@Novembies zum 100x: Kindsbewegungen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ghostwriterfive 31.08.07 - 10:08 Uhr

Hallo, ihre anderen Novembies, ich habe gesehen, einpaar von euch, sind gerade "drin"!

Bitte, sagt mir, dass eure Babys sich in der 29sten Woche auch weniger bewegt haben als in der 28sten, aber dass es dann in der 30sten besser geworden ist?;-)
Ist bei mir gerade der Fall.
Letzte Woche: Baby getobt, mir total schlecht.
Diese Woche: Baby rührt sich kaum, mir viel besser.
Bestimmt gibt es einen Zusammenhang. Und ich hoffe, er ist so einfach. Vielleicht wächst es ja nur...
Aber nicht, dass es unteversorgt ist...
Kann mir jemand was Beruhigendes sagen?
Vielen Dank und Grüße
Teresa

Beitrag von elaleinchen 31.08.07 - 10:14 Uhr

Hi!!

Also mein kleiner boxer ist auch nicht immer gleich aktiv!
Meine Hebamme hat mal zu mir gesagt, wenn er ruhig ist, über einen längeren zeitraum, kann es sein, das er einen wachstumsschub macht! Wenns dir dann auch noch etwas dreckig dabei geht (das war gestern bei mir der fall!!) ist es garantiert ein schub! Weil der kleine dann an deine "voräte" geht!! ;-)
Wichtig ist nur, das du ihn überhaubt am tag spürst. 10-15 tritte sollten es am tag sein, wenn es radikal runter geht, solltest du mal zum FA gehen! Aber nicht, weil er mal einen tag ruhiger ist, dann würd ich bis zum nächsten tag warten!
Wenn er dann noch nicht viel mehr tritt, dann geh mal los! Ich muss meinen manchmal wecken, dann stubs ich so lange im bauch, bis er turnt! ;-)
Und nach ca. 10 minuten und 20 tritten gegen irgendwelche knochen bereu ich das auch schon wieder!!! #freu
also keine panik!!

Alles liebe

ela 31.ssw

Beitrag von dianesperling 31.08.07 - 10:34 Uhr

Hi Teresa,

Du sprichst mir aus der Seele! Ich wundere mich die ganze Woche schon...letzte Woche, also auch beim ersten CTG, ist die Maus nur so herumgeflitzt im Bauch, hat sich auch leider von SL in QL gedreht und gegen den Schallkopf geboxt...die ganze Woche ging es kugelrund im Bauch...und seit Montag ist sie total schlafmützig!

Abends wird sie zwar (ganz die Mama ;-)) wieder etwas aktiver, ist aber im Vergleich zu letzter Woche total verschlafen...
Hoffe auch, dass das Schübe sind - mir geht es allerdings nicht schlecht dabei.

Lieben Gruß

Diane + #blume28+3

Beitrag von susi217 31.08.07 - 11:25 Uhr

...ich habe schon überlegt, ob es am Vollmond gelegen haben kann...

Bin jetzt Ende der 28. SSW und mein Krümelchen ist auch seit 3 Tagen wesentlich ruhiger als sonst. Vorher ist es heftig im Bauch gekugelt, hat getreten, seinen Hintern rausgestreckt etc. Aber seit 3 Tagen ist es zwar aktiv, aber wesentlich entspannter. Es beschwert sich nur etwas massiver, wenn ich es mal etwas einenge beim sitzen oder so...

Es beruhigt mich aber, dass ich hier von gleichen Erfahrungen lese. War auch gerade bei der Hebamme und das Krümelchen liegt schon mit dem Kopf nach unten. Mein Erster lag auch in der 30. SSW schon unten und hat sich nicht mehr gedreht.

Alles Gute für Euch!
LG
Susanne