Kaffe in der Schwangerschaft?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jubu77 31.08.07 - 11:51 Uhr

Hallo liebe Mit-Schwangere!

Ich hab' da mal eine Frage: Schadet Kaffeetrinken in der SS? Bin jetzt in der 26. Woche und trinke täglich 1 - 2 Latte Macchiato (enthält Espresso). In meiner 1. SS vor 6 Jahren mochte ich noch keinen Kaffee, jetzt bin ich "süchtig" danach, trinke natürlich auch noch andere Sachen (Wasser, Tee, Apfelschorle etc...). Trinkt Ihr auch Kaffee?

Danke für Eure Antworten und liebe Grüße

jubu + Lara (5 Jahre) + ... inside#baby

Beitrag von beachen 31.08.07 - 11:54 Uhr

JAAAAAAAAAAAAAA!

Jeden Tag ca. 2 Tasesn (Pötte) und ich glaube das ist im Rahmen! Genau wie Deine Latte, denn da ist ja mehr Milch drin und das soll wohl das Koffein etwas "neutralisieren".

Lass es Dir schmecken, so lange nicht Literweise!

LG Beatrice

Beitrag von lovegirl-83 31.08.07 - 11:55 Uhr

Also ich trinke auch gern kaffee seit ich ihn wieder vertrage!
Und der arzt meinte 1-2 Tassen sind ok das schadet dem baby nicht, nur mehr sollten es net sein wegen dem koffein.

LG Tanja

19+0 SSW

Beitrag von schwester-s 31.08.07 - 11:57 Uhr

hallo erst mal also ich liebe kaffee. aber ich trinke jetzt nur noch 1bis 2 tassen am tag der arzt meint das ist ok weil zuviel ist ja auch net gut. mfg sabrina ssw10

Beitrag von sarah90210 31.08.07 - 12:00 Uhr

hey jubu..

ach wenn du ab und zu kaffe trinkst ist da snicht schlimm solltest natürlich keine 6-7 tassen am tag trinken aber...deine 2 latte m. sind überhaupt nicht schlimm....
ich trink auch gern mal eine latte...
hab auch meine ärztin gefragt...

zigaretten+cola+ redbull und so ist viel schlimmer....

lg
sarah
27+6ssw

Beitrag von luciana123 31.08.07 - 12:13 Uhr

Hallo Jubu,
konnte die ersten 5 Schwangerschaftsmonate keinen Kaffee sehen oder riechen. Danach hat mir der Milchkaffee wieder prima geschmeckt, mehr als 1-3 Tassen am Tag trinke ich aber nicht, genügt mir auch.
LG
Lou
ET -10

Beitrag von mama208 31.08.07 - 12:13 Uhr

Ich trinke auch Kaffee aber erst wieder seid ca 1ner Woche und dann auch nur entkoffeiniert , das gleich wie mit Cola!! Alles nur ohne Koffein! Man darf bis zu 2 Tassen trinken hat mein FA gesagt, nur bin ich mir immer unsicher und lasse dann den Koffein weg!!

liebe Grüße jasmin mit baby inside 17+2

Beitrag von hotandspicy1975 31.08.07 - 14:59 Uhr

Hallo, ich lass Koffein lieber weg, will nicht, dass mein Kleiner nervös wird. Bin auf koffeinfreie Alternativen ausgewichen, sowohl für zuhause als auch in vielen Cafes und Espressobars, wo das angeboten wird.