Was kann man gegen Nasenbluten machen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandrariess 31.08.07 - 11:08 Uhr

Hallo Zusammen,

seit ein paar Tagen hat mich das Nasenbluten erwischt. Fast jedes Mal wenn ich meine Nase putze, bekomme ich Nasen bluten.

Weiß jemand einen guten Tipp dagegen?

LG
Sandra+#baby(16+6)

Beitrag von mimi-windi 31.08.07 - 11:16 Uhr

Ich habe auf einem erste Hilfe kurs mal gelernt bei Nasenbluten ein Gummi am kleinen Finger zwischen dem Vorderen und mitleren Glied wikeln, bis es ganz unangenehm wird, dann abmachen und das Nasenbluten soll dann wohl aufhören, hab ich selber aber noch nicht ausprobiert weil bei uns nie einer Nasenbluten hat.
Würd mich mal interessieren ob es wirklich hift!

LG Myriam

Beitrag von bibi260480 31.08.07 - 11:24 Uhr

Hallo Sandra,
also ich hab schon immer ein bissel Probleme damit,aber in der ss war es jetzt echt auch täglich bis zu 4 mal und echt stark-supernervig.
Meine FÄ meinte ich sollte mal dieses Meerwassernasenspray probieren-hat tatsächlich geholfen,habe jetzt höchstens nur noch 1x die Woche.

Wünsch dir viel Erfolg-Bibi (32.SSW)#blume