Tragetuch????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sunnymoon 31.08.07 - 12:23 Uhr

Hallo,
bin zwar nicht mehr und gleichzeitig noch nicht wieder Baby Mama, aber dachte, hier kann mir geholfen werden.

Wer hat ein Tragetuch für sein Baby?
Ist es empfehlenswert?
Welche Firma bevorzugt ihr?

Danke für die Hilfe
sunnymoon mit Finja (20M) und Pünktchen 5+1

ps kennt jemand das tuch von hoppediz

Beitrag von kerstinkueken 31.08.07 - 12:40 Uhr

Hallo,

ich bin ein absoluter Tragetuch-Fan. Meine Kleine geht nicht so gerne in den Kiwa, Tuch findet sie ganz toll. Da fühlt sie sich sicher und kann gucken.

Ich schätze total, dass man mit dem Tuch so mobil ist. Kind rein, kleine Handtasche mit ner Windel und das wars (wenn man stillt, sonst halt noch Thermoskannengesums etc.).

Die ersten Wochen konnte sie auch nicht alleine schlafen, da hab ich sie auch im Haus ins Tuch gepackt und bin zu meinen Sachen gekommen.

Ich habe mir ein Tuch von Hoppediz über Ebay bestellt. Super Qualität, wie die Didymos, nur kosten sie die Hälfte. Und Ökotest sehr gut. Mein Tuch ist 4,60m lang. Das reicht bei mir für alle Wicklungen. Bin vom Körperumfang Durchschnitt würde ich sagen, nicht dick und nicht dünn...

lg

Kerstin

Beitrag von alexa275 31.08.07 - 12:41 Uhr

Alos ich habe eins von Hoppediz und bin suuuuper zufrieden. Da mein Mann 2m groß is haben wir ein Maxi-Tuch und das ist für mich 1,70m fast ein wenig zu lang. Aber ansonsten gut zu handhaben, schnell zu trocknen und wird nach jedem mal benutzen immer griffiger. Mein Sohn verweigert Kinderwagen + Wiege und darum ist das Tuch für mich die einzige Art ihn zu transportieren #schein Grad hängt er wieder vor mir und schläft super happy #huepf

Beitrag von sapf 31.08.07 - 12:46 Uhr

Ich habe auch ein Tuch von Hoppediz!#huepf

Super Qualität#freu
und völlig unnötig für ein Dydimos-Tuch das Doppelte und noch mehr auszugeben!!!#augen




LG, sapf mit Emil

Beitrag von clautsches 31.08.07 - 13:53 Uhr

Wir haben das Moby Wrap und sind an sich sehr zufrieden damit.
Es ist total leicht zu binden und sehr bequem zu tragen.

Nur leider mochte es mein Sohn genau 5 Wochen lang - seitdem kann er es nicht mehr ausstehen... :-(

LG Claudi + Leon Alexander *23.03.2007

Beitrag von nelifehr 31.08.07 - 17:09 Uhr

Als Anfängertuch ist ein Storchenwiege-Tuch sehr geeignet. Super Qualität, deutsches Produkt und nicht ganz so teuer wie Didymos, hat aber die gleichen Eigenschaften (diagonal gewebt etc.) Hoppediz ist etwas dicker und für manche anfangs schwerer zu binden. Auch von den Tucheigenschaften eignen sich Didymos und Storchenwiege besser. Muss aber jeder selbst ausprobieren.

Schau doch mal im Netz nach einer Trageberatung, da kann man auch verschiedene Tücher ausprobieren und bekommt die Bindeweisen gezeigt (ist auch nicht sehr teuer). Bei stillen-und-tragen.de kann man nach den Trageberaterinnen in der Nähe suchen.

LG Sandy mit (der im Tuch und im Ergo getragenen) Tammy