negative ovutests-trotzdem Eisprung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von marani79 31.08.07 - 09:49 Uhr

Morgen Mädels,:-D
also ich hab da mal ein paar fragen , hoffe es kann mir jemand helfen....also meine ovutest zeigen immer negativ an...obwohl wenn iich mir meine zyklusblätter so anschaue und mit der tempi so rumspiele denke ich das ich gestern meinen Eisprung hatte (hatte ihn die letzten monate auch immer so um den 22. zyklustag..die temperatur heute ist heute auch um 0,2 gestiegen (war davor auch immer so)

Aber wie funzt das wenn ich keinen pos ovu hatte, nehme die von ebay...und hab mal zur kontrolle welche von zwei verschiedenen anbietern gemacht..beide negativ:-(#schmoll

Jemand ne idee?:-[
Merci #danke



Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=208772&user_id=711630

Beitrag von sunny_2007 31.08.07 - 10:09 Uhr

das ist bei mir auch ganz oft so. hatte seit februar gerade mal 2 positive in der hand. aber meine tempi sagt was anderes und mein persona auch. also mach dich nicht wild drum. ich schieb das immer auf die billig-dinger ;-)

sunny

Beitrag von pebles2345 31.08.07 - 10:39 Uhr

habe mal das im netz gefunden für dich


LH wird physiologischerweise pulsativ freigesetzt, die basalen LH-Werte sind ab der Pubertät und bei der Frau bis zur Menopause im Tagesverlauf stark schwankend. So kann es passieren, dass man in der fruchtbaren Zeit keinen positiven LH-Test hat, weil man beim Testen gerade einen Tief erwischt hat. Trotzdem kann das Ei gesprungen sein. Die Lösung ist, zweimal am Tag zu testen, z.B. Vormittag und Abends.