Beikoststart-Mittags-ab wann mit Fleisch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von lolli0815 31.08.07 - 07:59 Uhr

Hallo Leutchen's,

hab vor knapp 3 Wochen mit Beikost angefangen. Sie bekommt Pastinake. Ab morgen gibt's Pastinake mit Kartoffel.

Sie ist allerdings nicht mehr als 5 bis 6 Löffel vom Gläschen und trinkt anschließend noch ihre komplette Flasche.

Nun meine Frage: Wenn sich die Menge von der Beikost nicht steigert, soll ich dann trotzdem nach einer Woche Pastinake+ Kartoffel auf Fleisch "aufstocken" oder erst, wenn sie mehr von dem Brei ist?

Danke schonmal.

LG
Kristin

Beitrag von aprilmama2 31.08.07 - 12:23 Uhr

Hi!
Warte ruhig noch, bis eine Mahlzeit ganz ersetzt ist. Das Fleisch ist ja nur der Eisenlieferant, wenn die Milch weggelassen wird. Wenn du noch Milch gibst, kannst du ruhig erst bei Pastinake und Kartoffel bleiben.
LG
Andrea

Beitrag von lolli0815 31.08.07 - 12:35 Uhr

tausend #danke

#blume#blume#blume