Frage zu Kindsbewegungen 18. SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tina_b84 31.08.07 - 10:16 Uhr

Hallo!

Ich mache mir seit ein paar Tagen etwas Sorgen, vielleicht könnt ihr mich beruhigen?

Vor ca. einer Woche war ich sicher, den Krümel zum ersten Mal richtig deutlich zu spüren - fast ein Stunde lang hab ich ganz viele Klopfzeichen wahrgenommen #freu Ich dachte, das ginge es jetzt jeden Tag so... aber seitdem spüre ich eigentlich... gar nichts mehr #schmoll Vielleicht ab und zu mal ein kleiner Knuff, aber so schwach, dass ich es nicht eindeutig als Kindsbewegung identifizieren konnte.

Ich bin heute "erst" 18+0. Meint ihr, da ist das normal? Meinen nächsten FA Termin habe ich erst in 3 Wochen, beim letzten Mal (16+4) war alles in Ordnung!

#danke für eure Hilfe!

LG, Tina

Beitrag von tinchen12 31.08.07 - 10:18 Uhr

Hallo Tina,

das ist auf jeden Fall normal! Mach Dir keine Sorgen. Der Krümel wird sich schon bald wieder melden und mit mehr Elan als Dir lieb ist #huepf

Liebe Grüße
Tinchen12

Beitrag von mizz-c 31.08.07 - 10:19 Uhr

hi tina,

hab auch erst in der 19.ssw das erste mal klopfzeichen gehabt, musste die ersten tage immer überlegen, obs jetzt blähungen sind oder doch der krümel...keine sorge, das nimmt mit der zeit zu und du kannst es deutlich unterscheiden :-)

lg und mach dir keine unnötigen sorgen

Birgit

Beitrag von anne2112.86 31.08.07 - 10:19 Uhr

Ich habe auch schon ziemlich früh die Kindbewegungen wahr genommen,trotz VW Plazenta...Doch das hätten auch Darmbewegungen sein können#gruebel
Bewusst gespürt und genossen habe ich die Bewegungen so ab der 23.SSW...Also bleibn ganz ruhig denn die Bewegungen werden kommen ganz gewiss;-)
LG Anne 38+1

Beitrag von vicky02 31.08.07 - 10:20 Uhr

Hallo Tina,

mach Dir nicht so viele Sorgen.
Ich habe meine Krümel richtig bewußt erst in der 19. SSW gespürt und dann auch nur ab und zu.
Die haben in der Zeit noch so viel Platz und drehen sich ständig.
Wenn Dein Kleines also mit dem Rücken nach vorn liegt und nach hinten tritt, dann merkst Du nicht unbedingt was.

Wenn Du es aber nicht aushälst, dann geh zum FA. Aber ich denke, es ist nicht nötig.

LG
Vicky (34. SSW)

Beitrag von vicky02 31.08.07 - 10:21 Uhr

Ich meine meinen Krümel...........da ist nur eins im Bauch
;-)

Beitrag von tina_b84 31.08.07 - 10:25 Uhr

Danke! Ihr seid echt lieb #blume

Beim letzten US lag es übrigens wirklich mit dem Rücken nach vorn :-D vielleicht liegt es ja daran!

Bin schon beruhigter #huepf