Muttschaftsgeld + Antrag Elternzeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tigerente08 30.08.07 - 20:45 Uhr

Hallo zusammen,

habe heute von meinem FA die Bescheinigung über den voraussichtlichen ET bekommen, bin ab nächster Woche im Mutterschutz. Ich habe diese nun meinem AG gegeben.
Meine Frage: Ist das richtig so? Oder hätte ich diese der KK geben müssen? Wird die KK automatisch vom AG informiert? Oder müsste ich noch eine zweite Bescheinigung bekommen und dieser der KK geben?

Noch eine Sache: Ich weiss, dass ich spätestens 7 Wochen vor Antritt der Elternzeit ein kurzes Schreiben beim AG einreichen muss. Hat jemand von euch eine Vorlage?

Wäre super wenn mir jemand helfen könnte.
Schon mal vielen Dank.

LG.
Nadine + Ben (33 + 4)

Beitrag von maerchenfeee 30.08.07 - 20:48 Uhr

sorry, leider keie AHnung mehr. Aber ruf mal Deine KK an, die haben mir damals super weitegreholfen..und die Personalabteilung erklärte mir den Rest...

Beitrag von yvonnechen72 30.08.07 - 20:48 Uhr

Hallo,

du hättest die Bescheinigung bei deiner KK abgeben müssen und die hätte sich dann mit deinem AG in Verbindung gesetzt.(Sowas sollte ein AG eigentlich wissen).Am besten, du holst dir die Bescheinigng morgen gleich wieder und bringst sie zu deiner KK.

LG Yvonne ET-10

Beitrag von floh79 30.08.07 - 20:48 Uhr

Hallo Nadine,

soweit ich weiß, muß die Bescheinigung ausgefüllt an die KK geschickt werden und die setzten sich dann mit deinem AG in Verbindung.

LG Kerstin (33.SSW)

Beitrag von kaya2409 30.08.07 - 21:09 Uhr

das hättest du der krankenkasse geben sollen...sollte dir aber dein fa auch gesagt haben#kratz
komisch...
aber frag deinen ag ob er es weiterleitet...die kk berechnet dein mutterschaftsgeld und kümmert sich um den verdienstnachweis bei deinem ag...
sonnige grüße,
nicole

Beitrag von tigerente08 30.08.07 - 21:20 Uhr

Oh danke, werde morgen direkt mal meinen AG anrufen und fragen ob er diese weiterleitet.

Beitrag von kaya2409 30.08.07 - 22:01 Uhr

dürfte nichts passieren-kümmerst dich ja schnell genug drum;)
sonnige grüße,
nicole

Beitrag von baby7772 30.08.07 - 23:30 Uhr

Hallo Nadine,

Antragesformula für Elternzeit habe ich vom Arbeitgeber zugeschickt bekommen !!!

Liebe Grüße

Alex