Milchfreier Kuchen?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von regeane 31.08.07 - 12:12 Uhr

Hi Ihr!

Ich bekomme Sonntag Besuch von einer Freundin, die keinerlei Milchprodukte verträgt...
Jetzt such ich ein Kuchenrezept (z.B. mit Kirschen oder Äpfeln, der ohne Milch gemacht wird... klar, Butter wird durch Öl ersetzt, aber kann man Milch durch Wasser ersetzen? Habt ihr Erfahrungen oder spezielle Rezepte? Nen Biskuit mit Belag wollte ich eher nicht machen...

Vielen Dank schon mal,
Regeane

Beitrag von goldtaube 31.08.07 - 12:44 Uhr

Ich kann dir diesen Kuchen empfehlen:
http://www.oetker.de/wga/oetker/html/default/debi-6ehbmm.de.html?TTKey=gesamt

Habe ihn letztens auf tv.gusto gesehen und am nächsten Tag nachgebacken.

Den Calvados kann man durch Apfelsaft ersetzen und du kannst natürlich auch eine andere Form nehmen.

Beitrag von kathrincat 31.08.07 - 13:17 Uhr

nimm soja milch oder reis milch und reine pflanzenmagarine, so kannst alles machen auch biskuet, mache kuchen schon seit jahren so einen unterschied schmeckt man nicht! du kannst auch pfannkuchen machen (beliner), einen hefeteig und frittiern, lecker.

Beitrag von glu 31.08.07 - 13:24 Uhr

kannst auch laktosefreie milch nehmen, bekommt man ja mittlerweile überall zu kaufen...

butter würde ich durch margarine ersetzen...

aber ich hab hier letztens auch ein rezept ohne milch o. ähnliches gelesen...blätter doch mal ein paar seiten zurück hier...so 2-3 tage!

lg glu