Duphaston

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mizie 30.08.07 - 20:51 Uhr

Ich bekam am Freitag eine Schmierblutung .Wie lange darf sowas eigendlich anhalten?
ich sollte das Medikament nur bis Sonntag letze Woche einnehmen.
Lg mizie

Beitrag von carolinchen80 30.08.07 - 20:53 Uhr

hallo!

ich musste duphaston 10 tage lang nehmen.
leider hab ichs überhaupt nicht vertragen, schwellungen im gesicht, wahnsinnige magenschmerzen
und meinen zyklus hats überhaupt nicht reguliert, ganz im gegenteil. ich hatte 10 tage schmierblutungen - starke, ich dachte sogar es wären meine tage...

für diesen zyklus habe ich utrogestan bekommen (3x1 vaginal)
die tage in denen die schmierblutungen normalerweise beginnen habe ich jetzt schon ohne sb überstanden.

mir helfen diese dinger besser.

alles gute
caro

Beitrag von mizie 30.08.07 - 22:27 Uhr

Ich hatte vorher noch niemals Schmierblutungen sondern einfach einen ewig langen Zyklus und habe eine schwere Gelbkörperhormonschwäche.Deshalb solte ich es auch einehmen
Ich habe meine Schmierblutung jetzt durchweg mal fast weg dann wirds doch wieder mehr.
Sonst hab ich allerdings garnix an Nebenwirkungen obwohl ich net weiss ob die Höllen Schwellung beider Brüste auch davon kommt.
und bisher kann ich jetzt auch gerade nicht sagen das es meinen Zyklus verkürzt hat denn meine letze Mens war am 1.August.
Was hat Dein Doc denn unternommen als Du die Schmierblutung hattest? Einfach nur warten bis es weg geht?
Lg Mizie