Pampers läuft aus!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von chmie 31.08.07 - 08:54 Uhr

Wir haben ein Problem:#schmoll

Bei meiner Kleinen (15 Monate, gut 10 kg) läuft nachts in letzter Zeit immer die Pampers aus, so dass ich meine Tochter morgens erstmal komplett waschen, wenn nicht baden; das Bett abziehen und den Schlafsack (manchmal samt Schnuffeltuch) waschen muss.

Wir benutzen schon die nächst große Größe, die Pampers Baby Dry 4+ für 9-20kg geeignet und mit den flexiblen Bündchen.

Ich lege die Pmapers auch richtig an und es läuft auch nicht vorbei, sondern über!

Ich möchte unsere Kleine nur ungerne vor dem Morgen wecken, wenn ich sie in der Nacht wickel ist sie danach immer hellwach!

Welche Windel nehmt ihr?

Wer kennt das Problem noch und wer hat evt. Lösungen parat?

Danke für Vorschläge!

LG Chmie

Beitrag von charly2611 31.08.07 - 09:00 Uhr

Hallo Chmie,

wir hatten das Problemauch mal eine Zeitlang, ging dann auch wieder vorbei.
Was Du aber machen könntest, wäre ma eine andere Windelmarke ausprobieren. Vielleicht ist Deine Kleine vom Körperbau eher für Fixies oder auch DM Windeln gedacht. Die sitzen doch ein bisschen anders.

Ansonsten hängt es einfach damit zusammen, wie die Kleinen schlafen. Meiner bewegt sich auch viel und liegt halt mal in jeder Position. Und wenn dann gerade was in die Windel geht, dann läuft es halt auch mal raus.


Viel Erfolg
Steffi

Beitrag von haebia 31.08.07 - 09:03 Uhr

Hallo,

ich hatte mit Pampers auch immer Probleme. Gut zurecht kamen wir mit den Windeln von dm (Eigenmarke, babylove oder so ähnlich) und den Windeln von rewe und penny (haben die gleichen; babysmile oder so).

Sind besser gewesen und zudem auch billiger ;-)

Gruß,
Bianca

Beitrag von anyca 31.08.07 - 09:03 Uhr

Pampers hatte ich nur einmal, sind mir auch mehrfach ausgelaufen. Bei den Rossmann-Windeln ist das bislang noch nicht passiert!

Beitrag von 2.monster 31.08.07 - 10:13 Uhr

ich finde die Aldi-Windeln klasse - da ist noch nie was ausgelaufen.

Beitrag von daniko_79 31.08.07 - 10:29 Uhr

Hallo

ich benutze schon 5 Jahre Pampers für meine Jungs und bei mir ist noch nicht eine einzige ausgelaufen ! Vielleicht kann es wirklich sein das Pampers Deinem Kind nicht passen und Du lieber Fixies oder Noname nehmen solltest ?
Ich hab schon alle Pampers durch , die normalen und die mit dem elastischen Bund und und und und ich hab immer gute Erfahrungen damit gemacht !

Daniela

Beitrag von mischutka 31.08.07 - 13:27 Uhr

Hallo,

probier mal die vom Lidl, die sind echt super klasse, die von DM sind auch ok.

das mit den Pampers...na ja, die sind echt SCHROTT!!!! hab mir Vorgestern Packung gekauft, es ist das letzte mal dass ich die gekauft habe. Die sind so dünn geworden und fast auf jeder Windel hängt irgendein Stück raus...schwer zu erklähren...sehr schlecht verarbeitet sind die.:-[ bin so unzufrieden...für das Geld:-[

Grüsse,
Vicky und Männer:-)

Beitrag von knuddelmonstermama77 31.08.07 - 14:19 Uhr

Hallo,
Wollte nur mal eben meinen Senf zu Deinem Posting abgeben:

Die sind zwar dünn, aber das heißt nicht, dass sie weniger saugfähig sind. Gerade wegen des Saugkerns sind sie viel saugfähiger als andere Windeln. Wo bei anderen, bei einer vollen Windel nur Brocken von Watte bleiben, passiert das eben bei Pampers nicht.

Gerade weil sie dünn sind, haben Kinder mehr Bewegungsfreiheit darin als in anderen Windeln.

Ich habe, im Gegensatz zu vielen anderen hier, mit Pampers KEINE schlechten Erfahrungen gehabt.

Wir haben auch billigere zu Anfang ausprobiert. Bei uns sind immer Fixies und die von babylove ausgelaufen, und hingen bei meinem Sohn wie Brocken zwischen den Beinen, wenn sie voll waren. Daher haben wir zu Pampers gewechselt.

Naja wollte nur mal loswerden. Hört sich jetzt voll wie ein Werbetext für Pampers an.:-)

Beitrag von bonnie82 31.08.07 - 20:59 Uhr

Hallo!

Ich hatte vor kurzem auch das Problem! Ich benutze jetzt für die Nacht die Active Fit Größe 5 und vorbei ist es mit auslaufen!

Auf der Pampers-Seite kanns du auch mal nachlesen - da steht, dass sie für diese "Gewichtsklasse" schon die Größe 5 empfehlen. Da habe ich auch gelesen, dass die Active Fit die Nässe schneller aufsaugen als die BabyDry und ich kann das nur bestätigen.

Tagsüber kommen wir allerdings noch 4 bzw. 4+ Windeln aus.

LG
Daniela + Thomas (*14.12.05)

Beitrag von larasmami 31.08.07 - 21:50 Uhr

Also ich bin auch definitiv für Pampers.. Habe auch schon Fixis (stinken), Aldi (ausgelaufen) und Babylove (einfach viel zu dick) Windeln ausprobiert und bin einfach von den Pamperswindeln begeistert.. Wir nehmen die Activ fit in Gr. 5.. Lara ist ca.. 93cm und wiegt 16kg.. und es läuft nichts aus #pro

LG Nadine mit Lara (2j.) an der Hand und #stern im #herzlich