Dunkles, süßes, amerikanisches Brot????

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von snoopyeva 30.08.07 - 20:47 Uhr

Hallo!

Wir waren früher ab und zu mal in einem Steakhouse essen. Da gab es amerikanisches, dunkles, süßliches Brot. Es war immer ganz frisch und noch warm. Ich würd es gern nachbacken. Hab jetzt auch ein Rezept ausprobiert, daß ziemlich an den Geschmack hin kam. Aber nicht ganz. Mein Rezept ist mit Hefe,Melasse, Maismehl, Weizenmehl, theoretisch noch Weizenvollkornmehl, aber das hab ich gestrichen;-).

Kennt jemand zufällig dieses Brot und ein Rezept dazu? Selbst Mr. Google und Chefkoch konnten mir nicht helfen.

Lg, eva

Beitrag von ianneke 31.08.07 - 03:54 Uhr

Hallo Eva!

Guck mal hier http://www.gfra.de/usfood/cgi-bin/rezepte.cgi?TypNr=13
Ein Stück nach unten scrollen, das Outback Honey Wheat Bread (Bushman-Bread), kann es das sein?

Klingt jedenfalls lecker, ich glaube, das probiere ich auch mal!

LG
Anneke mit Finnja ET-8
(mal wieder schlaflos)

Beitrag von snoopyeva 31.08.07 - 14:04 Uhr

#danke#huepf#danke hört sich super an.
lg, eva