HILFE, HEFTIGE SCHMERZEN!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bluewater28 31.08.07 - 08:15 Uhr

Hallo Mädels,

meine frage steht ja schon oben.
Ich und mein mann haben gestern #sex gehabt und dannach hab ich so heftige schmerzen bekommen dass mir sogar die tränen liefen#schock.

Jetzt ist es zwar besser geworden aber die schmerzen sind immer noch da kann nicht richtig gerade laufe, habe richtig angst was das sein kann.

Wenn einer ne idee hat bitte antworten.

Ach ja mein FA ist leider im urlaub und die vertretung ist schei.... da geh ich ungern hin.

Danke fürs zu hören #liebdrueck

glg BLUE

Beitrag von tobo07 31.08.07 - 08:16 Uhr

wenns nicht besser wird lieber zum Arzt auch wenn die Vertretung nicht so gut ist.... es ist besser zu wissen warum man schmerzen hat.....

#klee

lg tobo

Beitrag von silkesommer 31.08.07 - 08:17 Uhr

hattest du deinen ES, wenn ja, wars wohl ne bissel zu heftig,. der MuMu ist weiter unten und dein partner hat vermutlich mehrmals dagegen gestossen, sowas löst kontraktionen aus.....trotz dessen würde ich den weg in kauf nehmen meiner gesundheit zu liebe und zum arzt gehen,

lg

silke

Beitrag von bluewater28 31.08.07 - 08:18 Uhr

Ja mein eisprung war aber schon am 24.08 kann das trotzdem dann sein?

Beitrag von silkesommer 31.08.07 - 08:20 Uhr

nein, dann geh bitte zum arzt....lass ihn nachschauen....#liebdrueck

Beitrag von bluewater28 31.08.07 - 08:24 Uhr

Ja ich glaub ich werde dann doch zum arzt auch wenn der mist ist aber habe angst wenn ich ja doch schwanger bin dass da was nicht stimmt#schmoll.

Ich danke euch für eure schnellen antworten, oh mensch tut das weh!!!#heul

Hab euch so lieb#danke

Beitrag von mama-chiara 31.08.07 - 08:18 Uhr

Hallo,
ich hatte das damals auch mal, im endefekt hatte ich dann eine riesige zyste, geh zur not in´s KH und lass es mal abchecken.

LG und nix wie ab zum doc/KH

Beitrag von sammy2007 31.08.07 - 08:19 Uhr

Hallo Blue,wenn die Schmerzen so heftig sind,dann geh doch lieber zum Arzt,wenn Dein Arzt Urlaub hat,kannst Du auch zu einer anderen Vertretung gehen..Schmerzpatienten kommen überall dran,lass Dir einen guten von Freundinnen empfehlen und dann ab.Lieber abklären lassen!Gute Besserung!LG#klee

Beitrag von englchen 31.08.07 - 08:46 Uhr

Hallo Blue,

das hatte ich im letzten Monat auch. Ging allerdings nach knapp einem Tag weg.
Bei mir lag es daran, dass wir genau den ES getroffen haben. Hat mit dem SS werden trotzdem nicht geklappt. #schmoll

Wenn es bis heute mittag nicht besser ist, geh auf alle Fälle noch mal zum Arzt

LG

Beitrag von lelita 31.08.07 - 09:12 Uhr

Hallo BLUE
Ich hatte das auch und bin letzten Monat endlich zum FA, da wurde eine fortgeschrittene Endometriose festgestellt (Zysten an den Eierstöcken). Das ist nicht gefählich, verhindert aber das Schwangerwerden und ist schmerzhaft.... gehe lieber zum Arz#herzlicht und lass eine Endometriose ausschließen.
Viel Glück! LG lelita

Beitrag von bluewater28 31.08.07 - 10:38 Uhr

Hallo Lelita,

Endometriose ist bei mir letztes jahr entfernt worden( war aber nicht viel ) hoffe nur dass es nicht wieder gekommen ist, na ja mal schauen#gruebel.
#danke nochmal für eure antworten, ich finde es klasse dass man hier so sehr zusammen hält und alle für einander da sind#liebdrueck.

GLG eure BLUE