irgendwas stimmt da nicht mit mutterschaftsgeld.....

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von ninaa83 31.08.07 - 10:01 Uhr

Hallo ihr lieben,

irgendwie ist das komisch..
Habe für die 6 wochen bis zur geburt um die 520euro von der KK bekommen(ET 15.09).
Nu hat mein Chef aber nur knapp 500euro überwiesen für august#kratz..
Hab leider noch keine abrechnung zugeschickt bekommen..
mein nettoeinkommen beträgt in etwa 1260euro...
Was kann denn da schief gelaufen sein??
Ich meine normalerweise informiert doch die KK meinen AG über den restlichen betrag..hm..
War das bei jemanden auch so??
Lg,nina(38.woche)

Beitrag von monibln 31.08.07 - 10:11 Uhr

Hi,

das war bei mir auch so ähnlich. Ich glaube da wird so ein Durchschnitt errechnet und das ist dann im Endeeffekt weniger als das normale Einkommen.
Hab mich auch sehr geärgert. Aber frag doch nochmal beim AG oder der KK nach, ob das kein Fehler ist.

LG
Moni + #baby 5 Wochen

Beitrag von cat_t 31.08.07 - 10:22 Uhr

Hallo Nina #blume

die KK informiert nicht, normalerweise errechnet sich das der AG selbst. Daher beim AG nachfragen.

#liebdrueck
Sanne #sonne

Beitrag von nica76 31.08.07 - 11:08 Uhr

Wie meine Vorrednerin sagt: Beim AG nachfragen. Und vor allem eine Abrechnung verlangen! Wenn diese nicht verständlich ist, dann Termin in der Personalabteilung machen und erklären lassen.