 4 monate jeden tag und das nicht nur 1mal gekot....hab-hat mir auch geholfen,da mir von allem schlecht wurde#augen vermisse diese ekeligen dinger gar nicht(komisch),aber meine kondi ist ganz und gar nicht besser,im gegenteil#kratz!wir bekommen ein mädchen das nach laaangem hin und her überlegen selina heisen soll..hatte mal ne freundin die so heist,da hab ich immer gesagt mein mädchen soll auch so heisen-ist aber schon mehr als 10jahre her-naja,der name gefällt mir immernoch-mein mann wollte anfangs jana,oder leila und schlussendlich hat er sich auch für selina entschieden;-)wie soll eure maus heisen? ach ja,die sachen sind alle verstreut bei mama,schwiemu,und bettchen noch beim lutz..

Beitrag von melhau 30.08.07 - 22:56 Uhr

Vielleicht kommt meine gute Form auch davon dass ich nur noch zu Fuß gehe weil ich zu geizig für den Bus bin...gekotzt hab ich auch ständig und tus immer noch...aber nicht mehr täglich...Gott sei Dank...
Die Zigaretten vermiss ich auchnicht wirklich, außer ich bin wiedermal extrem gestresst. Ich hoffe ich werde auchnach der Geburt stark bleiben und die grauslichen Teile nicht mehr angreifen, aber auf ein achterl Rotwein freu ich mich richtig und auf einen Sturm!!

Ich hab noch keine Ahnung wie meine Tochter heißen wird...Ich hab zwar so ein paar Favouriten bin aber noch unschlüßig...ich kann mich nicht entscheiden...Selina find ich sehr schön, ar auch mal auf der Liste aber so heißt ihre Cousine...muß ja dann nicht sein.
Jana und Leila stehen auch noch auf meiner Liste, v.a. Jana...
Ich werd meine Maus einfach anschauen und ihr dann einen geben...

Bei mir ist alles fertig und gewaschen und gebügelt undwartet nur noch darauf gebraucht zu werden...Ich hab sogar das bettchen schon bezogen und den Schlafsack bereitgelegt

Beitrag von sanja86 30.08.07 - 23:06 Uhr

super,hast recht,wenn du die kleine siehst weis du den namen bestimmt-find ich süß..jaaa,gegen ein achterl hätt ich auch nichts,boahh,jetzt hast mir einen totalen guster drauf gemacht..aber ich verzicht lieber noch bis die kleine da ist,sag mal welche größe hat denn dein schlafsack?ist ein 70cm langer zu groß?aber die verkäuferin meinte den kann man bei den ärmeln verkürzen,so das sie nicht reinrutscht-bin aber trotzdem verunsichert..ich beneide dich echt das du so gut zu fuß unterwegs bist-ist e gut,vor der geburt soll man viel gehen-anscheinend.und hock den ganzen tag in der bude weil ich eine halbe stunde spazieren grad mal so schaff,da mein bauch dabei die ganze zeit hart ist-ist echt anstrengend#heul

Beitrag von melhau 30.08.07 - 23:44 Uhr

Sorry...jetzt ist mein Traktor abgestürzt...

Ich hab auch einen größeren Schlafsack genommen und ich kann mir nicht vorstellen dass sie da rein rutscht...

Ja du beneidest mich um meine Spaziergänge und ich hätte sooooo gern ein paar Senkwehen/Übungswehen...

Vielleicht treffen wir ja wirklich gemeinsam im Kreißsaal ein...Steck dir eine Sonnenblume ins Klinikhemd, als erkennungszeichen;-)