Blutungen und nur einen HCG von 97

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von stephieto06 30.08.07 - 20:53 Uhr

:-( Hallo,

ich bin ganz schön durcheinander.

letzte Regel 28.08., (als 4+3 SSW) 4x positiver Test, hoch aufgebaute Schleimhaut und somit Schwangerschaft vom FA bestätigt. Vorgestern war ich wegen starken ziehen im Bauch im KH, dort konnte man eine Fruchthöhle sehen.

Gestern dunkelrote Blutung und Blutabnahme beim FA. HCG heute bei 97 und immer noch dunkelrote Blutungen. Lt. Werte Tabelle im Netz (4-5 Woche soll der HCG zwischen 75 2.600 ligen).

FA sagte heute das es ein Abgang wird. HCG zu niedrig und wegen der Blutungen.

Hat jemand ähnliche Erfahrung. Bin so traurig

Beitrag von klotilde 30.08.07 - 21:18 Uhr

hallo
ich hatte auch anfang der ss blutungen wobei ohne schmerzen bei mir ist es dann in der 7 ssw abgegangen .aber es kann in der früh ss mal zu blutungen kommen und dann ist die ss ganz normal verlaufen.geh mal hier im forum unter suchen und gebe blutungen in der früh ss ein da sind schon manche berichte ich drück dir ganz fest den daumen das doch alles gut geht #liebdrueck

Beitrag von mefi 30.08.07 - 21:52 Uhr

für die SSW ist dein hVG wert normal... also nicht zu niedrig...

schau mal bei www.9monate.de unter interaktiv.....

Blutung deutet nicht gleich auf eine 'FG hin...

Viel glück...

#liebdrueck

Beitrag von beaches 31.08.07 - 08:24 Uhr

guten morgen,
also der wert ist doch absolut ok. wichtig ist, dass er sich innerhalb von 2 tagen verdoppelt - wird das kontrolliert?
bitte versuch' positiv zu denken!
liebe grüße

http://www.med4you.at/laborbefunde/referenzwerte/referenzbereiche_hcg.htm

Beitrag von gruenekatze 31.08.07 - 09:18 Uhr

Wie stark sind denn die Blutungen?

Dunkles Blut deutet ja eigentlich auf altes Blut hin. Das kommt schon mal öfter vor in der Frühschwangerschaft. Ich hatte ab der 4 bis zur 6. SSW fast konstant Blutungen, auch dunkel aber relativ wenig. Das starke Ziehen hatte ich ebenfalls.

Davor hatte ich mal eine FG in der 8. Woche. Da kam ein Schwall helles Blut und ich hatte überhaupt keine Schmerzen.

Drück Dir ganz fest die Daumen, dass es gut geht!

LG,
grünekatze

Beitrag von sternenmama3 31.08.07 - 13:54 Uhr

Hallo,

ich wünsche Dir ganz viel Glück, dass alles gut geht.

Noch ist nichts zu spät. Schon dich und frag deinen FA nach Utrogest. Das bekommt man eigentlich sofort bei Blutungen.

Ich hoffe dir ein wenig weitergeholfen zu haben.

Liebe Grüsse
sternenmama3

Beitrag von stephieto06 31.08.07 - 15:50 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

erst einmal vielen Dank für die ganzen lieben Nachrichten.

Ich habe heute nochmals mit einem anderen Gynäkologen telefoniert und einen Termin für Montag erhalten.

Habe gestern von meinem anderen FA noch Methergin mitbekommen um einen Abgang auszulösen bzw. lt. seiner Aussage den Rest aus der Gebärmutter zu bekommen.

Ich schmiere nur noch, das Methergin hat definitiv nicht gewirkt und der andere gyn bestätigte wie ihr, das der HCG ok sei. Er fand meinen bisherigen FA etwas vorreilig.

Nun kontrollieren wir am Montag nochmals den HCG, schallen und warten ab. Auf das schlimmste konnten wir uns Zuhause gestern schon vorbereiten. Jedenfalls haben wir beschlossen, sonst in unserem Oktoberurlaub weiter zu üben.

Ganz liebe Grüße an Euch alle und ich drücke jedem von Euch ebenfalls die Daumen.

Fühlt Euch #liebdrueck


Beitrag von sternenmama3 31.08.07 - 17:56 Uhr

Ich drück dir die Daumen. #liebdrueck

Liebe Grüße
sternenmama3

Beitrag von alexahu 31.08.07 - 21:17 Uhr

hallo!

schau mal auf meine VK... mir ging es ähnlich!

Clara ist jetzt 7.5 monate alt und liegt in ihrem zimmer und schläft friedlich!

wünsch dir alles gute!

... und das von deinem FA find ich echt viel zu voreilig, arbeite selber in einem labor und da werden gie HCG- werte immer kontrolliert!

alles liebe, alexandra!