Babyschale und Parkplatz wie macht

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von danii1975 31.08.07 - 11:07 Uhr

ihr das???
Ich fahre ein Dreitürer und kann die Babyschale, ohne das ich die Tür ganz aufmache, reinstellen.
Habe somit Gestern ausnahmsweise für zwei geparkt#schein, da wenn an der Beifahrerseite oder Fahrerseite einer dicht steht ich die Babyschale nicht ins Auto bekomm:-[.
Da wurd ich blöd angemacht von einer truse#bla, von wegen ich könne das doch nicht machen, worauf ich gesagt habe sie soll mir sagen wie ich das sonst machen soll...keine Antwort #kratzhat sich umgedreht ist gegangen.
Wie macht ihr das, irgendwie hängt mir das echt quer:-(, wenn ich allein Unterwegs bin kann ich wohl kaum mein Baby auf dem Parkplatz abstellen, ausparken, die Durchfahrt des Parkplatzes blockieren, weil ich mein Baby einladen muss.....
Oder nachher wird ein nachgesagt das man sein Baby aussetzen tut oder man wird angemault wie Verantwortungslos man ist, egal wie man es macht man muss anscheinend immer nen Beifahrer mit haben.......#schmoll
Ich denke das aber die Aufsichtpflicht höher steht als wenn man auf zwei Parkplätzen steht oder wie seht ihr das, habt ihr Ähnliche Erfahrungen gesammelt????

#huepfWürd mich über eine angeregte Diskusion mit euch freuen.....#huepf

LG
Danii mit #babyFenja (11 Wochen)

Beitrag von fraukef 31.08.07 - 11:11 Uhr

Hi Dani,

ich seh immer zu, dass ich so nen Randparkplatz erwische - so dass keiner zu dicht neben mir parken kann... Ich hab nämlich auch bei nem 5-Türer das Problem, dass ich die Tür ganz aufmachen muss...

Wenn das nicht geht, stell ich mich bewusst ein wenig mittig - nicht ganz auf 2 - aber so dass ich auf einer Seite die Tür auf jeden Fall ganz aufbekomme... Da soll mal wer motzen...

LG
Frauke

Beitrag von danii1975 31.08.07 - 11:21 Uhr

Ja das versuch ich ja auch, nur leider gabs kein Randplatz ausser mit Genehmigung*grrr*
Stand halt etwas quer drin...also es hätten noch Motorräder hin gepasst.
Die Parkplätze sind sehr eng geschitten sodas es gar nicht möglich ist etwas mittig zu stehn....
Mir kam das aber echt dreist vor, denn es gabs wirklich noch Pakrplätze bis zum Abwinken dort und ich war mal grad 10 min. weg um für meine Tochter halt was einzukaufen.....
Finde es schlimmer, wenn die Leute keine Parkscheibe rein tun........da dieser Parkplatz Parscheibenpflicht hat.....

Danke für deine Antwort, nächstes mal werd ich denn doch meine Babytrage mitnehmen und ganz woanders Parken und weiter gehen....

LG
Danii

Beitrag von i_kind 31.08.07 - 11:14 Uhr

Hallo

mich stellt das auch immer vor ein Problem. Habe auch einen 3 Türer, darf sie aber auf den Beifahrer stellen. Muss aber zum anschnallen und reinstellen auch die Tür komplett aufmachen. Ich such mir immer einen Parkplatz bei dem man die Beifahrerseite weitgenug aufmachen kann (im Parkhaus an einer Säule oder bei Sperrfläschen) Manchmal gibt es auch Eltern-Kind-Park-Plätze die breiter sind (besonders beim Einkaufen). Oft sind die aber zugeparkt und wenn man dann sieht wer sich daraufgestellt hatte könnte man manchmal :-[
Sonst park ich in den hinteren weniger benutzen Plätzen und wenn es sein muss dann auch auf 2 Parkplätzen :-P
Höhr den ignoranten Menschen in der Umgebung einfach nicht zu oder gib kontra

Wünsch euch noch einen schönen Tag

LG i_kind mit Amélie 16.06.2007

Beitrag von danii1975 31.08.07 - 11:24 Uhr

Lieben dank auch dir für deine Antwort.....
Frag mich auch wofür es die Eltern Parkplätze gibt, dort wurde ich nämlich Gestern aus zugeparkt und neben mir war wirklich kein Parkplatz mehr...hab den aber noch erwischt und den da weg gejagt......echt nicht mehr normal...und deswegen war ich Gestern eh schon so bedient:-(......
Naja war ein scheiss Tag:-(......

