Wie soll ich das jetzt deuten?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von geggo 31.08.07 - 07:43 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,

wie gestern versprochen wollte ich mein SST Ergebis mitteilen:

Mein Problem liegt einfach jetzt nur darin wie ich das deuten soll:

Ich habe mir von Rossmann den Testa med SST gekauft und heute morgen getestet.

Naja, es war eine Linie zu sehen, aber hauch Zart und nur im Licht zu erkennen. #kratz

Ich weiß jetzt nicht wie ich es deuten soll?
ich werde mir wohl nochmal einen SST kaufen und morgen Früh nochmal testen. Oder was meint Ihr?

Ich bin jetzt NMT+5.

Liebe Grüße
Geggo

Beitrag von inimartini 31.08.07 - 07:47 Uhr

hm... eigtl sagt man ja: egal wie dünn der strich, schwanger ist schwanger und strich ist strich.ob dick oder hauchzart.

Von daher würde ich dich beglückwünschen#paket

Allerding kannst du dir ja noch einen clearblue digital test kaufen da stehts dann ja nochmal sicher :)

Beitrag von geggo 31.08.07 - 07:57 Uhr

Ich weiß noch nicht ob ich mich freuen kann oder nicht. Bin durcheinander. Ich bin jetzt im 10 ÜZ und wenn ich wirklich #schwanger bin. Ich glaube ich würde die ganze Welt umarmen#freu. Ich werde heute nochmal einen Test kaufen und morgen testen.

Liebe Grüße
Geggo

Beitrag von mozzabella 31.08.07 - 08:23 Uhr

Hi,

ich bin ÜZ 8 und habe NMT - 1 getestet - und hatte auch nur eine ganz zarte, schwache zweite Linie... vier Tage später sah sie dann etwas anders aus #freu
Also würd ich Dich auch schonmal beglückwünschen und Dir raten, in ein paar tagen noch mal zu testen... so hart es auch sein wird #schwitz

LG