Noch keine Bewegungen vom dem Krümel spürbar?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von floeckchenshila 31.08.07 - 11:40 Uhr

Hallo,

ich wollte mal nachfragen, ob es normal ist, dass ich noch nicht von meinem kleinen Krümel spüre.

Viele schreiben, dass sie ihren Krümel schon ab der 17/18 SSw spüren.

Ich bin jetzt in der 19 SSW und merke noch garnicht. Ich fühle mich eingetlich im Moment total unschwanger, außer das ich durch Wasser Elefantenfüsse zwischendurch habe und schon 10 Kilo zugenommen habe. Aber schwanger sieht irgenwie anders aus. Andere haben schon einen keinen süssen Kugelbauch. Bei mir sieht es aus als wenn ich einfach nur fetter geworden bin.

Ich bin jetzt nicht umbedingt die schlankenste. Kann es viellecht daran liegen, dass ich den kleinen Krümel noch nicht spüre oder bin ich einfach zu unsensibel.

Wie fühlt sich dass den überhaupt an?


LG Claudia 18+6

Beitrag von lovegirl-83 31.08.07 - 11:44 Uhr

Hallo Claudia!

Also ich spüre meinen Krümel nur ab und zu mal aber leider auch nur ganz leicht als hätte ich Schmetterlinge im Bauch oder ob mich jemand kitzeln würde im Unterleib! Mach dir nicht zu viel Gedanken, wird schon alles ok sein. Fühle mich eben auch nicht schwanger. Hab nächste Woche mein 2 Screening und bin schon ganz gespannt! Oje 10 Kilo dachte schon ich bin die einzigste die so zugelegt hat, hab nämlich auch schon 6 Kilo drauf :-(

LG Tanja

19+0 mit #stern im #herzlich

Beitrag von lihsaa 31.08.07 - 11:45 Uhr

HALLO DU...


ich warte auch sehnsüchtig darauf, dass sich mein monsti mal meldet... hatte im vergangenen jahr eine fg und bin in dieser ss super ängstlich - denke dauernd, das geht wieder schief... #schmoll

bei meiner ersten ss hat sich die kleine ungefähr in der 18. woche gemeldet - da fühlte es sich an, als würde von innen jemand mit dem finger an meiner bauchdecke langstreichen.

ich glaube, man muss schon wirklich sehr genau hinhören, was der körper einem sagt (bzw. das baby)... ich denke allerdings auch, dass ein paar pfunde mehr dafür sorgen können, dass man das baby erst später spürt.

es ist doch echt doof!!!

los nu!! etwas mehr action bitte!!! #freu

Kathrin mit Lotta (4,5), #stern (11.ssw) und monsti (16.ssw)

Beitrag von gabi34 31.08.07 - 11:49 Uhr

Hallo,

ich meine Kleine auch erst ab der 20. Woche gespürt, ist echt ein super schönes Gefühl. Bei mir fühlt es sich wie ein Blubb von Innen an.

LG
Gabi 25+1

Beitrag von rabe0510 31.08.07 - 11:49 Uhr

Hallo Claudia,

ich habe mein Baby in der 18. Woche gespürt. War nur ein leichtes, ganz kurzes Flattern um den Nabel herum. Dann war wieder ein paar Tage nichts zu spüren. Habe einfach abgewartet und ab der 20.Woche war das Gefühl öfter da.

Und der FA hat ja auf dem Ultraschall auch gesehen, dass Baby sich bewegt und das Herz tüchtig schlägt. Also ganz in Ruhe abwarten, auch wenn du schon gespannt drauf bist.

Bei mir hat sich übrigens das Gewicht schön gleichmäßig an Hüfte, Po und Oberschenkel verteilt. Daher ist mein Bauch auch nicht so aufgefallen. Aber mittlerweile sieht man es. Bin ja auch ab morgen im 9. Monat.;-)

Und Baby geht es gut, war heute beim FA.

Viele Grüße

Iris

Beitrag von floeckchenshila 31.08.07 - 11:49 Uhr

Mhh, da bin ich ja beruhigt, dass ich nicht der einige bin dem es so geht.

Viellecht ist mein kleiner Krümel auch eine Schlafmütze wie ich, könnte im Moment nur schlafen.

LG Claudia

Beitrag von lovegirl-83 31.08.07 - 11:51 Uhr

oja das kenn ich mit dem schlafenm ich steh auf und ne stunde später bin ichs chon wieder hundsmüde! :-)

Beitrag von peppa 31.08.07 - 11:57 Uhr

Hallo Claudia!

