welche Nahrungsergänzung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ladine 30.08.07 - 21:38 Uhr

Hey Mädels
ich hab schon vor meiner Schwangerschaft centrum materna genommen und wollte eigentlich jetzt dald anfangen mit fischöl wegen des DHA's.
Jetzt hat mirt meine FÄ eine Probe von orthomol natal mitgegeben.
die inhalte scheinen wirklich besser als bei centrum, femibion und co. zu sein aber der preis ist heftig mit 45 Euro pro monat bei E-bay.
meint ihr es lohnt sich?

Beitrag von nisivogel2604 30.08.07 - 21:46 Uhr

Hast du denn Mangelerscheinungen oder warum brauchst du Nahrungsergänzungsmittel.

Also ich hab nur Folio genommen. Wenn du dich ausgewogen ernährst, dann braucht man kein Centrum oder so. Vor allem auf keinen Fall was, wo Vitamin A drin ist. Das kann dann sogar gefährlich fürs Kind werden.

LG Denise

Beitrag von blondesgift81 30.08.07 - 22:36 Uhr

Hallo,
45Euro finde ich auch ganz schön viel. Mein Frauenarzt empfielt Gyn Pregnant von Vita Natura und das ist billiger.
Vielleicht ist das ja eine Alternative.
Lieben Gruß
Mary