was denkt ihr?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jenny260785 31.08.07 - 11:43 Uhr

Gehöre eigentlich nicht hier her, aber ihr habt denk ich mal ein bißchen mehr Ahnung, auch wenn ich 2 Kinder habe, vorher habe ich sowas mit einer Kurve nicht gemacht:


http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=213370&user_id=673929


was denkt ihr??

wäre heute ,spätestens sonntag fällig, habe vor 2 tagen brustspannen gehabt, aber das hatte ich letzte woche auch schon.. #gruebel
test am 23. negativ, vielleicht zu früh?
seit 2 tagen extremen ausfluss, hatte ich aber auch vor kurzem..#augen

Mein Freund hatte am 22.08 auf einmal den anfall, ich wäre schwanger.. Aber Test am 23.08 halt negativ.
Gestern meinte er, er denkt trotzdem, dass ich schwanger bin... #schock

sagt mir eure meinungen, selbst ich bin inzwischen ziemlich unentschlossen... #gruebel



LG

Jenny

Beitrag von ninchen1986 31.08.07 - 11:58 Uhr

Hallo

Also deine Kurve zeigt nun keinen ES.
Vielleicht misst du zu unterschiedlichen Zeiten?Oder an der flaschen Stelle?

Wie pünktlich ist deine Mens denn immer?
Also hast du einen regelmäßigen Zyklus?

Wenn dein ES gewesen sein sollte,kannst du schon SS sein,immerhin wirst du den ES mit den ganzen Bienchen wohl kaum verpasst haben ;-)

Ich würde nochmal Testen,am besten Morgen früh mit Morgenurin und mit einen Frühtest (10er)
Wenn der wieder negativ ist,würde ich zum Gyn gehen,manchmal verhindert auch eine Zyste das die Mens durch kommt.

Viel Glück

Beitrag von jenny260785 31.08.07 - 12:10 Uhr

Naja, wenn ich keine pille genommen habe war mein zyklus immer zwischen 40-44 tagen...
ich werde noch ein paar tage warten und dann mal testen
was bedeutet 10er? frühtest kenne ich, aber das 10er sagt mir nichts...
gemessen habe ich immer mittags zwischen 13 und 15 uhr..
zyste könnte auch sein, hatte schon mal eine..

Beitrag von mama-chiara 31.08.07 - 12:18 Uhr

Du mußt immer Morgens vor dem aufstehen messen. Zur selben Zeit und an der selben stelle.

LG

Beitrag von jenny260785 31.08.07 - 13:52 Uhr

achso.. gut dann weiß ich fürs nächste mal bescheid.. wenn es den in nächster zeit noch gibt.. vielleicht auch erstmal nicht.. mal sehen..;-)

Beitrag von sassi31 31.08.07 - 12:21 Uhr

Wenn du nicht gerade bis Mittag schläfst, sind deine Messungen aber nicht aussagekräftig.

Gemessen wird direkt nachdem Aufwachen, aber noch vor dem Aufstehen. Und möglichst immer zur gleichen Zeit.