LG
Danii

Ps.: ist aber schön zu lesen das ich nicht die einzige bin, die mit dem Problem da steht;-).

Beitrag von lenesiegel 31.08.07 - 11:16 Uhr

Ein HOCH auf die Familienparkplätze, die nicht selten von Alleinstehenden benutzt werden - die werden bestimmt genauso oft angemotzt - haha (wer's glaubt !) #schmoll

Mach Dir einfach nix draus und park so, daß Du und die Babyschale gut aus und einsteigen könnt #huepf

LG Lene

Beitrag von danii1975 31.08.07 - 11:25 Uhr

Das werd ich auch tun;-).....

Tja die Eltern Kind Parkplätze schade das es die nicht in die STVO geschafft haben, sonst wären die Parkplätze sicher immer frei......

Beitrag von blume1001 31.08.07 - 11:22 Uhr

Hallo,
egal ob 3 oder 5 Türer, das Problem haben wir wohl alle;-). Meine maus sitzt hinter mir und ich versuche auch immer die Seite freizuhalten und wenn mich doch mal einer zuparkt, ich habe ein altes Auto mit vielen kleinen beulen, da wagt sich sowieso keiner ran, da die meisten ja auch Angst um ihr Auto haben.
Einer hat mich auch mal blöde eingeparkt als ich vom einkaufen kam, habe mich dann so richtig schön dusselig angestellt mit dem Türen aufreissen und dann noch frech gesagt:Ist nicht schlimm wenn mein Auto ein Beulchen mehr hat#schein. Der ist aber ganz schnell wieder weg und parkt nie wieder neben einem "dummen Huhn".
LG
Andrea

Beitrag von danii1975 31.08.07 - 11:28 Uhr

Hm, mein Auto ist zwar was alt sieht auch nicht mahr so klasse aus, aber irgendwie stellen sich immer die teuren Karossen neben mir....anscheinend weil die meinen die bekommen Kohle von mir wenn ich meine Tür aufreissen muss.....grrr, da reicht auch ne Windböe.....
Naja....aber wie schon geschrieben, schön das es mir nicht allein so geht, da ich so ein Thema hier leider noch nicht gesehn habe;-)....

LG
Danii

Beitrag von bibabutzefrau 31.08.07 - 11:24 Uhr

ich versteh immer das Problem nicht wenn es um dieses Thema geht.
Klar ist es eng aber es get doch ohne Probleme#kratz

Und ich ärger mich auch über die Damen die wegen sowas 2 Parkplätze brauchen.
Man hat manchmal das Gefühl dass sobald ein Kind dabei ist man sofort alle Rechte dieser Welt hat.

wenn es jeder machen würde-was denkst deu wie die Parkplätze aussehen würden.

ich kann die Truse wie du sie nennst verstehen,ich hätte auch was gesagt#augen

Also ich hab wie gesagt kein Problem den fetten Maxci Cosi auf meinem Parkplatz rauszuholen.

Gruß Tina die seit um 4.30 hier rumtanzt und deswegen eventuell schlechte Laune hat:-p

Beitrag von danii1975 31.08.07 - 11:30 Uhr

Was fährst du denn für ein Auto das du ohne Probleme den Babysitz da rein bekommst???
Ich habe nen Polo der vorne halt sehr lange Türen hat und ich bekomm den Chicco nicht ins Auto, wenn die Tür halb auf ist.....
Zumal der Parkplatz nicht Überfüllt war, ich versteh das ja, wenn der zu gewesen wär...aber so???!!!!

