ET am 03.09

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schokojunkie 31.08.07 - 11:34 Uhr

HAllo,
ich habe am Montag meinen Et und bisher tut sich so rein gar nichts...heißt das das ich auf alle Fälle übertragen werde??

Beitrag von saya82 31.08.07 - 11:37 Uhr

Hallo,
ich hatte weder Senkwehen noch Übungswehen oder sonst was.
Der Et war am 09.02.03 und am 10.02 war ich beim Fa der zu mir sagte das es noch eine ganze Weile dauern wird.
Nichtmal 12 Stunden später war mein Sohn dann doch schon da #huepf
Also du siehst es kann ganz schnell gehen.
VLG

Beitrag von mami0605 31.08.07 - 12:03 Uhr

es kann noch dauern oder auch sofort los gehen :-)
ich habe am 5.9 et und außer das mein stechen im mumu & bauch etwas stärker ist, tut sich da noch nix. hatte auch keine vorwehen oder so. #freu
aber die hatte ich damals beim großen auch nicht. er kam dann et+5, hatte nur die 2tage vorher einen sehr starken druck nach unten, weil sein dickschädel gegen meinen mumu gerieben hat. #schwitz

lg claudia mit #baby noel et-5 (39+2) & #cool leon 27 monate

Beitrag von pcp 31.08.07 - 12:06 Uhr

Hallo, hab auch am 3.09. Termin und meine Nerven lagen echt schon blank weil meine FÄ schon seit 7. August eine "eher heute-als-morgen-Entbindung" prophezeit! #augen

Die Hebamme sieht das ganz anders und so wie es aussieht werde ich wohl auch wieder übertragen. Mein Mumu ist 2-Finger-breit offen. Habe Vorwehen seit 3 Wochen, zum Teil auch schmerzhaft aber nie länger als eine Stunde (das finde ich besonders stressig, beim ersten Kind war nix zu spüren bis zuletzt, dann Blasensprung und 3,5 Stunden später war das Kind da).

Ob Du überträgst kann man so ja nicht beurteilen, es könnte ja auch ganz plötzlich losgehen, eben jederzeit.

Hab mein 1. Kind 3 Tage übertragen und diesmal wird es wohl ähnlich sein.

Also, laß uns weiter abwarten und (Himbeerblätter-)Tee trinken! ;-)

lg
Petra