KiA in Leipzig gesucht

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von silkina 31.08.07 - 10:24 Uhr

Ihr Lieben, wir suchen hier in Leipzig einen neuen Kinderarzt (-ärztin), und ich wollte mich mal umhören, ob Ihr da eine Empfehlung habt. Hintergrund: wir sind mit unserem "Großen" bisher bei Frau Dr. Henkel. Die haben wir damals ausgesucht, weil sie bei uns in der Nähe war und weil uns die Praxis gut gefiel. Sie selbst finde ich etwas seltsam, sie sieht einem beim Gespräch nie in die Augen und scheint auch keinen richtig guten Draht zu Kindern zu haben. Inzwischen sind wir umgezogen, nach Plagwitz, sie ist nicht mehr so günstig gelegen. Der Hauptgrund ist aber, daß ich für Nr. 2 eine Geburtshausgeburt plane und einen KiA brauche, der zur U2 nach Hause kommt. Sie hat meinem Mann vorhin klipp und klar gesagt, das macht sie aus Prinzip nicht. Blöde Kuh.

Also, kennt Ihr jemand Gutes, der/die auch mal einen Hausbesuch macht? Am besten im Leipziger Westen?

Silke

Beitrag von pueppi1982 31.08.07 - 11:09 Uhr

Leider kann ich dir nicht so richtig weiterhelfen, wir gehen zu Frau Dr. Teichman Prager-/ Riebeckstr. aber da das auch mit das Kindernotfallzentrum ist macht die keine Hausbesuche, aber vielleicht kannste dort anrufen und die geben dir die Adresse etc. von einem KiA der das macht.
Die sind dort alles ganz lieb.#freu

ihre HP: http://www.drteichmann.de/1153.html


lg Jule und Nelly (*20.4.2007)

Beitrag von silkina 31.08.07 - 11:19 Uhr

Von der Praxis hab ich auch schon gutes gehört. Ist halt leider genau in der anderen Richtung, und wir haben kein Auto. Und dann die Sache mit der U2. Ich werde auf jeden Fall auch nochmal die Hebammen im Geburtshaus fragen, das Problem wird dort ja öfter auftauchen.

Aber danke für die Empfehlung!
Silke

Beitrag von cherry_kirsche 31.08.07 - 12:50 Uhr

In Plagwitz kenne ich leider auch niemanden. Wir gehen nach Wiederitzsch zur Fr. Dr. Aust.
Aber frag doch mal im Geburtshaus am Marienplatz nach. Vielleicht können die Dir weiterhelfen.

LG
Nicole mit Anton (17.09.2004) und Clara (16.07.2007)

Beitrag von silkina 31.08.07 - 13:06 Uhr

Ja, meine Hebamme (im Geburtshaus) werde ich natürlich auf jeden Fall auch fragen.

LG Silke