Beitrag von suameztak 31.08.07 - 11:24 Uhr

Randparkplatz
oder weit hinten parken
oder halb auf der Linie parken, in der Hoffnung, dass der nächste nicht auf meinem Parkplatz steht...
oder Fremde anquatschen und ihnen die Babyschale in die Hand drücken, während ich ausparke

Beitrag von danii1975 31.08.07 - 11:32 Uhr

Klar ich Parke sonst auch immer an Rand oder nehm die schrägen Plätze aber wenns die mal nicht gibt?????
Und wenn weit und breit komischerweise kein Mensch das ist der mal eben die Babyschale in die Hand gedrückt bekommen kann....
Zumal Fremden gebe ich mein Baby auch nicht mal ebend in die Hand......
Ach ja zum Thema Ausparken, denn Blockierst du aber auch die Durchfahrt für ein Moment...also was ist denn schlimmer????

LG
Danii

Beitrag von andrea87 31.08.07 - 11:31 Uhr

Huhu Danii,

ich stell mich auch auf zwei Parkplätze. Aber auch erst seitdem ich den Baby Safe dank eines freundlichen und rücksichtsvollen Herrn nicht reinmachen konnte da dieser zu nah an meinem Auto geparkt hat -> obwohl er mich hat kommen sehen und der halbe Parkplatz leer war.
Musste also warten bis der wieder kam(war zum Glück nicht lange) und der fragt der so blöd ob ich auf was warte )NATÜRLICH auf ihn!:-[ ) und das ich ja hätte einsteigen können wäre ja genug Platz, aber der Platz war eben nur auf der Fahrerseite von mir:-(

Da sieht mans wieder, Männer haben einfach keine Ahnung;-)

LG Andrea mit Mika*22.07.07

Beitrag von danii1975 31.08.07 - 11:36 Uhr

Ja aber manchen Frauen ja wohl auch nicht......
Aber Männer, ich hatte Gestern zuvor ja noch ein Problem, auf einem anderen Parkplatz, stand auf nem Eltern Parkplatz neben mir war kein Parkplatz mehr und wurde auch zugeparkt, deswegen habe ich mich mit absicht für zwei hingestellt.....da der neben mir auch schon nicht richtig in seiner Markierung stand habe ich mir erlaubt für zwei zu Parken...waren nur 10 Min und der Pakrplatz war nicht überfüllt......
Aber manche waollen halt direkt im Geschäft Parken.....#schock

LG
Danii

Beitrag von muckel1204 31.08.07 - 11:34 Uhr

also so wirklich versteh ich das problem jetzt auch nicht.
ich brauchte höchstens ne "babyschalenbreite" denn die muss durchpassen.
schale hinten ins auto, hinterhersteigen und anschnallen.
wenns vorne steht, kann man die schale auch vom fahrersitz aus an- bzw. abschnallen. hauptsache man hat die schon oben genannte breite, dann bekommt man auch die schale hinein und muss nicht andere plätze blockieren, oder stunden nach nem randplatz oder nem muki parkplatz fahnden.

lg carina

Beitrag von danii1975 31.08.07 - 12:07 Uhr

Hallo Carina,

ich erkläre, als mein Autotür muss weiter wie die Schalenbreite geöffnet werden, da sonst der Safe nicht rein geht.....fakt ist ein Dreitürer sowei ein 5 Türer sind anders geschnitten wie ein 4 Türer oder ein Wagen mit Schiebetüren.
Wenn eine Windböe kommt denn schlägt meine Tür auf, somit muss ich nachher wegen sowas ein Lackschaden Zahlen, wofür ich nun kein Geld habe.
Ich habe eine Knieverletzung und das spielt leider bei mir auch noch ne Rolle, ist nicht mal ebend so, von wegen Babysafe rein Hinterherkrabbeln und gut....ne bei mir dauerts leider was länger......
Ich mach das ja sonst auch nicht, war mal grad das erste mal, sonst nehm ich auch Parkplätze die weiter weg sind, nur Kaputtes Knie und Babyschale weit tragen is nicht.....

