wo sind den all die oktobis hin????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von v_welt 31.08.07 - 11:02 Uhr

hi ihr mit kugelbäuche,

hoffe euch geht es gut? bald ist ja unser monat!! mir gehts eigentlich super, bis auf starke kreuzschmerzen.
Kann auch nicht wirklich mehr schlafen den ich habe echt angst vor der geburt und das macht mich jetzt schon verrückt ;-), geht es euch genauso???

zugenommen habe ich schon genug sind jetzt fast 15kg (ok wasser ist da auch ein bissel im spiel) was sagt bei euch die waage? Habt ihr schon alles für euer baby? wir brauchen noch ein paar dinge!! Aber wir sind so gut wie komplett.

Also oktobis meldet euch doch mal ;-)

grüßle
sabrina mit #ei 33+1

Beitrag von gnom04 31.08.07 - 11:07 Uhr

Hallöchen,

Beitrag von gnom04 31.08.07 - 11:20 Uhr

ups...

ursprünglich war ich ein Oktobi bin aber dann doch noch in den Sept gerutscht und weiss aber nicht so genau wo ich eigentlich hingehöre.

Mir geht es so lala, ehrlich gesagt mehr schlecht als recht obwohl ich nicht genau sagen kann warum.

Haben soweit alles für unseren Nachwuchs vorbereitet und ehrlichgesagt-lieber heute als morgen könnte er kommen.

Habe bis her 9 kg abgenommen bin allerdings mit genügend Potenzial gestartet.

Ich hoffe wir haben es auch bald geschafft.
Kommen tuts baby sowieso, die Frage ist nur-wann??!!!

Gruß Silke

Beitrag von floh79 31.08.07 - 11:09 Uhr

Hallo Sabrina,

ja bald ist es soweit. Tja, das Thema Geburt: ich habe auch Schiß davor, aber da müssen wir durch ;-).

Zugenommen habe ich bis jetzt 13 kg am Mittwoch ist wieder Wiegetag bei meiner FÄ. Wir haben auch noch nicht alles und warten sehnlichst auf das Kizi, wobei wir gestern erfahren haben, dass das noch gute 3 Wochen dauern kann #heul:-[. Es ist noch nicht mal gebaut #schock.

Eigentlich wollte ich alles in Ruhe fertig machen, aber ich weiss bald gar nicht mehr, wo ich die gekauften Sachen verstauen soll in jeder Ecke liegt was anderes.

LG Kerstin (33.SSW)

Beitrag von familyshock 31.08.07 - 11:09 Uhr

Hallo hier ist ein oktobi,tja wie es mir geht,also ich habe tierische sodbrennen,bin totall schnell auf 180 und das bekommen leider auch meine kinder zu hören.
Ich bin froh wenn alles vorbei ist und das kleine auf der welt ist.
zugenommen habe ich noch nichts trotzdem habe ich einen rießen bauch der störrt.
ansonnsten juhuuu die schule fängt bald wieder an.alse liebe brigitte mit melinda 33+6

Beitrag von bibi260480 31.08.07 - 11:10 Uhr

Hallo Sabrina,
jaaa nicht mehr lange :-D Mir geht es eigentlich auch super,nur die Nächte sind nicht mehr so erholsam (Rückenschmerzen und alle 2-3 Stunden für kleine Mädchen gehen-neervig...) Tagsüber wird es auch ein bissel anstrengend,aber es könnte ja alles schlimmer sein !!
Hab bisher ca. 10 kg zugelegt-hoffe es kommt nicht mehr sooo viel dazu ;-)
Für´s Baby haben wir eigentlich alles bis auf so Drogerieartikel (aber viel auch noch vom letzten mal).
Hab gestern Kizi geputzt und Babykleidung gewaschen-war ein schönes Gefühl wie dann alles fertig war.
Kann es zwar auch kaum noch erwarten,aber wir sollten versuchen die Zeit wirklich noch zu genießen oder?
Wünsch dir alles gute für den letzten Rest der ss

Viele liebe Grüße-Bibi (ab morgen in der 33.SSW) #blume

Beitrag von v_welt 31.08.07 - 11:29 Uhr

ja schon die zeit sollten wir noch ein bissel geniessen, aber jede woche wird es unerträglicher, ich kann mich jetzt schon kaum mehr bewegen ;-), laufen ist da nicht mehr so arg drin!

