ich kann nicht mehr!! was ist nur mit ihm los!! sorry lang!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von corimatze 31.08.07 - 07:00 Uhr

gumo an alle,

ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. bei mir und meinem mann liegen die nerven total blank. unser sohnemann Maurice ( fast 2 1/2 jahre alt) macht uns das leben seit sonntag zur hölle.
sonntag hat er plötzlich sehr hohes fieber bekommen, welches sich bis montag-morgen auf 40,5 grad gesteigert hat. wir also zu ki-arzt, der konnte nichts feststellen anhand des blutbildes ( sollten das fieber aussitzen). dienstag-vormittag hatte maurice auf einmal einen ausschlag- also wir wieder zum ki-arzt. diagnose: verdacht auf 3-tage-fieber; dienstag-nachmittag klagt maurice über halsschmerzen; wollte weder essen noch trinken--> ki-arzt angerufen, wir sollen ihm schmerz-zäpfchen geben und am mittwoch-morgen gleich vorbei kommen. beim ki-arzt wurde maurice dann richtig durchgesteckt ( großes blutbild; streptokokken-test etc.). diagnose: er hat auch noch eine mandelentzündung zum 3-tage-fieber --> antibiotika.
das ist ja alles noch o.k., da man weiß wie man drauf reagieren kann; aber seit mittwoch schläft er nicht mehr und ist den ganzen tag ungenießbar!
seinen mittagsschlaf ( normal von 12.30 h - ca. 15.30 h) hat er ganz weggelassen und nachts weint er bitterlich jede 1/2 std.. nichts hilft ihn zu beruhigen--> haben schon alles probiert: getröstet, weinen lassen etc.. mitlerweile schläft er abends auch nicht mehr ein, wenn wir ihn ins bett legen, obwohl wir sein abendritual und alles nicht verändert haben!!
ich weiß einfach nicht mehr was wir noch machen können!! habe seit 3 nächten nicht mehr geschlafen, ich bin mit den nerven total am ende, zumal in 9 wochen unser 2. baby auf die welt kommt!!
vielleicht habt ihr ja ein paar aufmunternde worte oder tips!
würde mich freuen von euch zu lesen!!
schon mal vielen dank im voraus für eure antworten!!

und nochmal sorry für den langen text!!

lg cori mit maurice #baby ( * 09.04.2005) + #ei ( 31 ssw.)

Beitrag von claudia_71 31.08.07 - 07:29 Uhr

Guten Morgen!

Also, ich würd einfach mal sagen, Maurice braucht zum Gesundwerden gaaaanz viel eure Nähe! Er nimmt jetzt den dritten Tag Antibiotika, es müsste langsam besser werden #liebdrueck

Das wird schon wieder #liebdrueck! Ich weiß, das ist nicht leicht mit dickem Bauch und wenig Schlaf, aber es geht vorbei (blöder Spruch #hicks)

LG und gute Besserung für den Kleinen!!! Claudia

Beitrag von befree78 31.08.07 - 07:59 Uhr

Hallo liebe Cori,

Du fragst was los ist? Ganz einfach: Dein Kind ist krank! Klar ist das anstrengend. ;-)

#liebdrueck