ab wann Würstchen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von linchen1 31.08.07 - 09:51 Uhr

Hallöchen!

Wollte mal fragen, ab wann man den Kleinen Würstchen geben kann, also Wiener?
Ich wollte das Lilly mal so als "fingerfood" anbieten. Sie ist sehr mäklig und will eigentlich nur das essen, was wir essen. Dachte, dass sie das vielleicht gut findet. Aber ist da zu viel Salz drin oder geht das? Sie ist jetzt 8½ Monate.

Vielen Dank schon mal!

Liebe Grüsse,
Claudia

Beitrag von kathrincat 31.08.07 - 10:24 Uhr

vor einem jahr würd ich so was nicht geben, zu salzig.

Beitrag von buzzelmaus 31.08.07 - 10:55 Uhr

Hallo Claudia,

das hat Emily auch erst nach dem 1. Geburtstag bekommen. Würde ich so früh noch nicht machen. Da ist ja alles mögliche drin.

Alles Gute

Susanne + Emily Fiona *05.08.05 - die ein kleiner Würstchen-Fan ist

Beitrag von nicautz 31.08.07 - 13:12 Uhr

Ich würde es versuchen. Haben das auch schon früher gemacht (denke so mit 9,5Monaten). Wenn sie Ihren Durst stillen kann, ist Salz doch nicht sooo dramatisch und Du gibst ja sicherlich nicht das ganze Glas :-)
Alles Gute
nicole

Beitrag von linchen1 31.08.07 - 14:31 Uhr

Hallöchen!

Ich hatte eher an ein Stückchen gedacht, also nicht mal ein ganzes Würstchen ;-).

Mal schauen, wie's geht. Ich weiss halt nicht, wie das ist mit dem Salz und ab wann genau sie wieviel bekommen dürfen...

Danke auf jeden Fall!

Liebe Grüsse,
Claudia

Beitrag von nigicat 01.09.07 - 21:42 Uhr

Dafür gibts kein darf und nicht darf.

Ich habs heut auch probiert, hab es aber in kleine Stücke geschnitten und ihm mit meiner Gabel angeboten. - Hatte dann doch Angst, dass er zu große Stücke abbeisst

lg. sonja

Beitrag von clautsches 31.08.07 - 14:47 Uhr

Ich persönlich würde im ersten Lebensjahr kein Würstchen geben.
Da ist ja praktisch der ganze "Abfall" vom Tier drin...

Aber vielleicht bin ich da auch ein wenig eigen... ;-)

LG Claudi + Leon Alexander *23.03.2007