Beitrag von bibi260480 31.08.07 - 11:33 Uhr

Ja das stimmt,ganz toll ist es auch wenn man von der Couch aufsteht oder sich im Bett nur mal umdrehen will-komm mir dann immer vor wie eine 80-jährige ;-) soooo was von unbeweglich und schwerfällig...

Beitrag von leene02 31.08.07 - 11:30 Uhr

Hallo Sabrina!

Mir geht es ganz gut! Über die Geburt denk ich zwar auch viel nach, aber da ich mir so gar nicht vorstellen kann, wie das wird, hab ich bisher auch keine Angst davor.....Wir schaffen das schon!!!! :-p
Ich hab bisher ungefähr 13 kilo zugenommen!
Am Montag hab ich wieder `nen Termin bei meiner FA und bin schon riesig gespannt, wie es meinem Würmchen so geht! Ich kann es kaum noch erwarten ihn endlich in den Armen zu halten.
Das Kinderzimmer ist soweit fertig, also kann er sich gern ein wenig eher auf den Weg machen...ich hätt nichts dagegen!!

Ich wünsch Dir noch eine schöne Zeit mit deinem #ei!

Liebe Grüße Leene + Würmchen (36. SSW)

Beitrag von eamane 31.08.07 - 11:31 Uhr

Hallo,

bin auch ein Oktobie :-)

Mir gehts soweit auch ganz gut bis auf die üblichen Wehwehchen wie Sodbrennen, vieeel Wasser und Rückenschmerzen.

Ich bin froh das es bei uns schon länger abgekühlt hat, das macht das ganze bissi erträglicher.

Mein Mitbewohner ist auch Tag und Nacht aktiv und wächst fröhlich vor sich hin.
Ich zähl echt schon die Tage bis er endlich da ist #herzlich

Mit der Ausstattung sind wir soweit fertig, wir warten nur auf die Lieferung vom Kinderzimmer.

Und die Waage kann mich nicht leiden - die sagt auch 15 Kilo mehr #schmoll
Aber naja, das geht schon wieder irgendwie weg.

Ich wünsch euch allen noch einen schönen Tag #liebdrueck

lg
Tanja + Julian (32+3)

Beitrag von malafe 31.08.07 - 12:14 Uhr

Hallo Sabrina,

mir geht es so lala. Kämpfe auch täglich gegen die Rückenschmerzen an, aber spätestens zum Abend hin habe ich verloren. Mit 2 kleinen Kindern ist das auch alles irgendwie nochmal etwas schwerer (finde ich), gerade weil ich die Kleine auch noch viel heben muß. Und dann nachts noch immer dieses Aufstehen für kleine Mädels. Zum Glück muß ich für meine Mädels derzeit nicht raus, denn seit ca. 1 Woche schlafen sie beide durch *jipihhh*

Zugenommen habe ich bis vor gut 2 Wochen 5,4 kg. Aber ich denke, mehr wird es jetzt auch nicht sein, da ich wegen SSdiabetes Diät halten muß :-(

Grüsse,

Steffi mit Maximilian (35. SSW)

Beitrag von brianna 31.08.07 - 16:16 Uhr

Hallo Sabrina.

Ich lag vor einer Woche mit vorzeitigen Wehen und Tokolyse im KH und soll mich jetzt noch bis zur 34+0 also 35. Woche versuchen zu schonen. Ist nur etwas schwierig mit drei Töchtern im Alter von 9, 5 und 3 Jahren zu Hause.

Ich habe aber zum Glück super viel Unterstützung von der Familie.

Am Samstag steht bei uns auch noch Einschulung an und das wird dann nochmal ein bißchen anstrengend werden.

Ansonsten kann ich leider keine Nacht mehr durchschlafen und habe immer tierische Bein oder Beckenschmerzen, der Ischias tut uach sau weh und dann noch ein bißchen Kopfweh und Verstopfungen oder Durchfall.


Wünsche dir und den anderen Oktobis trotzdem noch eine wunderschöne Kugelzeit.

Lg Bernadette und #baby 31+2 inside#herzlich