welche Kleidergröße für Neugeborene

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von dul 31.08.07 - 10:50 Uhr

Hallo liebe Mit#schwangerern!

Kann mich bald nicht mehr länger zurückhalten und möchte ein paar Sachen kaufen!

Welche Größe nehm ich denn?? 56 oder noch kleiner??

Danke und alles Liebe

Caro und Zwergi 22SSW

Beitrag von ninchen1986 31.08.07 - 10:54 Uhr

hi

Also das wird wohl jeder anders machen.
Ich habe nicht so kleine sachen gekauft,also ich habe bei 56 angefangen.
Mir machte es nichts aus,sachen auch mal umzukrempeln.
Erstlingsmützchen zb habe ich dann aber doch recht klein geholt,damit sie eng genug sitzen.

Beitrag von sternchen190881 31.08.07 - 10:57 Uhr

Hi,

das Krämpeln hat mir auch nichts ausgemacht. Aber wir mussten das sogar bei Gr. 50 machen. In 56 wäre er richtig unter gegangen.

Aber er war auch klein und zierlich (48 cm, 2800 g)

LG
Sunny + Dustin (1 Jahr)

Beitrag von sternchen190881 31.08.07 - 10:55 Uhr

Hi,

also mit 56 kannst du eigentlich nicht viel verkehrt machen. Diese Gr. passt fast jedem Baby irgendwann.

Wir brauchten am Anfang aber auch noch jede Menge in Gr.50, weil er doch ein sehr zierlicher war (da hätten sogar Frühchen-Größen gepasst).

LG
Sunny + Dustin (1 Jahr)

Beitrag von kikihei 31.08.07 - 10:56 Uhr

Hallo Caro,

geht mir genauso wie dir :-) die Sachen sind halt auch alle so niedlich.
Also ich habe mir sagen lassen, dass Größe 56 ganz gut ist. Das wäre wohl für ein Neugeborenes noch zu groß, aber das Kleine kann schön reinwachsen und man muss nicht gleich wieder neue Sachen kaufen. Kaum zu glauben, dass das zu groß ist, so winzig wie die Sachen sind. :-)
Bei uns ist es der erste Nachwuchs, daher haben wir da auch so gar keine Ahnung.

Dir weiterhin auch alles Gute
Kirsten und das Zwergle 27. SSW

Beitrag von gremeschnittchen 31.08.07 - 11:02 Uhr

Hallo Caro !

Habe damals mehrere Sachen in Größe 56 gekauft ! Hatte auch ein paar in Größe 50 Geschenkt bekommen , die ich aber gar nicht benutzen konnte weil mein Sohn mit 52 cm auf die Welt kam und in Größe 50 gar nicht rein passte ! Größe 56 hatte er auch nicht lange an , so ca 3 Wochen ! Dann brauchten wir schon Größe 62 ! Werde demnächst vieles in größe 62 besorgen , auch wenn es anfangs ein bisschen Groß sein wird !

Ich hoffe ich konnte Dir etwas helfen !
Wünsche Dir noch eine schöne Restschwangerschaft und viel Freude beim Einkaufen ( Die Sachen sind ja immer so süß ) !

Liebe Grüße Sonja mit Jannik und 14+1 #baby

Beitrag von bille286 31.08.07 - 12:42 Uhr

Hi Caro,

eine Bekannte von mir hat nur 56 aufwärts besorgt und musste nach der Geburt kleineres nachkaufen, weil das Baby halt relativ klein war.

Vielleicht kaufst du eine kleinere Garnitur die nicht zu teuer ist, dann bist du auf der sicheren Seite. Ich bekomme viel von Verwandten geschenkt, da werd ich erst mal sichten und dann schauen, was ich noch brauche.

LG, Bille 24. SSW

Beitrag von zuckermaus211 31.08.07 - 13:04 Uhr

HI !!

Louisa ist 49 cm geboren udn trug...Frühchenkleidung gr.46-50

56 wäre sie rausgefallen da die Sachen alle so groß aufallen.
Sie ist jetzt 6 Wochen alt und trägt JETZT größe 56.

Ich mag es nicht wenn die Sachen so groß sind.

LG Nadja