LG

Beitrag von muckel1204 31.08.07 - 20:30 Uhr

ich hab auch n dreitürer und ne knie op hinter mir, aber ich sag mir immer: "wo ein wille, da ein weg"#liebdrueck

Beitrag von danii1975 01.09.07 - 08:57 Uhr

Ja ne Knie op ist ein wenig was anderes....
Ich hab ein komplett kaputtes Gelenk, halt Arthrose drin und kanns nicht recht beugen und da mein Auto sehr lange Türen hat ist das alles nicht so einfach, und der Wille ist wohl da, aber es geht nicht immer so, wie sich das andere vorstellen.......#schmoll

Beitrag von yamie 31.08.07 - 11:36 Uhr

wir haben einen 5 türer und parken immer ganz normal. also so, wie man halt auch ohne baby parken würde.
ich käme nie auf die idee 2 plätze zu blockieren. #kratz grad wo in einigen gebieten hier extreme parkplatznot herrscht. hab keine lust mir ´nen kratzer (vor wut des anderen) einzufangen.

ich such mir daher immer einen platz der größer ist. neee und die schale vorher rausstellen und danach einzuparken #schock#schock geht gaaaar nicht!
lass was sein, das würd ich mir IM LEBEN NICHT verzeihen können!

die engen plätze fahr ich nur an, wenn ich meinen mann dabei hab.


zum glück hatte ich allerdings noch nie das "zu-enger-platz-problem". da wo ich immer bin, is genug platz.




lg
yamie mit #baby jessica emily *03.03.07

Beitrag von danii1975 31.08.07 - 12:11 Uhr

Ja da haste ja Glück, aber wie gesagt es herrschte keine Parkplatznot und ich war nach 10 Min wieder weg.....
Es waren halt weiter hinten viel Plätze frei, aber wie schon weiter oben geschrieben wollen die meisten ja immer direkt im Laden Parken....
Und Leute die sich auf nen Eltern Pakrplatz stellen bekommen ja auch nicht blöde sprüche, zumal sie hät mir doch sagen können, wie ich das Problem lösen könne nicht blöd ram labern.....
Wir hatten das Problem schonmal mit mein Mann sein Auto, aber da waren wir ja zu zweit, das heisst Mann Pakrt aus und ich tu denn die Schale rein, er hat auch nen 5 Türer......

LG

Beitrag von yamie 31.08.07 - 12:24 Uhr

...nach 10 min. wieder weg...

ok, mag ja sein. aber der andere, der vllt. 3 min. nach dir kommt, weiß ja nich wann du wiederkommst...

plätze wie mutter-kind oder elternplätze hab ich noch nie gesehen. kenn nur frauenparkpl.



schon blöd, solche situationen. daher hoff ich ja immer, daß meine kleine schon früh laufen lernt. ;-)

Beitrag von danii1975 31.08.07 - 12:30 Uhr

Ne das ist richtig aber es waren doch genug Plätze frei......

Und ausserdem herrscht dort Parkscheinpflicht und darum scherrt sich wiederum keiner....aber darüber tut sich eine aufregen.....weisste der der eingeparkt mir gegenüberstand hatte mich verstanden hat nur leider nichts gesagt:-(.

Eltern Kind Pakrplätze gibs in Parkhäusern und auf grossen Supermarktparkplätzen, nur werden wie von nicht Eltern oder Fussfaules Volk gern genutzt.....

Oh ja, freu mich, wenn ich ein Sitz nehmen kann, woe sie sitzen darf, denn dann kommt sie nach vorne.....

Beitrag von yvschen 31.08.07 - 11:56 Uhr

Ich hab da selbst mit dem 5 türer probleme...aber nur weil ich ja 2 babys drin habe...aber dadurch fahr ich auch selten..die 2 werden nämlich schwer.Aber ist eht ein blödes problem

lg yvschen

http://yvschen5483.milupa-webchen.de

Beitrag von danii1975 31.08.07 - 12:12 Uhr

ui, ich glaub mit Zwillis wär ich auch nicht oft unterwegs;-).....

LG

  • 1
  • 2