heute letzter Arbeitstag

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von medina 31.08.07 - 08:03 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,


hab heute meinen letzten Arbeitstag, irgendwie echt komisch dieses Gefühl.
Steht wohl auch schon ziemlich sicher fest das ich nicht wiederkommen kann, mein Vertrag läuft ende nächsten Jahres aus und die Arbeitszeiten sind nicht gerade Mütterfreundlich.Zudem hab ich einen langen Anfahrtsweg und nen sehr frühen Arbeitsbeginn...

Dachte eigentlich das ich heute morgen von allen verabschiedet werde, irgendwie tun die aber alle so als ob ich weiter komme und nicht als ob mein letzter tag wäre.Fühl mich schon etwas komisch dabei.

Alle anderen die ich hier hab gehen sehen haben Geschenke bekommen und sind gedrückt und geknuddelt worden, allerdings sind die ja auch nicht in den Mutterschutz gegangen sondern haben gekündigt.

Aber komisch fühl ich mich jetzt schon, irgendwie als ob mich keiner mochte.
Bild ich mir das jetzt nur ein?


Sorry für das blabla#bla aber ich musste den Frust mal loswerden...

Beitrag von tabea33 31.08.07 - 08:12 Uhr

Hallo Medina,

vielleicht wird noch etwas vorbereitet? Ich wünsche es dir und drück dir ganz fest die Daumen. Bei uns wird immer erst am Mittag verabschiedet, weil derjenige der geht, ja immer noch was ausgibt.

Schon am Morgen verabschiedet zu werden ist doch zu früh, wenn du die Leute noch den ganzen Tag siehst, oder? Jetzt wart noch ein bißchen ...

Wie lange bist du denn heute dort?


Liebe Grüße von Tabea

Beitrag von medina 31.08.07 - 08:19 Uhr


Hallo, Danke für die aufmunternden Worte:-)

Bin jetzt seit drei Jahren hier und seit 1 1/2 Jahren stellvertretende Leitung.Hab immer das Gefühl gehabt das wir uns sehr gut verstehen hier.
Und ich hab mich immer für die Mädels eingesetzt.

Bei uns wird halt immer morgens verabschiedet weil es sich im OP schlecht koordinieren lässt das alle OP's fertig sind wenn Feierabend ist.Dann könnten nicht alle dabei sein.So nutzen wir die Zeit die wir morgens zur Besprechung und Einteilung haben für sowas.

Naja, mal sehen, vielleicht wollen sie auch warten bis die Kleine da ist oder so....


Grüße medina

Beitrag von chica1604 31.08.07 - 08:30 Uhr

hallo!

das war bei mir fast genauso.....den ganzen tag war es komisch weil jeder seine arbeit machte-ich ja auch-und ich wusste wenn ich dann geh komm ich erst mal ne ganze zeit nich wieder........#gruebel

zum mittag habe ich dann kuchen ausgegeben und es war dann noch komischer..........

naja und als ich dann so langsam zum gehen fertig war kamen halt die ganzen verabschiedungen.........und ich muss sagen ich hatte schon tränchen ind den augen(bin ne heulsuße #schein) #schmoll

war alles aber doch noch schön...........aber traurig war ich trotzdem sehr..........

so das is jetz eine woche her un ich muss mich immer noch dran gewöhnen nich so früh aufzustehen und an die arbeit zu fahren #hicks

aber ich glaube das wird noch besser-denn jetz beginnt ja die heißen phase der vorbereitung und darauf freu ich mich genauso #huepf


Lg Anne