Mens nach Absetzen der Pille. Erfahrungen bitte

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von andrea1986 31.08.07 - 11:03 Uhr

Hallo meine Lieben

Ja ich bins schon wieder und hab wiedermal eine Frage.

Wie schon öfters erwähnt. Es ist mein erster ÜZ nach ABsetzen der Pille.

Wie lange habt ihr auf eure Mens warten müssen und was habt ihr gemacht, als sie nach langer Zeit noch immer nicht gekommen ist? Habt ihr von FA was verschrieben bekommen, was die Mens auslöst und dann auch was für den ES und dann hats geklappt?

Hoffe, ich muss nicht so lange warten auf die Mens...

Lg, Andrea

Beitrag von dory83 31.08.07 - 11:13 Uhr

Also selbst wenn ich dir jetzt sagen, wann ich meine bekommen hab, muss das nichts für dich heißen.
Mein erster Zyklus war 32 Tage, also ganz okay.

Aber wie lange es bei dir dauern wird, kann natürlich keiner sagen. Ich würde vielleicht nach 3 Monaten zum Arzt gehen.

Lg, Dory

Beitrag von muffin357 31.08.07 - 11:18 Uhr

man liest hier alle varianten ----

von normal 28 tage, bis zu unregelmässigen zyklen bis zu drei monaten.... kann alles passieren und alle schwankungen sind ein jahr lang mehr oder weniger "normal" und er FA macht nix....

bei mir waren die zyklen
42, 31, 32, 30, 36

lg
tanja

Beitrag von winnergirlie 31.08.07 - 11:18 Uhr

Hallo,

ich schließe mich da meiner Vorrednerin an! Mein erster Zyklus nach Pille war 30 Tage und recht unruhig, bei vielen dauert der erste Zyklus aber deutlich länger.
2-3 Monate Geduld solltest Du haben, wenn sich dann nix tut, ageh zum FA. Der kann entweder Deine Mens auslösen oder Dir zyklusregulierende Sachen verschreiben.

Liebe Grüße :-)

Beitrag von inkaberit 31.08.07 - 11:22 Uhr

Hallo Andrea,

ich habe die Pille Mitte April abgesetzt und der 1. Zyklus dauert ca. 30 Tage. In dieser Zeit hatte ich sämtliche SS-Symptome - war aber gar nicht schwanger !

Erst so im 2. Zyklus hat sich alles wieder eingependelt ! Wünsche dir ganz viel #klee beim #schwanger werden :-)

Liebe Grüße

Inka

Beitrag von evegirl 31.08.07 - 11:26 Uhr

Hallo Andrea,

ich bin beim ZT 73 angelangt war beim ZT 70 beim Arzt und naja bei mir hört sich das nicht gut an aber hier gehts um dich.

Hast du denn schon ein SST gemacht? Wenn nicht mache ein sollte der negativ sein würde ich zum Arzt gehen aber erst so ca beim 50 ZT. Vorher sagen Sie dir sowieso das es nach absetzen der Pille dauern kann bis die Mens kommt. Mein Arzt sagte mir bis zu einem halben Jahr.

Beitrag von elzahid 31.08.07 - 11:27 Uhr

Hmmm... lass mal überlegen... bei mir waren es 38 Tage. Hält sich also einigermaßen in Grenzen. Der wievielte ZT ist es denn jetzt bei dir? Keinerlei Anzeichen wie UL-Schmerzen, Brustschmerzen o. ä. (also PMS)?

Also, ich hatte mir damals vorgenommen zum FA zu gehen, wäre die Mens nach 50 ZT immer noch nicht eingetroffen. Glücklicherweise kam sie ja dann (hatte schon einen SST gemacht, der aber negativ war).

Ich drück dir die Daumen, dass die Mens bald kommt (ich nehme an SST waren bei dir ebenfalls negativ?).