Hab gestern auch schon einen Beitrag aufgemacht, da ich mich zur Zeit auch so unschwanger fühle.

Ab und an denke ich, daß ich meinen Krümel gespürt habe, aber irgendwie ist das alles noch so wage und es ist halt meine erste SS. Bis letzte Woche hatte ich mal hier mal dort ein ziehen, doch seit ein paar Tagen - NICHTS!

Zugenommen habe ich auch schon 6 Kg#augen, bei mir ist aber der Bauch jetzt schon gut sichtbar.

Denke, daß wir uns einfach zu sehr verrückt machen!!
Wird schon alles ok sein#freu.

#herzlich-liche Grüße

Peppa
20 SSW

Beitrag von floeckchenshila 31.08.07 - 12:43 Uhr

Da eine oder andere ziepen habe ich auch, aber ich habe das bis jetzt immer als Wehwehchen in der SSW abgetan.

Die Beschreibungen, wenn man den Kleinen spürt und auch sehr wage finde ich. Viele beschreiben dies als blubbern oder leichtes streichen.

MHH, wenn es bei mir auch blubbert habe ich meistens zuviel getrunken oder ich habe Blähungen #gruebel.

Scheint so als wenn wir einfach noch was warten müssen.

LG Claudia

Beitrag von sonnenfee-69 31.08.07 - 12:06 Uhr

Hallo Claudia,

zwar bin ich selber erst 13 SSW, den Berichten der anderen zu Folge ist es aber anscheinend völlig normal die Krümmel erst ab der 20 SSW regelmäßiger zu spüren. #freu
Ich beneide Dich schon jetzt um dieses sicherlich bald kommende Gefühl :-)

Es ist super zu lesen, dass es anderen auch so geht wie mir. Der Bauch wächst nur langsam und scheint ehr auszusehen wie "na, mal wieder ein paar Kilos zugelegt" #schock aber eigentlich würden wir uns wünschen diesen niedlichen Kugelbauch zu haben der aussieht wie aufgesetzt.

Tja, jeder ist halt anders, das war auch schon vor der #schwanger -schaft so.... Aber da Du ja schon in der 19 Woche bist, sieht es bestimmt viel mehr nach Schwangerschaft aus als Du das selber wahr nimmst.

Schönes W-ende
Sonnenfee + #ei 13 SSW

Beitrag von floeckchenshila 31.08.07 - 12:50 Uhr

Leider sieht es bei mir noch nicht nach Schwangerschaft aus. Selbst meine Kollegen sagen ich sehr aus als hätte einfach nur zugenommen. Es verteilt sich alles um einen Bauch herum.

Da heißt es wohl einfach nur abwarten.

LG Claudia

Beitrag von sunny.queen 31.08.07 - 12:10 Uhr

Hallo Claudia und hallo @all,

macht euch nicht allzu viele Sorgen, eure Krümel werden sich schon noch bzw. wieder melden.

Bei mir ist das auch immer mal so, mal so. Ich merke seit 2 Wochen ungefähr Tritte und ich habe nun schon herausgefunden, dass wenn ich eine Jeans anhabe, ich die Bewegungen viel schwächer spüre als z.B. bei einer Stoffhose.

Wenn man den ganzen Tag an der Arbeit sitzt so wie ich, dann registriert man sowieso nicht jeden einzelnen Tritt bewußt - ich könnte mir vorstellen dass so mancher im allgemeinen Gewusel und Streß irgendwie unbemerkt an mir vorbei geht.

Und dann muss man ja auch immer dran denken, dass unsere Krümel genau wie wir ja auch nicht immer jeden Tag gleich fit sind. Einen Tag turnen sie mehr, den anderen Tag schlafen sie mehr. Das ist völlig normal.

Und mein Krümel ist sowieso eher nachtaktiv, d.h. ich habe mich schon manchen Tag hier verrückt gemacht und den ganzen Tag lang nichts gespürt, aber punkt 21 Uhr geht's zuverlässig los, da ist das Zwergi dann wohl wach und strampelt, was das Zeug hät (und hält mich vom schlafen ab) ;-)

LG, Silja mit #ei (19+5) #blume

Beitrag von floeckchenshila 31.08.07 - 12:54 Uhr

Also, ich bin tagsüber auch total verschlafen. Wenn ich nicht jeden Morgen zur arbeit müsste, läg ich wohl den ganzen Tag im Bett. Ich werde auch meistens ab 21:00 Uhr munter.

Na, ist ja beruhigen. Dann kommt der Krümel ja voll auf mich.
Dann läß er mich vielleicht später morgens schlafen und wir turnen dann abends zusammen rum.


LG Claudia