Hilfe! NMT + 4, Clearblue negativ und mir geht´s schlecht

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lala85 31.08.07 - 06:32 Uhr

Guten Morgen #gaehn

Ich hätte eigentlich am Montag meine Mens bekommen gemusst, aber nichts ist in Sicht. Also habe ich heute morgen getestet --> negativ :-(
Aber mir geht es schlecht...
Was kann ich machen?
Ab wann würdet ihr zum FA gehen?

Liebe Grüße und #danke

Lala85

Beitrag von saxony 31.08.07 - 06:37 Uhr

Hi,

meine Freundin hatte auch mit dem SST negativ getestet... sie ist dann zum FA und er sagte sie sei SS.

Ruf beim FA an und sag das du ein Termin möchtest.... sobald er zeit hat.

Beitrag von lala85 31.08.07 - 06:41 Uhr

#danke

Beitrag von hera23 31.08.07 - 06:37 Uhr

Also, ich würd mal noch ein paar Tage warten und wenn dann nix da ist, einfach nochmal testen!
Kann sein, dass sich der ES verschoben hat oder wie auch immer, aber ich würd noch net zum arzt laufen! Welche Beschwerden hast du?

Lg Hera

Beitrag von lala85 31.08.07 - 06:41 Uhr

#danke

ich sehe aus wie einpubertierendes Mädchen, da ich total verpickelt bin, könnte den ganzen tag schlafen, hier und da zwickt es im bauch, mir wird bei manchen Speisen meines Verlobten vom Geruch schlecht, um meine brustwarzen haben sich kleine gelbe talgdrüsen gebildet...
achso und ich habe sehr viel kopfschmerzen :-(

lg Lala85

Beitrag von hera23 31.08.07 - 06:46 Uhr

Also anhören tut sich das schon verdächtig, vor allem mache ich genau diese Dinge gerade durch....
Würde auch mal den Arzt anrufen...
War letzten Zyklus über NMT und habe dann mit Femtest negativ getestet. Dacht mir dann nix weiter dabei. Naja, es kamen aber dann keine Tage und ich hatte enorme Schmerzen im Unterleib. Da mein FA Urlaub war, bin ich ins Krankenhaus, wo der Test danns sofort positiv angeschlagen hat!
Wünsche dir von Herzen, das es geklappt hat!

Lg Hera

Beitrag von silkesommer 31.08.07 - 06:46 Uhr

welchen cearblue hattest du denn benutzt??? den 25 oder den 50iger,

lg

silke

p.s. clearblue schlägt oft erst sehr spät an, ja es gibt ausnahmen...

Beitrag von lala85 31.08.07 - 06:51 Uhr

dankeschön für eure tips und hilfe!

lg und viel glück beim ss werden!

Lala85

Ps: ich rufe nachher wohl den fa an und frage ob ich vorbeikommen kann

pps: noch eine frage: meiner mutter wurde lange nich geglaubt, dass sie schwanger ist (und ein paar monate später war ich auf der welt) lässt sich sowas vererben?