Mach dich nicht verrückt, nach Absetzen der Pille ist das erstmal leider normal, dass der Körper durcheinander ist. In der Regel dauert es so 3 Monate bis sich der Körper umstellt...

LG
Jasmin

Beitrag von andrea1986 31.08.07 - 11:34 Uhr

Hallo Jasmin.

Ich bin erst bei ZT 22. Kann also noch dauern.

Ich hab schon mal die Pille abgesetzt und dann kam die Mens ca. 9,10 Moante gar nicht nur mit Med. die die Mens. einleiten aber danach wieder nichts. Hab dann wieder die Pille genommen und hab sie jetzt Anfang August wieder abgesetzt..mal sehen. Ich denke mal, wenn sie nach 2 Monaten noch immer nicht kommt, dann geh ich zum FA und der wird mir ja was verschreiben, weil ich ja schon einmal dieses "Problem" hatte.

Anzeichen habe ich: Schmerzen in der UL re, Brustwarzen sind empfindlich, erhöhter Harndrang und Rückenschmerzen.

Lg, Andrea

Beitrag von amy1977 31.08.07 - 11:28 Uhr

Hallo Andrea,
bei mir kam die Mens nach Absetzten der Pille genau eine Woche zu früh, am 21. Tag und ich war schrecklich überrascht und hab wer weiß was gedacht.
Habe dann bei meiner Gyn angerufen, sie hat etwas gelacht #schein
Also sie meinte, alles ist möglich. Manchmal kommt der Zyklus sofort richtig in Bahnen, manchmal tut sich eine Weile gar nichts und dann ist es bei manchen ein paar Tage früher oder später.
Sie sagt, so schwer es fällt, der Körper muss sich erstmal einpendeln. Aber wenn nichts organisches vorliegt, pendelt es sich recht zügig wieder ein.

Darauf hoffe ich jetzt auch mal.
Liebe Grüße

Beitrag von .-jacky-. 31.08.07 - 11:35 Uhr

Hallo

Ich hab letztes Jahr im Juli die Pille abgesetzt und der erste Zyklus ohne Pille war pünktlich nach 28 Tagen ;)
Die Zyklen danach waren zwischen 26-33 Tagen. Der Körper brauch aber auch einige Zeit um die Hormone wieder zu normalisieren.
Mein FA hat mir jetzt erst nach fast einem Jahr im Juli angeraten Mönchspfeffer zu nehmen das mein Zyklus regelmäßiger kommt um auch besser den ES abzupassen.
Du solltest erstmal deinem Körper Zeit lassen sich umzustellen, wenn nichts kommt oder dein Zyklus so unregelmäßig ist, würd ich den FA um Rat fragen ob Du Medikamente nehmen sollst um den Zyklus zu unterstützen oder nicht.

LG
Jacky mit Tochter (3) und #stern chen im #herzlich

Beitrag von andrea1986 31.08.07 - 11:38 Uhr

Danke für eure Antworten. Ich werde jetzt mal abwarten was kommt. Hab ja noch jede Menge Zeit :)

Lg, Andrea

Beitrag von inimartini 31.08.07 - 11:52 Uhr

Hallo!

Nachdem ich die Pille abgesetzt hab kam die Mens gleich (wie das ja auch normal is,eigtl macht man ja ne 7 Tägige Pause damit sie kommt)

Danach allerdings hatte ich einen unregelmäßigen Zyklus zwischen 5-7 Wochen. Leider hat sich das auch bis jetzt nicht geändert obwohl es schon ein Jahr her ist.Bin damals zum FA der hat dann gesagt ich soll einafch warten... Nehme deshalb jetzt Mönchspfeffer und es scheint zu wirken:-D


FAZIT#bla: Das kann dauern.

Beitrag von luna1986 31.08.07 - 11:59 Uhr

Ich bin glaub eine der Glücklichen...übe nun schon 3 Monate und hatte sie immer auf den Tag genau...;-)